Probleme seit letzten Umgang

wassermann73
wassermann73
23.02.2010 | 2 Antworten
Hab ja schon drüber geschrieben daß seit Samstag mein Sohn 3 Jahre Probleme mit dem Schlafen macht.
Er war von Freitag- Samstag beim KV und seit er zurück ist will er nichtmehr in seinem Bett schlafen!
Jeden früh sagt er ich will nicht bei Oma schlafen. Der KV teilte mir über SMS mit, daß er dort angeblich nicht geweint hat.
Das Verhalten meines Sohnes ist aber nicht OK sondern sehr auffällig genauso wie seine Erzählungen.
Wie eben nicht bei Oma schlafen, hab ich geweint wollte Mama heim!
Umgang mit Übernachtung findet seit November 09 statt und es war noch nie was. Erst seit Samstag ist Sebastian wie ausgewechselt.
Die Dame vom JA meint auch, daß was vorgefallen sein muß denn ein Kind kann sich doch nicht sowas ausdenken.(denk)
Der Meinung bin ich eben auch.
Sie hat mir heite einen Vorschlag gemacht den ich gerne machen würde ABER ich mir gut vorstellen kann daß der KV nicht einverstanden ist.
Und zwar die Übernachtung erst mal einstellen und Sebastian von früh 9 Uhr -18 Uhr nehmen!
Sie hat mir heute auch noch ne Nummer von der Erziehungsberatungsstelle gegeben und ich soll dort mal einen Termin vereinbaren.

War schon mal wer bei einer Erziehungsberatungsstelle? Was machen die und bohren die solange bis Sie den Grund rausfinden?(denk)

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Aziraphale
mir ist schon klar, daß er beim KV vieles tun darf wo er daheim nicht darf. Aber trotzdem ist sein Verhalten sehr auffällig. Weist Du was für einen Kampf mein Mamm jeden Abend hat wenn es ums Bett gehen geht?? Ich geh jeden Abend putzen und mein Mann verrichtet beide Kinder. Und mit der Erziehungsberatungsstelle hat mir die Dame vom JA empfohlen!!!
wassermann73
wassermann73 | 23.02.2010
1 Antwort
Also
manchmal sollte man sowas vielleicht auch nicht überbewerten. Mein Patenkind hat immer nach den WEs bitterlich geweint, wenn sie nach Hause zu ihrer Mutter sollte. Aber da kann man doch nicht davon ausgehen daß ihr dort jemand was tut. Oft ist es halt so daß die Kiddis immer alles durften und auf einmal etwas eben nicht oder mit ihnen geschimpft wurde, was vorher noch nie passiert war. Das kann schon mal solche Reaktionen hervorrufen. Sicherlich macht man sich als Mutter Gedanken aber ich würde da nicht sofort die Pferde scheu machen.
Aziraphale
Aziraphale | 23.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Umgang (abholen/bringen)
05.07.2012 | 10 Antworten
umgang mit kindern
17.06.2012 | 26 Antworten
probleme probleme und nochmehr probleme
04.05.2012 | 15 Antworten
Umgang wenn kind krank ist?
04.07.2011 | 29 Antworten
Nach umgang mit Vater ist sohn tot müde
21.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading