Was sind eure Kinder,Rechtshänder oder Linkshänder?

wassermann73
wassermann73
05.11.2009 | 17 Antworten
ich frage aus ganz bestimmten Gründen weil die Mami vom Erzeuger meines Sohnes sich aufführt, weil mein Sohn vieles mit links macht!
Sie ist der meinung, daß ich meinen Sohn auf rechts umgewöhnen sollte.
Diese Frau und ihr Muttersohn machen mich noch wahnsinnig.(kotz)
Ich denke mal, daß es sich doch bestimmt auch noch legen wird und wenn nicht dann ist es doch auch nicht schlimm, oder?denk)

Oder sind die wo links schreiben dümmer als die mit rechts schreiben?(denk)

(danke9
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
meine tochter ...
...ist beidhändig . sie macht fast alles mit links und schreiben mit rechts !! sie ist jetzt zehn jahre alt und war eigentlich schon immer beidhändig . bastelt und malt für ihr leben gerne . lustig ist bei ihr , wenn die eine hand "schlapp" ist macht sie eben mit der andren weiter !! also förder deinen sohn , egal in welche richtung er sich entwickelt !! lg
mattta
mattta | 06.11.2009
16 Antwort
lol
das sind echt archaische einstellungen :D heutzutage wird garnichts mehr umgewöhnt. wenn er linkshänder wird isses eben so, na und? wird sogar behauptet linkshänder seien intelligenter und kreativer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2009
15 Antwort
Blos keine Umgewöhnung - soweit ist man Gott sei Dank schon mit den Erkenntnissen
Und heute weiß man besser wie das Hirn funktioniert als damals ano 100x Meine Große ist Linkshänder. Hat sich schon mit nem Jahr gezeigt und im Laufe des Kleinkindalters verfestigt. Sie schwankte noch sehr hin und her, aber im Einschulungsjahr wurde ein kompletter Test gemacht und ihre dominante Seite wurde in der ergotherapie geschult, so dass sie nicht mehr durcheinander kam. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.11.2009
14 Antwort
@wassermann73
Tja, überhebliche, dumme Menschen müssen vorsichtig sein – gar mancher von ihnen hat sich nie wieder erholt ... von dem geistigen Bruch, den er sich hob. Deine Ex-Schwiegermutter scheint zu der Sorte Mensch zu gehören, die mir im Leben die allerliebsten sind. Ich sag mal gute Nacht! Bin ein bisschen grippig und muss ein bisschen Schlaf tanken - morgen wird meine Süße geimpft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
die Olle ist 66 Jahre. Und wenn die noch lange lebt werd ich eher in der Kiste sein wie die. Die hat nämlich so tolle Vorstellungen. Ich kann froh sein, daß ich die nicht als Schwiegermonster hab. :-)) Mir tut mein kleiner so leid weil ich ja weis, aß die an allem was auszusetzen hat. So wie bei den anderen Enkelkindern eben auch.
wassermann73
wassermann73 | 05.11.2009
12 Antwort
im übrigen sollen linkshänder
intelligente menschen sein.;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
11 Antwort
@wassermann73
hehe, dann kann die sich ja mal waaaaarm anziehen*grins*im ernst, das ist wirklich veraltet, was die dir da erzählen will!lass den kleinen einfach ausprobieren und selber entscheiden welche seite er hauptsächlich einsetzen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
10 Antwort
Wow, das ist ja mittelalterlich
Nimm die gute Hand, die linke ist bööööööööööse! Und früher gab es dann einen mit dem Rohrstock. Wie alt ist die Frau? 80? Man weiß doch nun echt schon ewig, dass man das nicht machen darf. Meine Mutter wurde noch umgewöhnt und Schläge auf die böse Hand bekommen, zum Glück ohne Folgen. Aber ein Linkshänder hat auch vertauschte Gehirnhälften und jede Hälfte hat unterschiedliche Aufgaben. Umgewöhnen ist da echt übel und ich bin davon überzeugt, dass das bei einigen früher echt Nachteile iin der Entwicklung verursacht hat. Nee nee, ob rechts oder links, das ist pupegal. Bloß nicht umgewöhnen. Aber man sieht es in der Tat schon sehr früh. Meine Tochter ist hundertpro Rechtshänderin, würde ich jedenfalls wetten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
9 Antwort
OMG!
Sind diese ewig gestrigen nicht mal alle weggestorben? Ach nee, die Dummheit stirbt nicht aus! Wie anstrengend... Also, salopp gesagt, wer mit rechts schreibt, hat sein feinmotorischen und etliche andere Fähigkeiten in der linken Gehirnhälfte, bei Linkshändern ist es die rechte Gehirnhälfte. Linkshändern schreibt man eine gewisse Kreativität und Hang zum Künstlerischen zu und noch einiges anderes mehr. Mein letzter Stand war, dass ca. 15 % der Menschen mit links schreiben, von daher eine Kuriosität. Manche können auch mit beiden händen schreiben, da sollen die Verbindungen zwischen den Gehirnhälften erhöht sein. Tu mir einen Gefallen: Lass dir keinen Schwachsinn einreden. Es gibt keine Vor- oder Nachteile deswegen. lg
spicekid44
spicekid44 | 05.11.2009
8 Antwort
das hat
meine Oma schon immer gesagt, daß Linkshänder gescheite Leute sind. Ich weis ja daß mein Sohn kein dummer ist aber diese Frau, da hat man keine Worte mehr für die. Er macht das wie er es will und ich und mein Mann akzeptieren das auch.
wassermann73
wassermann73 | 05.11.2009
7 Antwort
.........
Das kann sich ändern bis die Knirpse 4 oder 5 Jahre alt sind, meine ich gelesen zu haben.... Bin selber Linkshänderin und kann nur sagen umgewöhnen ist a. schwierig und b. wird dir da heute kein Erzieher oder Lehrer zu raten! Du hast völlig recht mit deiner Meinung, laß den Kleinen mal machen, wie er das will - laß dich nicht unter Druck setzen. Linkshändigkeit hat definitiv nichts mit Dummheit zu tun - übrigens sagt man, daß Linkshänder besonders kreative Menschen sind - ha!!!!
purzel1
purzel1 | 05.11.2009
6 Antwort
@nirtak71
ich würd der Ollen am liebsten paar auf ihren blöden Mund geben. Sollte ich erleben daß die meinen Sohn umwandeln will dann kann Sie sich auf was gefaßt machen.
wassermann73
wassermann73 | 05.11.2009
5 Antwort
@sinead1976
das mit dem besteck ist ne gute idee
Niki82
Niki82 | 05.11.2009
4 Antwort
meiner ist sich noh nicht ganz sicher schreiben tut er rechts
sonst vieles mit links lg
Niki82
Niki82 | 05.11.2009
3 Antwort
bloß nich umgewöhnen...
sonst hat er es in der Schule schwerer... wenn er Linkshänder is... gut so. Oftmals können die sogar mehr wie andere, weil sie oftmals beide Häne gut benutzen können. Laß ihn selbst entscheiden... versuch, ihm möglichst alles so anzubieten, dass er selbst die Hand wählen kann. Z.B. das Besteck oberhalb des Tellers legen, so dass er es mit der Hand greifen kann, die er bevorzugt.
sinead1976
sinead1976 | 05.11.2009
2 Antwort
hey
also ich bin linkshänder und würde nicht sagen das ich dumm bin ;) Ich glaube mein Sohn ist auch Linkshänder..
Diamond789
Diamond789 | 05.11.2009
1 Antwort
bloß nicht umgewöhnen
denn dann können probleme auftreten.....lass die olle doch schnacken. früher wurden die kinder umgewöhnt, mittlerweile hat sich rausgestellt, das die dann arge probleme beim lernen bekommen dadurch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading