Kind ist so unleidlich und schreit immer! Was mache ich nur falsch?

Minchen07
Minchen07
02.09.2009 | 4 Antworten
Hallo!
Mein Sohnemann ist anstrengend! Das war er aber schon immer. Früher (als er Baby war) dachte ich er hätte Schmerzen, denn er hatte Kiss (Schiefstellung des Halses). Mein KA meinte dieses unruhige wäre sein Charakter. Damals war ich böse, denn ich dachte er hätte Schmerzen. Das Kiss ist in Ordnung dank Chiropraktiker.
MIr macht diese Wut zu schaffen. Wenn etwas nicht nach seinem Kopf will, dann rastet er aus. Er schlägt um sich, wirft alles weg und haut sich auch schonmal auf den Boden. Seit er vor 2 Monaten im Krankenhaus (wegen Virus und Durchfall) war, dreht er völlig am Rad.
Er schreit immer laut Aaa! So laut er kann. Und das den ganzen Tag. Es macht uns mürbe! Er hört nicht auf NEIN. Schimfen ect. wird völligst ignoriert und wenn man ihn ins Kinderzimemr steckt, dann wird das Geschrei noch mehr.
Was kann ich nur noch tun?
VG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo
mein sohnhat auch ein ganz schönes temperament, wenn etwas nicht klappt kreischt er, schlägt um sich und lässt sich auch nicht beruhigen.ich bleibe ruhig, fange weder an zu schrein noch steck ich ihn in ein anderes zimmer, ich rede ruhig aber streng mit ihm, dass ich nicht will dass er so kreischt, dabei schaue ich ihn immer direkt an und schaue auch immer dass ich auf augenhöhe mit ihm bin.es hilft wirklich gut wenn du selber versuchst ruhe und gelassenheit auszustrahlen, auch wenn es schwer ist. Alles gute
Lia23
Lia23 | 02.09.2009
3 Antwort
Wie alt ist denn dein Kleiner?
Und geht er schon in den Kindergarten? Ziemlich schwer da einen Rat zu geben, weil ja jedes Kind anders ist. Auf jeden Fall mußt konsequent sein.Auch wenn er in sein Zimmer muß und er dann noch lauter schreit, schreien lassen.Irgendwann wird er merken, dass diese ganze Schreierei nichts nützt.Aber ebend nicht selbst laut werden.Auch wenn das sicher ziemlich schwer ist.Alles Gute und viel kraft!
maxijosi
maxijosi | 02.09.2009
2 Antwort
wie
alt is er denn? Meine 2, 5 jährige Maus hat auch hin u wieder anstrengende Tage - da weint sie schnell oder wird wütend wenn nicht alles nach ihrem Kopf läuft.. ich versuch ihr dann meist zu erklären Warum das so ist.. und beschäftige mich anschließend mit ihr.. Liebevoll konsequent bleiben wenn was net erlaubt wird, erklärt man je nach alter aber bleibt standhaft.. man darf net vergessen, die Kinder machen das net zu Fleiß, gerade so zwischen 2-3 Geburtstag lernen sie grad ihre >Gefühle kennen u sind selbst oft überrannt davon...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
1 Antwort
...
wie alt ist den dein sohn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten
Kind schreit nachts krampfartigt
13.12.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading