Wo fängt köperliche und Seelische Misshandlung an? Brauche eure Meinung!

Cathrin26
Cathrin26
10.11.2008 | 10 Antworten
Hallo Muttis,

Hab heut ein heikles Thema was mir immer wieder durch den Kopf geht und ich gern eure Meinung dazu hören möchte. Finde uch im Internet keine antwort drauf.

Wo fängt körperliche oder Seelische Misshandlung an?

Wenn ich meinen Kind eine Ohrfeige oder paar auf den mund oder auf die Finger gebe?
Wenn ich zu ihm im Wut fall mal sage das er ein dummes Kind ist?

Sagt mir eure Meinung dazu. Bitte sachlich nicht beleidigend. Aktzeptiere jede Meinung, Interessiert mich nur. Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
das kommt
doch ganz darauf an was sie sich "erlaubt" haben und was sie gerne machen oder auch nicht *hihi* meinen großen bekomm ich am besten mit pc und playstation verbot...oder aber zusatz helfen im haushalt lisa bekommt hausarrest weil das einzig richtige problem was ich mit ihr habe is das sie sich nicht an zeiten hält... ja und leon der is ja gerademal zweieinhalb da kommt es echt drauf an was los war....beim einkaufen z.b schiebt er so gern diese kinder einkaufswagen und wenn er nachdem 3. mal sagen leon paß bitte auf wo du hinfährst oder bleib bei mir und lauf nicht weg nicht hört, wird der kleine wagen weggebracht und er sitzt im großen.... geht es um´s aufräumen dann bekommt er gesagt das wenn er nicht hilft er dann morgen nicht damit spielen darf...und so ist es dann auch.. ich glaube konsequenz is das zauberwort....wenn man 3mal nein sagt und beim 4.mal ja weil das gequengel nervt oder man seine ruhe haben möchte is es kein wunder wenn die kids einem auf der nase rumtanzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
9 Antwort
bei den grossen
halte ich es so das ich sie ins zimmer schicke...allerdings kommt das nicht so oft vor, sie sind nicht so schwierig :-) hab da wahrscheinlich glück... manches diskutieren wir auch einfach aus, . kommt immer auf die situation an... die schlimmste strafe für nic und maya ist wenn ich ihnen ihre halbe stunde noch lesen oder kassette hören streiche ... die zwilling sind nun fast 11 monate...gott, ja ich wiederhole und wiederhole und nehme sie aus der jeweiligen situation... ich hoffe die werden mal genauso pflegeleicht wie nic und maya :-)
bineafrika
bineafrika | 10.11.2008
8 Antwort
vielen Dank
Ich finde eure antworten und Meinungen sehr Interessant, doch wie reagiert ihr wenn ir immer wieder das gleiche sagt und das Kind einfach nicht hört? Was sind eure Konzequenzen bei "Fehlverhalten" eurer Kinder und wi kommt ihr damit an?
Cathrin26
Cathrin26 | 10.11.2008
7 Antwort
ich denke mißhandlung fängt bei der wiederholung an...
also, ich denke, keiner ist davor gefeit das ihm nicht mal die hand ausrutscht oder man was zu seinem kind sagen könnte was einem hinterher leid tut... ich denke, wenn es beim einen mal bleibt, dann ist das nicht schlimm...schlimm wird das mit der wiederholung!
bineafrika
bineafrika | 10.11.2008
6 Antwort
Man kann sagen...
Körperliche Misshandlung ist alles, was dem Kind äußerlich weh tut. Dazu gehören natürlich auch Ohrfeigen oder das Klatschen auf die Finger. Meistens ist es auch der Schreck, der diese so schlimm macht. Rein rechtlich gesehen, ist jeder körperliche Übergriff eine Misshandlung. Und der Übergang zur seelischen Misshandlung ist fließend... Es tut nämlich auch innerlich weh, körperlich misshandelt zu werden. Alles negative, was keine konstruktive Kritik darstellt, was gegen eine Person gerichtet ist, ist eine seelische Misshandlung. Also zu den Dingen, die du aufzähltest... das zählt alles dazu. Auch Vergleiche mit anderen personen, welche ein negatives Verhalten an den tag legen, ist schon Misshandlung. Auch Vorwürfe oder ähnliches zählt dazu.
Dezembermami
Dezembermami | 10.11.2008
5 Antwort
.....
Ich finde das die Seelische Misshandlung damit anfängt wenn du ihm sagst das es dumm ist. Es wird dir glauben weil alles was du sagst für dein Kind die Wahrheit ist. Meine Eltern haben das mit mir gemacht und natürlich noch schlimmer. Das schlimmste ist ignoriert zu werden von seinen Eltern. Es gibt nichts schlimmeres!!!!
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 10.11.2008
4 Antwort
hej
also ich finde es kommt drauf an wie man die einzelnen sachen betont.. wenn man mal ''dummerchen''sagt ist es nicht schlimm. aber zu sagen ''du bist dumm''...das finde ich persönlich jetzt nciht so toll. Ich kann es heute noch nicht hören. mit 13/14 hat das ein lehrer immer gesagt und irgentwann hab ich zu ihm zurückgesagt, er seie ebenfalls dumm... das hat gesessen. Ne ohrfeige ist jetzt nicht so schlimm-kommt aber wieder auf die situation an. ist es weil das kind zu spät nach hause kam..nich gut-->nächstes mal kommt er eher noch später, weil er angst hat.. ist es, weil er gelogen hat, was wichtiges versteckt hat..ok wobei ich eher nen klaps auf den po geben würde. also es kommt immer ganz auf die situation an. Vlg:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
3 Antwort
hmm
sowas is schwer zu sagen... man kann nur von sich selbst ausgehn, ich kann mich dran erinnern das ich von meiner mama viell. 2 ohrfeigen bekommen hab in meinem leben, da wars aber schon arg weit böse was ich da angestellt hab... und dummes kind oder dergleichen hat sie nie gesagt. mal nen klapps aufm pops seh ich noch ne wirklich als misshandlung an, aber ne ohrfeige is für mich da schon was andres... und "beleidigungen" nee, man will sein kind ja fördern und nicht nieder machen.. auch nicht bei wutanfällen... da sollte man sich schon unter kontrolle haben
hexlein75
hexlein75 | 10.11.2008
2 Antwort
misshandlung
ich finde kein kind der welt hat es verdint haue auf finger oder mund zu bekommen..man kann auch mit worten schimpfen und erklären das es so nicht geht.....und in wut sagen das es ein dummes kind ist..geht mal garnicht, weil ein kind merkt sich soetwas und denkt sich auch bin ich dumm?wenn mama oder papa es sagen muss es ja so sein...und so bekommen sie kein selbstbewusstsein...find ich
melli20
melli20 | 10.11.2008
1 Antwort
ich finde
seelische misshandlung bei kindern fängt damit an mit worten wehzutun...da reichen kleinigkeiten, denn kinder verstehen das net...und körperliche misshandlung fängt auch schon früh an...denn ein klaps auf den po ist nie notwendig...mein sohn hat das noch nie bekommen und hört sehr sehr gut...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Plazenta fängt an zu verkalken, 39+1
22.08.2012 | 8 Antworten
wie fängt eine angina an und
22.06.2011 | 5 Antworten
Wann fängt der babybauch an zu wachsen
06.12.2009 | 6 Antworten
Ab wann fängt das Herz an zu schlagen?
12.11.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading