Was haltet ihr von Strafen für Kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2008 | 7 Antworten
eine Frage die wahrscheinlich für Aufruhr sorgen wird.
In unserer Nachbarschaft wohnt eine Familie mit 3 Kindern. Der Sohn ist so alt wie unsre grosse.auch 4.
Wenn er nicht lieb ist oder nicht macht was die Eltern sagen bekommt er DVD Verbot oder muss seine CDS und Hörkasetten abgeben.Oder der Vater räumt seine Spielsachen aus dem Zimmer.
Was haltet ihr davon?
Ich weiss nicht ob ich es "richtig" oder "falsch" finden soll. Die Mutter fragt mich immer mal wieder wie wir es bei unsrer Tochter machen.
Klar gibt es auch bei uns mal kleinere Verbote aber ob es so wie die Familie es macht richtig ist weiss ich auch nicht.
Was meint ihr? Eure Meinung interessiert mich sehr.
Was macht ihr wenn eure Kinder nicht "lieb" sind? Welche Verbote sprecht ihr aus, oder gibt es so etwas bei euch gar nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kann man so pauschal nicht sagen
finde schon das Kinder bestraft werden sollten wenn sie mist bauen ABER die Bestrfung muss immer in Relation zu dem Mist stehen den die Kids verbockt haben. ZB, wenn sie Spielsachen kaputt machen oder rumschmeißen etc find ich es eine logische Konsequenz zu sagen das die SPielsachen für zb 2 Tage weg kommen einem Kind Fernsehverbot zu geben weil es zb die Schwester gehauen hat ist völlig unsinnig daraus lernt das Kind GAR NIX! Es muss also immer etwas miteinander zu tun haben!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 21.08.2008
2 Antwort
richtig in gewissem masse..
also was das dvd verbot angeht oder auch die hörspielkassetten, das finde ich schon richtig, denn wenn diekinder was tun was sie nicht dürfen, dann müssen sie wissen das es konsequenzen nach sich zieht.. die spielsachen aus dem zimmer räumen das finde ich nicht ok. in gewissem masse.. wenn meine nicht aufräumen möchte, dann hat sie eine stunde zeit sich zu bewegen lol wen sie dann nicht hört, dann nehme ich eine tüte und räume langsam ein paar dinge in die tüte und sage die werden weggeworfen.. die tüte wird dann ein oder zwei tage auf meinem schrank plaziert.. nach zwei tagen bzw drei tagen räumt sie dann meistens freiwillig abends ihr zimmer auf, dann kommen wenn sie im bett liegt die sachen wieder ins zimmer so das sie es nicht merkt.. das wirkt wahre wunder.. aber die spielsachen alle rausräumen weil sie jetzt was anstellt, das würde ich nicht tun
sandy29
sandy29 | 21.08.2008
3 Antwort
ich finde das ok
es ist besser als schimpfen und der klaps auf den po!bei meinem sohn habe ich leider viel zu viel durchgehen lassen.schaden tut es einem kind sicher nicht wenn es bestraft wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2008
4 Antwort
strafen
dann bin ich mit meiner meinung ja nicht alleine das es im gewissen sinn ok ist. wenn unsre grosse manchmal so am rad dreht hat mein mann auch schon mal gesagt jetzt darfst du keine cd hören. das war schon schlimm für sie. unsre tochter liebt bibi blocksberg cds. spilsachen wegräumen kenn ich von meiner tante die hat das bei ihren kindern regelmässig gemacht und die hatten auch oft hausarrest auch als sie schon gross waren. das ist auch nicht so mein ding. schlagen finde ich auch absolut falsch. jeder kocht mal auch seinem kind gegenüber aber man muss sich besinnen und dann wir das auch wieder. hat mich einfach mal interessiert wie ihr darüber denkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2008
5 Antwort
verbote
also wen meine 3 nicht hören muss jeder in sein zimmer momentan haben wir verstärkt die bockphase da kommts immer öfter vor ins zimmer zum ausbocken aber die spielsachen wegräumen nein kein guter vorschlag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2008
6 Antwort
.......................
das mit dem Spielzeug wegpacken ist nicht die schlechteste Idee, kommt nur auf die Sitation an! Der Sohn einer Bekannten hat ABSICHTLICH seine Spielsachen kaputt gemacht, ist drauf rum getrampelt und gehüpft, hat Bücher zerschnitten - UND DAS ALLES MIT 5! Sie hats so oft im Guten versucht, ich habs öfters miterlebt, nix hats genützt - bis sie ihm das Zimmer komplett spielzeugleer geräumt hat, für 3 lange Tage in den KiGa-Ferien. Erst dann hat ers kapiert und auch bis heute -10 Monate später- nie wieder gemacht! Ich fands auch erst hart, aber nachdem nichts geholfen hat, konnt ich es echt verstehen! Für normale Alltags"fehler" ist es aber echt zu krass!
ninicole
ninicole | 21.08.2008
7 Antwort
@ninicole
in der situation kann ich auch verstehen aber so im alltag finde ich es auch nicht wirklich gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2008

ERFAHRE MEHR:

was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
Angemessene Strafen für 4jährige?
06.08.2011 | 12 Antworten
was haltet ihr von so ein essensplan
31.05.2011 | 12 Antworten
Was haltet ihr von einem FKK Urlaub?
01.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading