Zirkus beim zu bettbringen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.07.2008 | 2 Antworten
Hilfe, meine Tochter (2) möchte abends nicht mehr ins Bett, jeden Abend haben wir Zirkus, sie steht vor ihrer Zimmertür und weint , sagt Nein Mama, will sitzen und zeigt auf ihr Bett! Dann laß ich sie nochmal 1/2 std. auf und dann gehts aber ab ins Bett, aber immer mit dicken Kullertränen. Warum will sie nicht mehr abends ins Bett? Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Das geht schon 1 Woche so, es ist für uns abends immer Horor.Habt Ihr noch Ideen für uns? Danke.LG Angi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
meine macht das auch
und ich bin vielleicht zu locker dabei, aber im großen und ganzen schicke ich sie immer wieder in ihr bett zurück, was sie zwar anstandslos macht, aber rund zehn minuten später wieder neben mir steht. nun lass ich sie bei mir einschlafen und bring sie dann ins bett wenn sie schläft.
kathi2506
kathi2506 | 28.07.2008
1 Antwort
schlafen gehen
Hallo, hat deine Tocher vielleicht schlecht geträumt? Lege sie ins Bett und lese ihr etwas vor, oder lasse sie einfach noch eine schöen Kindercasette hören. Und gebe ihr einfach ein Stofftier mit ins Bett, der sie "beschützt". Bei und war es ein grosser Stoffhund. Der passte die ganze Nacht auf und am Tag durfte er dann auf dem Bett schlafen, damit er in der Nacht fit war. So hatte ich das Problem, das Tier im Hause zu suchen gleich umgangen. Und bitte versuche ganz relaxt an diese Sache heranzugehen. Es liest sich so, als wenn du selber schon nervös wirst, wenn du nur daran denkst. Zeige es nicht, denken immer daran, Kinder sind sehr sensibel gegenüber Regungen von uns. Hoffe, ich konnte dir helfen. LG Cori40
cori40
cori40 | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zirkus
23.08.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading