Habe ein großes Problem

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2007 | 9 Antworten
Mein Sohn geht in die erste klasse auf einer Förderschule. Eigendlich haben wir ihn dort hingeschickt, weil er sehr ruig ist und wir befürschteten er würde in der Menge der kinder auf einer normalen Schule untergehen.
Jetzt zeigt er ein total gegeneiliges Verhalten. Er bedroht seine Klassenkammereden, beukotiert die Aufgaben der Lehrerin, und als ob das nicht schon reicht, beschimpft er diese noch mit sexualprignierten Schimpfwörtern.
Aber ans lernen denkt er garnicht.

Ich weis nicht mehr weiter. Zu Hause ist er das ganze Gegenteil.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Sry, aber ich kann das gar nicht verstehen!!
Entschuldige bitte wenn ich jetzt sehr direkt wirke, aber wenn es nicht NÖTIG gewesen wäre ihn auf eine Sonderschule zu schicken warum ist er dort? Nur weil er ein ruhiges Kind ist? Du bzw. ihr solltet versuchen ihn zu fördern und nicht zu unterfordern. Rede mit dienem Sohn, selbst wenn er nicht beim ersten, zweiten, dritten mal reagiert und sich verschlossen zeigt, geh immer wieder auf ihn ein und zeig ihm das du ihm vertraust und verstehst. Suche Möglichkeiten ihn zu unterstützen und versuch ihn auf einer normale Grundschule anzumelden. Liebe Grüße... Diarra
Diarra
Diarra | 18.10.2007
8 Antwort
Hat evtl. noch jemand
einen Tip für mich?? oder ähnliche erfahrungen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
7 Antwort
ja aber...
bis her leider keinen Erfolg damit gehabt. Ich habe Ihm ein Mandala buch gekauft. dort muss er die Anlaute des bildes finden und dann die entsprechende Farbe suchen und aus malen. Das habe ich bereits mehrfach mit ihm versucht zu machen, stoße aber immer auf das gleiche Problem. Er merkt sich das was er gerade erst gemacht hat nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
6 Antwort
Leseprobleme
Hoffentlich sind diese Probleme nur jetzt am Anfang da! Habt ihr genug Bücher zu Hause? Es gibt doch viele schöne Vorschulübungshefte . Vielleicht kaufst Du ihm mal welche und setzt Dich in aller Ruhe hin. Drücke Euch die Daumen, dass es klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
5 Antwort
Danke dir
sollte jemand on sein, der änliches mit seinem Kind erlebt hat, schreibt mir einfach. wenn ihr wollt auch über meine Homepage. www.familie-karli.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
4 Antwort
Oh, daß tut mir leid !
Hoffe aber für Euch, daß sich das Problem lösen läßt ! Wünsche Euch viel Glück ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
3 Antwort
Wenn er die Buchstaben die in...
der Schule bis jetzt gelehrt wurden können würder sofort. Aber er verwechselt sie immer und bildet auch keine Silben. Letztens sollte er Mama lesen und las Aslu. :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
2 Antwort
Mitschüler
Vielleicht liegt es ja an seinen Mitschülern? Woher sollte er so ein Benehmen sonst haben, wenn er zu Hause sonst lieb ist? Gibt es nicht die Möglichkeit, ihn auf eine Grundschule zu schicken?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007
1 Antwort
Vielleicht braucht er keine Hilfsschule,
weil er schon in einer "normalen" unterfordert ist !? Macht doch mal einen Test! Evtl. ist er ein ganz begabtes Kind!? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit zu viel Fruchtwasser
22.12.2014 | 20 Antworten
großes Problem im Kindergarten )=
03.05.2013 | 11 Antworten
großes Auto für mindestens 3 Kinder
08.02.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading