Haare färben....

mialinchen
mialinchen
08.08.2018 | 8 Antworten
Huhu zusammen:)
Ab wann würdet ihr sagen ist es ok das sich ein Mädchen die Haar färbt? Da gehn ja die Meinungen sehr weit auseinander.
LG Mia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Meine Tochter ist 6 Jahre alt und seit sie 3 Jahre alt ist, bekommt sie auch mal Strähnchen mit Haarmascara oder Haarkreide. Lässt sich ja gleich wieder auswaschen. Richtig auffällig die Haare färben ist sicher erst mit 15/16 Jahre drin. Wobei ich bestimmt eher Zustimmen werde, als der Papa! ;-)
JennyBa
JennyBa | 09.08.2018
7 Antwort
Strähnchen bekommt sie öfter mal in Form von Haarmascara oder Haarkreide hatten wir auch schon also alles zum rauswaschen.
mialinchen
mialinchen | 08.08.2018
6 Antwort
Am besten gar nicht..bei uns haben etliche Mädels in der 2. Klasse schon gefärbte Haare gehabt...komplett blondiert, sonst was für Schnitte die nicht wirklich kindgerecht sind usw... Meine ist jetzt 10 und lässt sich mit derartigen wünschen hoffentlich noch zeit...vor 16 würde ich es aber nicht erlauben
gina87
gina87 | 08.08.2018
5 Antwort
Ich habe einen jungen von daher denke ich bleibt uns dieses Thema erspart. Aber ich berichte mal von mir. Meine erste strähne im ponny durfte ich mir in der zweiten Klasse machen lassen das war so eine Pödchen Farbe die nach 2-3 mal wieder raus ging. Ende der Grund Schule durfte ich mir meine Haare komplett tönen, dass ließ sich ja auch rauswaschen und mit ca 13 habe ich sie mir richtig Färben dürfen. Ich musste es aber immer mit von meinem Taschengeld finanzieren. Heute mit fast 30 färbe ich mir meine Haare schon lange nicht mehr und stehe stotz zu meiner roten Haarpracht xD, als Kind und Teenie lässt man sich da doch mehr von den äußeren Einflüssen beeinflussen -.- . Geschadet hat mir es meiner Meinung nach nicht, dass ich mir frühzeitig die Haare Färben durfte. Wenn deine Tochter mit 13 den Wunsch äußert würde ich vll ein Kompromiss eingehen. Strähnen waren doch vll ne gute Option.
Jacky220789
Jacky220789 | 08.08.2018
4 Antwort
Strähnen finde ich z.b nicht schlimm. Es gibt auch diese Farben, die nach paar mal waschen wieder raus gehen. Die kompletten haare würde ich ebenfalls nicht erlauben.
isi_maus
isi_maus | 08.08.2018
3 Antwort
Ich hatte nämlich eine Diskussion mot einer anderen Mutter im der Schule.Wir standen da und erzählten und da sagte eine Mutter das sie ihre r Tochter erlaubt hat die Haare zu färben mit 13 und ich sagte das ich das meiner Tochter noch nicht erlaube und sie meinte dann das ich übertreibe.Aber ich finde es halt noch zu früh
mialinchen
mialinchen | 08.08.2018
2 Antwort
Schwierig. Denn je nach ihren Fähigkeiten bzw. Fertigkeiten machen sie es ggf. einfach trotz Verbot. Ich bin grundsätzlich dagegen, denke aber ab 13 würde ich noch zanken und ab 16 willig erlauben. Bevor sie Teenie ist, verbiete ich es. Aber ganz ehrlich: Einen Grund habe ich nicht, weil ich keine Ahnung habe, wie sich das auf die Gesundheit auswirken kann. Nur ein ungutes Gefühl leitet mich da.
schnurpsneu
schnurpsneu | 08.08.2018
1 Antwort
ein Kind würde ich nicht erlauben
eniswiss
eniswiss | 08.08.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading