Keine Geschenke zum Geburtstag

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.07.2015 | 15 Antworten
Ich brauch mal eure Hilfe....
Unsere Tochter wird am Freitag 8 Jahre alt.
Sie ist im moment so frech das mein Mann gesagt hat sie bekommt dieses Jahr keine Geschenke damit sie mal merkt das es so nicht geht.
Ich halte das ja für falsch.
Was denkt ihr?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Würde ich nicht machen...schließlich freuen sich Kinder immer auf ihren gb. .. und der ist ja auch nicht alle Tage ; ) gibt es bei euch den weihnachtsmann? Dann würde ich eine Rute zu den Geschenken tun und sagen der Weihnachtsmann beobachtet alle Kinder das ganze Jahr und wenn sie nicht artig sind bekommen sie eine Rute zur warnung, sonst gibt es keine Geschenke zu Weihnachten mehr! Oder so etwas ähnliches
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2015
2 Antwort
würde ich auf keinen fall machen. man hat nur einmal im jahr Geburtstag und selbst als erwachsener wäre man enttäuscht wenn keiner kommen würde bzw wenn man gar nichts bekommen würde. Dann lieber irgendetwas anderes mal für ein paar Tage streichen, aber dann wenn sie nicht hört und zwar direkt zeitnah und nicht an irgendeinem Tag.
Sabi77
Sabi77 | 25.07.2015
3 Antwort
ich würde eher die kindergeburtstagsfeier streichen - einfach mal den rahmen ein bißchen kleiner halten, ja, aber nicht ganz streichen...
Mia80
Mia80 | 25.07.2015
4 Antwort
Den Kindergburtstag wollten wir mit ihr feiern, weil schon vor den Ferien alle eingeladen wurden... Und mit der Familie wollten wir auch feiern... Mein Mann meinte halt das sie keine Geschenke bekommt von uns... An den Weihnachtsmann glaub sie leider nicht mehr... Ich werde heute abend nochmal mit meinem Mann sprechen..... Aber danke schonmal ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2015
5 Antwort
da blutet mir das Herz! nein auf keinen Fall, die arme kleine. Da gibt's andere Wege, Verbote, Strafen wie nicht raus dürfen, Lieblingssendung nicht gucken usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2015
6 Antwort
Die Geschenke würde ich auf keinen Fall streichen. Denn unabhängig davon ob sie lieb ist oder nicht gehören Geschenke zum Geburtstag dazu und diese sind ja nicht als Belohnung gedacht fürs lieb sein. Sondern für Ihren Ehrentag.
Jacky220789
Jacky220789 | 25.07.2015
7 Antwort
Gott wie grausam! Mit einem Geschenk zeigt man jemand anderem was er einem bedeutet, das man sich Gedanken gemacht hat und das man dem beschenkten eine Freude machen möchte. Der Geburtstag deiner Tochter sollte für dich einer der bedeutsamsten Tage in eurer beider Leben sein und der Tag gilt es geehrt zu werden und deine Tochter verdient Geschenke. Mit so einem er straff würdet ihr euch nur noch mehr von ihr entfernen. Meine Maus ist zwar erst vier aber sie hat kurz vor ihrem vierten auch total verrückt gespielt. Sie hatte Geburtstag, Geschenke , Torten, Party usw. Und jetzt acht Wochen später ist sie plötzlich der Engel schlechthin. Das sind alles nur Phasen die es zu überstehen gilt, führe bitte keinen Bruch mit der Tochter herbei. Geburtstag sollten einfach nur schön sein.
Leyla2202
Leyla2202 | 25.07.2015
8 Antwort
Es gibt nichts schlimmeres, als wenn Geburtstage und Weihnachten als Druckmittel eingesetzt werden.
Tara1000
Tara1000 | 25.07.2015
9 Antwort
Ich seh das ja genau so..... Werde nochmal mit ihm reden....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2015
10 Antwort
Freut er sich nur, dass sie geboren ist, wenn sie "funktioniert"? Meinetwegen keinen Kindergeburtstag, aber doch nicht die Geschenke von Mama und Papa!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2015
11 Antwort
Wenn dein Mann möchte, dass eure Tochter denkt, ihr liebt sie nicht, kann er die Geschenke streichen. Das wird dabei herauskommen und nichts anderes. Sie wird sich sehr einsam und allein gelassen fühlen und Nichts verstehen. Ich denke nicht, dass es das ist, was er will. Er soll mal nachdenken, wie er sich gefühlt hätte als Kind, wenn seine Eltern das gemacht hätten. Oder er soll sich erinnern, wie er sich fühlte, falls seine Eltern so gehandelt haben. Also das geht gar nicht. Damit entfernt ihr euch nur von eurem Kind. Setzt dich durch und mach das nicht. Das ist nur grausam.
Lisie15
Lisie15 | 26.07.2015
12 Antwort
Ich finde auch, dass das nicht geht! Ihr verletzt damit euer Kind. Dies würde sich bestimmt auch auf das Verhältnis in der Zukunft auswirken! Ihr demütigt damit das Kind. Sowas spricht sich doch auch in der schule rum, da wird sie doch nur gemobbt . ..
Steff201185
Steff201185 | 26.07.2015
13 Antwort
Ich glaub jetzt auch nicht, dass ihr damit was ändern könnt an dem Verhalten. Ich hab schon von Bekannten gehört, die haben es an Weihnachten auf ein Geschenk reduziert, weil ihr Kind eh nicht mit den vielen Spielsachen spielt, das ist ja noch nachvollziehbar, dass es nicht immer fünf Geschenke sein müssen Aber stell dir mal vor du wirst 8 Jahre alt, freust dich auf deinen Geburtstag, stehst morgens voller Erwartungen auf und dann sagen dir deine Eltern "dieses Jahr gibt's nix, du warst zu frech". Dann wird sie total traurig und enttäuscht sein und wahrscheinlich noch frecher. Ich denk da gibt's andere Methoden, wie z. B. Fernsehverbot oder sich an nem Mittag nicht mit der Freundin zu treffen, wenn sie zu frech war. Aber den Geburtstag würd ich da mal raushalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2015
14 Antwort
Geschenke würde ich nicht streichen. Allerdings kann ich hier viele Argumentationen nicht nachvollziehen. Seit wann drückt man seine Liebe zu den Kindern über Geschenke aus? Sorry, aber das ist eine echt dämliche Aussage. Geburtstagsfeier würde ich auch ganz normal feiern. Das gehört irgendwie mit dazu, dass Verwandtschaft und Freunde dabei sind. Lieber andere Konzequenzen durchsetzen, wenn deine Tochter wieder zu frech ist.
steffi2606
steffi2606 | 27.07.2015
15 Antwort
@steffi2606 Natürlich drückt man seine Liebe nicht nur über Geschenke aus. Ich kann aber aus Erfahrung sagen, was ein Kind denkt, wenn es von einem Elternteil oder gar von beiden nichts zum Geburtstag bekommt. Dieses Kind fühlt sich ungeliebt, vielleicht sollte ich besser schreiben, hat das Gefühl, seinen Eltern nichts zu bedeuten. Mein Vater hat mich nach der Scheidung noch alle zwei Wochen abgeholt, aber es gab bald schon nichts mehr zum Geburtstag und zu Weihnachten. Fazit, ich hatte das Gefühl, ihm egal und ihm nichts Wert zu sein. Und dieses Gefühle sind es nun mal, die Eltern und Kinder von einander trennen. Es wird alles nur noch schlimmer. Einem Kind wird auch die Anzahl der Geschenke egal sein, bei richtiger Erziehung, denn es zählt die Geste und die sagt aus: Ich habe hier ein Geschenk für dich, weil ich dich lieb habe und du mir wichtig bist. Darum beschenken sich doch auch Erwachsene. Wir wollen dem andern zeigen, was er uns bedeutet. Ich liebe es, meinem Mann eine Freude zu machen, eben weil ich ihn so liebe und seine leuchtenden Augen sehen will.
Lisie15
Lisie15 | 27.07.2015

ERFAHRE MEHR:

Tolle Geschenke für Frühchen (+ Mama)
09.12.2015 | 7 Antworten
wieviele geschenke bekommen eure kinder?
29.06.2012 | 29 Antworten
Geschenke zum 1 Geburstag
26.06.2012 | 9 Antworten
geburtstag und wann geschenke auspacken?
27.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading