Internetzugang für 10jährigen

sinead1976
sinead1976
13.02.2015 | 25 Antworten
Hallo (wink)

ich brauch mal euren Rat.

Mein Großer (10) hat ein Handy und darauf Spiele, die nur online (also mit W-Lan) spielbar sind
Bei Papa (immer Mittwoch zu Donnerstag und 14tägig am Wochenende) hat er W-Lan. Dort hat er sich auch die Spiele aufs Handy geladen.

Papa meint, das ist ok, er spielt ja nur seine Spiele...

Mein Mann und ich sind der Meinung, dass ein 10jähriger noch nicht freien Zugang zum Internet braucht und finden es viel zu gefährlich.
Am PC darf er (mit Kontrolle, was er spielt) an unseren Computern auch spielen.


Ich weiß, Kinder sollten ja nur eine gewisse Zeit am Tag Fernsehen, Computer spielen usw.
Ich weiß auch, dass das manchmal zu viel ist.
Wir achten drauf und versuchen, dass der Konsum eingeschränkt ist und er nicht ständig zockt.... was mit Handy ganz schnell mal ne Stunde ist und mehr. (grosseaugen)


Weiß jemand von euch, ob es da bestimmte Richtlinien (wie zB. Facebook erst ab 13 oder whattsapp erst ab 18) gibt.... bevor ich jetzt google.

Und wie ist eure persönliche Meinung dazu?



Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mit den richtlinien hab ich bis jetzt noch nix gehört. Der Sohn einer Bekannten ist 12 und hat sowohl Facebook als auch WhatsUp.
JessYLe
JessYLe | 13.02.2015
2 Antwort
Ich glaube Facebook ist ab 14 und whats app kann recht nützlich sein, wenn sie klassengruppen oder verein gruppen haben, dass die Lehrer oder Trainer schnell Infos schicken können. Ich selber hab kein whats app, aber vielleicht kann man das einschränken, z.b, dass man keine Bilder und filme bekommen kann. Persönlich halte ich von Facebook gar nichts, braucht man nicht wirklich, whats app kann recht nützlich sein, e en weil man ganze Gruppen informieren kann und Infos nicht von einem zum anderen weitergegeben werden müssen. SMS schreiben scheint ein auslaufendes Modell zu sein, hab ich den eindruck. Gibt es da keine kinder Sicherung für spiele, dass sie sich da icht runter könnrn?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.02.2015
3 Antwort
meine sind 13 und 12 und haben auch beides..wobei sie fb nie nutzen..das war nur anfangs mega cool und inn....nun sind sie wenns hoch kommt 2 mal im monat drinn...whats app ja...kenne niemand wer das nicht hat... beide haben auch internet handy ...w-lan und auch anders...mit ner aufladekarte..die ich monatlich auflade für 10 euro hier wird das handy unter der schulzeit...nachmittags nach der hü und lernen zur verfügung gestellt..ist auch mehr als ne stunde :-/ abends wird s abgegeben um 8 uhr!
keki007
keki007 | 13.02.2015
4 Antwort
oh, ich bin in der hinsicht sehr streng. mein großer wird im mai 10, ich hab nicht vor ihm ein handy zu kaufen, ergo auch kein internetzugang. daheim geht er auch nicht an pc ran. ebenso haben wir keinerlei spielekonsolen o.ä. daheim. meine kinder vermissen so zeug auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2015
5 Antwort
@chrysantheme wir sind da eigentlich auch eher streng.... bei uns fragt er auch nicht so oft danach, obwohl er x-box und Handy hat. aber bei Papa ist das "Normalzustand", weil der auch sehr gern zockt und Stunden damit zubringen kann. das färbt halt ab. mmmhhh, hat mir jetzt alles nich wirklich weitergeholfen... Whattsapp ist übrigens laut Nutzerbedingungen erst ab 18!!!! Tja, werd mich wohl weiter einfach drauf berufen, dass ICH/WIR es nicht gut finden und es nicht wollen, dass er freien W-Lan-Zugang hat. Ich danke euch trotzdem
sinead1976
sinead1976 | 13.02.2015
6 Antwort
@sinead1976 Wo willst du das nachweisem bei whatsup?? Du lädst das runter gibts handynummer an und fertig hast du whatsup. Da wird nicht mal gefragt ob du 18 bist und ich glaub bei fb kannst du das auch einfach machen. Ist ja jetzt beides von facebook.
JessYLe
JessYLe | 13.02.2015
7 Antwort
@sinead1976 Außerdem wenn papa das bei ihm erlaubt kannst du nix machen. Du hast nur die Möglichkeit dass auch er einsieht dass es so nicht geht. Ansonsten bist du nämlich die böse mama und bei papa ist alles erlaubt
JessYLe
JessYLe | 13.02.2015
8 Antwort
Wir sind da auch sehr streng! Eric hat kein smartphone! Ein normales tasten Handy! Er nutzt unser tablet für sein Spiel, dort geht er nicht ins netz und den pc von uns! Dort hat mein Mann ihm seinen Zugang eingerichtet mit kindersicherung !das heißt er darf das schauen;was wir frei geben! :)
rudiline
rudiline | 13.02.2015
9 Antwort
@sinead1976 Ab weiterführender Schule haben so gut wie alle whats app. Wird also icht erst ab 18 sein, kann ich mir nicht vorstellen
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.02.2015
10 Antwort
@sinead1976 Aaaalso, ich hab gerade mal mit meinem 13 jährigen gesprochen, er meint, die kinder werden heute damit gross und wenn man das nicht hat, kann es sein, dass man ausgeschlossen wird. Traurig, aber so können Kinder sein.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.02.2015
11 Antwort
Eine Frage brauch man im Alter von 10 Jahren Facebook ein smartphone??? Mit lauter spielen? Es gibt doch sinnvollere Beschäftigungen für Kinder
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
12 Antwort
@Chrissi1410 Aber hatten wir das Thema heute nicht schon mal
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
13 Antwort
@sinead1976 Also ich verstehe das ihr das nicht möchtet. Würde nochmal mit dem papa reden. Der muss irgendwie mitziehen und nicht dagegen arbeiten :(
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
14 Antwort
@Chrissi1410 Dein Sohn hat diesbezüglich Vollkommen Recht.. Und Whatsapp hat keine Altersbeschränkung. Ich denke es kommt auch irgendwie darauf an inwieweit man sich auf sein Kind verlassen kann. Die Kinder werden heute nunmal mit der Technik gross.
dorftrulli
dorftrulli | 14.02.2015
15 Antwort
@Goldmouse Hatten wir das? Ich erinnere mich im Moment nicht. Typischer Fall von altersdemenz.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.02.2015
16 Antwort
@Chrissi1410 Ja da ging es doch darum so früh hatten wir alle kein Handy usw :D
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
17 Antwort
@dorftrulli Nur das Facebook und whatsapp aus absoluter Spionage besteht... Aber da ist whatsapp denke ich mal weniger schlimm als Facebook. Ich persönlich halte nichts von Facebook, bin da auch selbst nicht. Ich war da mal, vor 3 Jahren... Mir ging das aber alles auf den Keks die leute Posten jeden Schrott... Warum geht es mir heute so schlecht...Was sie so essen was sie machen wo sie sich befinden... Wer dieses öffentliche Leben brauch... Der soll es leben... Allerdings finde ich wirklich das man alles über einen menschen raus bekommen kann wenn man nur mal bei fb schaut.... Ich finde einfach dad Kinder da nicht rein gehören....Und gewisse erwachsene auch nicht... Suchtfaktor, Vorallem bringt man sich auch irgendwo in Gefahr das seine Privatsphäre verloren geht. Kommt natürlich an was man von sich preisgibt... Ich will nicht alle über einen Kamm scheren... Mancgmal wird man automatisch in irgend einen Post mit reinhezogen bin da und da mit... Dem und der...
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
18 Antwort
Es gibt verdammt kranke Menschen auf dieser Welt, ich denke ihr wisst was ich meine und klar man muss sich als Elternteil fragen in wie weit kann ich das kontrollieren... Und es ist auch schwer damit umzugehen... Gerade wenn die Kinder sonst ausgeschlossen werden....in der schule oder so... Das will man ja auch nicht. Ich weiß nicht wie ich das erklären soll ich denke ihr wisst was ich meine. Ich bin noch nicht in der Situation, mein Sohn ist 4 meine Tochter ist auf dem.weg... Ich denke schwieriger als ich denke ist so eine Situation wenn das Kind ausdrücklich um Sachen bettelt weil andere sie auch haben oder machen oder oder. Auch wenn man diese als Eltern absolut nicht ununterstützt.
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
19 Antwort
@Goldmouse Stimmt, jetzt wo du es sagst, erinner ich mich
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.02.2015
20 Antwort
@Goldmouse Zu deiner Antwort 17, es gibt genug arbeitgeber, die sich per Facebook über ihre Bewerber und vielleicht auch Mitarbeiter informieren. Manche gehen da wirklich sehr sorglos mit um. Mein Sohn interessiert sich gar nicht für facebook, wo ich auch sehr froh drüber bin und ich hoffe, dass das noch lange so bkeibt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.02.2015

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

schlafen beim 10jährigen Jungen
22.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading