Was können wir noch machen wenn alles versagt hat?

cole83
cole83
09.12.2013 | 27 Antworten
Unser großer (fast 9) hört gar nicht mehr und baut in der Schule nur Mist!
Fernseh und DS verbot;Hausarrest;Kein Süßes mehr;keine "Kleinigkeiten beim Einkaufen usw haben bisher nichts geholfen!
Auch die Tatsache das ich sagte er bekommt zu Weihnachten nichts scheint ihn nicht zu stören!
Wir wissen echt nicht weiter.
(Der Kinderarzt meinte er hätte ADHS aber das glaube ich weniger, da er nicht agressiev o.ä ist)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo liebe Cole, dass kommt mir soooo bekannt vor. Wir haben auch einen neunjährigen Sohn und er ist im Moment wirklich sehr schwierig. Er befolgt keine Anweisungen mehr und ist oft sehr frech zu uns. Eigentlich ein ganz schlaues Kerlchen, aber in der Schule nutzt er seine Chancen nicht und spielt dort den Pausenclown. Wir haben eigentlich auch schon so gut wie alles verboten, wo er gerne mitspielt, aber so richtig nutzen tut es nicht. Lg
Cindy2912
Cindy2912 | 09.12.2013
2 Antwort
Vll mal umgekehrt keine Bestrafung sondern Belohnungssystem?
Jacky220789
Jacky220789 | 09.12.2013
3 Antwort
@Jacky220789 überlegt ja getan nein, da er eigentlich vorher immer recht viel bekommen hat.Und um ehrlich zu sein möchte ich ihn nicht belohnen wenn er lügt oder wirklich gravierenden mist baut!
cole83
cole83 | 09.12.2013
4 Antwort
allso ehrlich gesagt kann ich es schon nicht mehr lesen oder hörn wenn eltern sagen der arzt meint adhs usw usw . er kommt in die pubertät und ja es wird schlimmer und ja es ist sehr anstrengend aber es gibt auch genug anderes das in frage kommen könnte aber ich tipp daruf das er einfach eine starke persönichkeit ist und die grenzen testet und 9 jahr eindeutig der anfanng der pubertät aus heutiger sicht ist mein rat kurze konsiquente strafen allso mit 9 nicht länger als 4 wochen ein verbot oder eine woche gar nichts nur das durchhalten ist schwer lg
sosobp
sosobp | 09.12.2013
5 Antwort
Meine kids sind kleiner aber was ich denk das immer gut ist ein strukturierter Tagesablauf d.hvon schule kommen, essen, ausruhen, hausi, compi spielen nur 45 min. .wa sagt Lehrerin was ist Grund f sein verhalten in schule? Irgendwas scheint ja nicht zu stimmen das dein Sohn sich so benimmt, wär gut den Grund zu erkunden.
crispy1984
crispy1984 | 09.12.2013
6 Antwort
@sosobp ich denke auch nicht das er ADHS hat denn er zeigt ja nicht die typischen auffälligkeiten
cole83
cole83 | 09.12.2013
7 Antwort
Hallo, Das kommt mir ebendfalls bekannt vor, mein 2. Sohn jetzt 14j. hatte auch so eine Phase, mit Belohnungssystem ist eigentlih gemeint, wenn er was richtig macht, so haben ich und die Klassenlehrerin von meinem Sohn ihn wieder in die richtige Bahn bekomm seine KL hat ihn einen Kasten von Kosmos geschenkt nach erfolgreichen Notendurchschnitt. Oh meine Kinder sind jetzt 17j. 14j. 10j. und 4j.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2013
8 Antwort
Vorpupertät ... ich habe ne 11 Jährige Tochter, die auch mächtig an der Uhr dreht. Ich schaffe es nicht immer, aber versuch mal das ganze Prinzip umzudrehen - also statt Bestrafen gute Dinge belohnen. Das funktioniert zumindest bei meiner Großen aktuell ganz gut ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.12.2013
9 Antwort
mein grosser war von 9-11jahren sehr schlimm. ihn hat nichts interessiert wir sind täglich aneinander geraten. ich hab ihm öfter das ganze zimmer ausgeräumt. hat ihn nicht gestört. schule war noch nie sein ding und irgendein arrest war ihm schnurz. mit 7 begann er damals in er schule auszuticken. toiletten verunstalten, der musiklehrerin stühle hinterher schmeissen, sich aufn tisch stellen und rumbocken, aufm heimweg mercedessterne abreissen etc. damals war er total unter druck der anderen mitschüler "wenn du nicht machst, bist du nicht mehr mein freund" aber die phase zwischen 9 und 11 hat alles getoppt. ich bin heilfroh ist er da endlich raus. er ist nun fast 14 und total lieb geworden. der schulwechsel hat ihm aber auch geholfen da selber wieder rauszukommen, da die lehrer sich an der neuen schule viel zeit für ihn genommen haben und ihn dort gefördert haben, was ihm am meisten spass macht. so ging er sogar an freien nachmittagen freiwillig zur schule um mit seiner lehrerin am buch zu schreiben. ich habe gelernt ihn machen zu lassen. sich jedes mal aufregen und so streit provozieren zu lassen bringt nichts und die kinder machen dann erst recht weiter. er musste selber die konsequenzen v.a. in der schule tragen. so wurde es zu hause immer besser.
fluketwo
fluketwo | 09.12.2013
10 Antwort
meiner ist mittlerweile 13 jahre und bei ihm habe ich im moment auch probleme, hat sogar mal zugegeben das er mich mit absicht provoziert, beleidigungen wie schlampe, fette kuh flogen mir auch um die ohren. er darf erstmal nicht mehr an pc oder an die playstation, unternehmen mag ich nichts mit ihm, denn auch draussen fällt er auf, hab schon mal den spruch gehört was für ein schreckliches kind. nächste woche haben wir mal wieder ein termin bei seinem psychologen, da er auch schulisch probleme macht.
Petra1977
Petra1977 | 09.12.2013
11 Antwort
danke für die vielen tips!Wir haben uns jetzt entschieden ihn wieder in die alte schule zu schicken .Da er den wunsch schon öfter geäusert hatte!
cole83
cole83 | 14.12.2013
12 Antwort
@Aurora39 das mit dem belohnen ist eine gute idee aber trotzdem was geschieht wenn sie etwas anstelln oder tun was sie nicht machen dürfen , sollte man das einfach nicht sehn hörn oder wie ?
sosobp
sosobp | 14.12.2013
13 Antwort
@sosobp das hab ich nicht gesagt, die Pupi ist nu mal nicht einfach, da musste ich durch und auch viele andere, die noch kleine kinder haben werden da auch noch durch müssen,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
14 Antwort
@sosobp also wir haben es mit dem belohnen ja versucht auch das hatte nichts geholfen!wir haben es die letzten 3 tage so gehandhabt das wir jede positive situation gleich belohnt haben und alles negative eben "bestraft" hatten.Ich muss sagen es hat etwas geholfen
cole83
cole83 | 14.12.2013
15 Antwort
Ich glaube er will deine aufmerkmkeit und macht gen deswegen so mist Versuch die Sache nicht mit strafen anzugehen sondern unter nimm etwas mit deinem Kind und nachdem du Zeit mit ihm verbringst Rede schön und ruhig mit ihm frag ihn was ihn bedrückt warum er so was tut SAG das du ihn liebst und nur sein bestes willst evtl klappt das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
16 Antwort
@cole83 In der Pupi brauchen die Kinder klare wege, wie ihr das jetzt macht so wird es dein Sohn brauchen, es ist nicht einfach in der zeit den richtig weg zu finden, der ist bei jedem Kind anders, bei meinem ältesten brauchte ich mir keine sorgen machen, aber beim 2. sah die ganze Sache schon wieder anders aus, da hab ich sogar Telefonate mit der Klassenlehrerin geführt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
17 Antwort
@carlita12052011 wir unternehmen recht viel besonders seit der kleine da ist!aber das ist keine eiversucht denn er ist stolz auf seinen bruder und liebt ihn er will ja auch immer füttern und windeln wechseln.
cole83
cole83 | 14.12.2013
18 Antwort
Nein nicht falsch verstehen ich denke mir schon das du ne tolle mama bist nur der große braucht evtl momentan mehr Aufmerksamkeit als er derzeit bekommt ich denk das ist ne Phase und klar liebt er seinen Bruder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
19 Antwort
erst mal überlegen ob du was falsch machst. er ist ein kind. belohnen ist besser als zu bestrafen.vielleucht ist er unzufrieden, unausgeglichen. gibts bei euch zuhause viel stress oder unruhe? hat er ein hobby zb fussball wo er sich auspowern kann? keine pc spiele und alles in der art. das tut keinem kind gut. versuche dich mal mit ihm alleine zu beschäftigen. ein spiel spielen mit ihm und reden. wo er dich ganz für sich hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
20 Antwort
@carlita12052011 habe es nicht falsch verstanden ;-) in letzter zeit gehe ich oft alleine mit ihm weg damit wir zeit miteinander haben und mein freun macht das selbe
cole83
cole83 | 14.12.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

was konnten eure kinder mit ca.
12.06.2013 | 14 Antworten
U7a was sollten die Kinder dort können?
02.08.2012 | 17 Antworten
können enge hosen dem baby schaden?
19.06.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading