richtiger Kindersitz sicherer als Sitzerhöhung?

annika37
annika37
26.09.2013 | 13 Antworten
Hallo Muttis, nächste Woche hole ich meine 11 Jährige Nichte aus Hamburg ab. Jetzt habe ich mit ihrer Mutter wegen einem Kindersitz gefragt und sie sagte ich soll sie unbedingt im Kindersitz Mitnehmen wenns geht weil sie ist noch nicht 1, 50 groß.

Wir müssen 650 Kilometer fahren.

Ich habe 3 Kindersitze zu Hause . Einmal einen Storchenmühle starlight sp mit sehr hoher Rückenlehne, Dann einen Römer Kid Plus mit Rückenlehne und eine einfache Erhöhung aus Styropor. Was würdet ihr sagen ist der sicherste und bequemste Kindersitz für sie?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Leyla2202 Ich bin auch 1, 83m groß ;-)
Lula1111
Lula1111 | 27.09.2013
12 Antwort
@ lulu Ja leider, sie findets gar nicht toll, die Ärzte meinen sie wird 1, 85 m.
Leyla2202
Leyla2202 | 27.09.2013
11 Antwort
@Leyla2202 Wow...so groß schon! ;-)
Lula1111
Lula1111 | 27.09.2013
10 Antwort
@ lulu Danke. Muss man ja wissen. In dem alter kenn ich nur meine Nichten und die kleine saß mit acht schon nicht mehr im Kindersitz. Sie ist jetzt elf und 1.70 m
Leyla2202
Leyla2202 | 27.09.2013
9 Antwort
@annika37 In diesem Fall ist es ja eine Sache der Bequemlichkeit ;-) Wenn die beiden viel schlafen wollen und es wirklich sicher und bequem haben wollen, dann werden sie sich sicher für einen Kindersitz entscheiden :-) Lass die beiden selbst entscheiden. Wie groß sind die beiden denn und was wiegen sie? @Leyla2202 In Deutschland bis 12 Jahre ODER ab 1, 50m. Meine Cousine war mit 9 schon so groß, saß aber trotzdem bis 11 mit Lehne, weil die Größe eher von den Beinen als dem Oberkörper ausging.
Lula1111
Lula1111 | 27.09.2013
8 Antwort
Wie lange und bis zu welcher Größe muss man denn im Kindersitz sitzen?
Leyla2202
Leyla2202 | 27.09.2013
7 Antwort
weil ich mit meiner tochter und ihrer freundin, beide grade 14 im herbst in urlaub fahren will und sie sind beide ziemlich zierlich und da dachte ich für diese lange fahrt auch an einenen kindersitz
annika37
annika37 | 26.09.2013
6 Antwort
Je nachdem wie groß der oder die 14 jährige ist. Aber ich glaube kein "gesunder" Teenie setzt sich dann noch freiwillig in einen Kindersitz und erst recht nicht in einen solchen "Babysitz". Und da man ab 12 Jahren schon ohne Sitz fahren darf, ist das vollkommen verständlich. Wieso willst du das denn machen?
Lula1111
Lula1111 | 26.09.2013
5 Antwort
kann ich die Sitze mit Rückenlehne auch bei noch 14 Jährigen verwenden wenn sie klein und zierlich sind und den Sitz evntuell in Anspruch nehmen sollten ?
annika37
annika37 | 26.09.2013
4 Antwort
ich habe zwei mal gekauft und einen geschenkt bekommen also sind immer genug da
annika37
annika37 | 26.09.2013
3 Antwort
Ich würden den Kid wählen. Mein Cousin ist 8, aber schon 1, 40m groß und sitzt sicher und bequem :-) Den Storchenmühle haben sie auch getestet, aber der war ihm einfach zu eng und die Sitzfläche wär zu kurz. Darin hat er sich überhaupt nicht wohl gefühlt. Auf eine Styroporsitzerhöhung würde ich nichtmal meinen größten Feind setzen. Die Teile sind sau gefährlich und sollten abgeschafft werden! Die reichen nicht mal für 5m mit Schritttempo Aber braucht ihr die Sitze nicht für "andere" Kinder?
Lula1111
Lula1111 | 26.09.2013
2 Antwort
für 36 Kilo also eigentlich noch mehr
annika37
annika37 | 26.09.2013
1 Antwort
von sitzerhöhungen halte ich nichts. schau einfach, für wieviel kilo die beiden sitze zugelassen sind und entscheide dann
ostkind
ostkind | 26.09.2013

ERFAHRE MEHR:

wann zum kindersitz ab 15kg wechseln?
12.05.2014 | 10 Antworten
Wann Kindersitz wechseln?
13.01.2014 | 19 Antworten
InnenStyropor beim Kindersitz
12.06.2012 | 10 Antworten
Welchen Kindersitz ab 15 Kg habt ihr?
25.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading