Sind Kinder wirklich so vergesslich?

Rhavi
Rhavi
28.03.2012 | 11 Antworten
Mein Kleiner ( im Juli 4) ist im Moment auf dem Höhepunkt der Trotzphase. Ich will dies, ich will das und wehe er bekommt es nicht! Er hört niht mal zu und fängt an wie ein Satan zu tun. Ich nehme ihm dann schon immer seine Liebslingsspielsachen weg, so dass er es erst wiederbekommt, wenn er sich 3 Sonnen verdient hat. Bisher schafft er das verdienen nicht, das Zimmer wir immer leerer und trotzdem reicht eine Androhung, dass mal wieder eines seiner Lieblingsspielzeuge verschwindet, nicht. ER macht weiter, ja, kreischt jetzt sogar, wenn ich ihm was wegnehme. Ich kann ihm doch seinen Dickkopf nicht durchgehen lassen, aber so komme ich auch nicht weiter. Sind Kiddies so vergesslich oder muss ich bei ihm wirklich eine andere Schiene fahren? Hat wer Tipps für mich? Ich geh nämlich langsam auf dem Zahnfleisch und hätte nichts gegen eine Rakete einzuwenden, die ihn ohne Rückflugticket zum Mond fliegt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
süsse du musst weiter machen. wenn du aufgibst und evtl ihm alles zurück gibst dann hat er nichts gelernt. ich glaube nichct das er vergisst sondern dich immer wieder heraus fordert. er will es unbedingt wissen denn deine zweifel fängt er an zu spüren. ich würde es weiter machen und finde deine idee super. ich habe das sonnensystem auch praktiziert. meine idee war hierbei aber eine besondere unternehmung am wochenende die er sich sich aussuchen darf. kam er in der woche nicht auf 3 sonnen wurde dies konsequent abgeblasen. um einen schlechten eintrag aber zu bekommen durfte er 3 mal am tag ermahnt werden. hören soll er und nicht funktionieren ;-) sind ja Kinder. evtl wären die unternehmungen eine andere idee worauf er hinarbeiten könnte.
Amancaya07
Amancaya07 | 28.03.2012
2 Antwort
Hast schon mal versucht, sein verhalten zu ignorieren? Ich sag z.b. Meiner Tochter, wenn du dann fertig bist mit zicken, kannst du gern wieder zu mir kommen und wir schauen uns z.b. Gemeinsam ein Buch an. Spielsachen wegnehmen hat ja nichts mit seinem eigentlichen "vergehen" zu tun.
wossi2007
wossi2007 | 28.03.2012
3 Antwort
ohh, ich hätte gerne auch ein paar tipps, denn mein großer im feb.4 geworden ist genauso-nur, DAS ER EA IN FAST jedem geschäft macht u das ist echt peinlich!ignoriren hilft da leider nicht, sonst hab ich den korb voll u reden, das kommt nicht an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2012
4 Antwort
meiner hat zwar nie "so schlimm" gebockt, aber ich habe ihn meistens ignoriert und toben lassen. und hinterher hab ich ihm dann in ruhe erklärt, warum jetzt was net möglich war. meistens hat er das dann auch verstanden. ich denke, es ist echt am wirksamsten, sie "auflaufen" zu lassen. bei meinem ging das zumindest so immer wieder schnell vorbei... hatte aber auch das glück, dass ich ihn nie irgendwo aufklauben musste oder er sich am boden wälzte, das macht er bis heute - gott sei dank - net. er ist jetzt 4 und 2 monate. ich wünsche dir noch starke nerven, das geht vorbei ;o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2012
5 Antwort
@wossi2007 das Problem ist, wenn ich ihm nicht etwa heissgeliebtes wegnehme, komm ich garnicht zu ihm durch. Der tritt mir in der Pahse auch 2 Stunden gegen die Tür und schreit sich in den Schlaf. Aber zum einen kann ich das den NAchbarn nicht antuen und unseren Türen auch nicht. Er bekommt ja gesagt, mach so weiter und das und das ist weg. UNd das muss ich dann ja durchziehen. Und dann wird er auch wieder etwas zugänglicher, aber auch nur für 2 Minuten und dann von vorne...!
Rhavi
Rhavi | 28.03.2012
6 Antwort
@Lilla_My mit erklären nach dem Ignirieren hab ich es auch versucht, keine Chance, er hört mit Absicht weg. Also wirklich purer Trotz. Damals ging das auch noch mit den Erklärungsversuchen, aber im Moment keine Chance. Da wird auf die Tür eingetreten und was weiss ich nicht alles. UNd wenn ich ihn ignoriere und schreien lasse, ist der nach 2 Stunden noch nicht fertig.
Rhavi
Rhavi | 28.03.2012
7 Antwort
@Amancaya07 ansich keine schlechte Idee, nur da der Papa auch nur am Wochenende ZEit hat, sind da eh Unternehmungen angesacht, weil ich sonst die Wände raufgehe. Dann muss ich einfach mal raus und die Hauptaufsicht an ihn abtreten. Sonst lauf ich hier bald Amok...!
Rhavi
Rhavi | 28.03.2012
8 Antwort
@Rhavi oh okay! das klingt ja wirklich nach viel ausdauer... oh je, du arme! dann würde ich das weiter beibehalten, wenn es so wenigstens ein bisschen klappt. drücke dir die daumen, dass du deinen sonnenschein bald wieder hast! manchmal sind sie echt wie vom teufel besessen, ich hab mich da tw. richtig erschrocken, wie er dann sein kann... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2012
9 Antwort
hy ich denke auch, er hat sich schon daran gewöhnt das du ihm was wegnimmst. mit seiner art zu schreien und tobben etc. zeigt er dir nur, das er sich nur darüber ärgert. ich hab auch so ein "bockiges exemplar" die bettsachen genommen und gemeint, hier draussen ist der balkon, hier schläfst du ab sofort, damit du lernst dich zu benehmen , ... usw. ... viel geduld und kraft, es wird anderst :-)
keisimaileen
keisimaileen | 28.03.2012
10 Antwort
in dem alter sehen kinder das nächste ziel.... aber nicht das überübernächste. 3 "sonnen" sind definitiv zuviel. da erkennt das kind keine hoffnung es wieder zu bekommen, also kann man weiter machen. die strafe muss dazu was mit der tat zu tun haben. weshalb hast du das spielzeug weggenommen? hat er mit dem spielzeug was kaputt gemacht? oder war damit zu laut? normal sollte man es wieder geben, wenn er das unterlässt weswegen es weggeholt wurde, damit er sofort dann auch den erfolg seines "guten benehmens" sieht. alles andere lässt ihn nur denken, dass es dann eben weg is und das hat keinen erzieherischen effekt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2012
11 Antwort
@amysmom teilweise haut er damit rum, auch die Katzen, teilweise horrende Lautstärke, teilweise geht es um pures stur nicht hören wollen und anfangen zu tun wie Teufel. Auch wenn ich ihm die Spielsachen wiedergebe, weil er sagt, er würde es nicht mehr machen, kurz darauf kann ich sie wieder einsammeln, weil er eben doch weitermacht. Sturer Bock der!
Rhavi
Rhavi | 29.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten
pda geburt wirklich fast schmerzfrei?
08.02.2011 | 18 Antworten
Bringt stilltee wirklich was?
12.01.2011 | 6 Antworten
Babywippe, wirklich schlecht?
06.11.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading