Ich Könnte so Kot en!

PingPongblase
PingPongblase
13.03.2012 | 14 Antworten
Was ist nur in den Schulen los? Also, es fing vor ein paar Monaten an, das meinem Sohn und auch anderen Kindern in seiner Klasse immer wieder das Schulbrot, das Obst oder das Getränk aus der Tasche gemopst wurde, am anfang dachte ich noch, naja, da ist wohl so eine arme Kinderseele immer ohne essen in der Schule, ok, hab dann ein Brot mehr gemacht und mein gewissen war befriedigt! Dann kam er ach den Weihnachtsferien nach hause, er hatte seine neue , "gute" Jacke an, die er sich zum Geburtstag gewünscht hatte und sich riesig freute, das er sie bekommen hat, und prommt war die Kaputze zerschnitten, mit einem Messer, nicht mit einer Scheere, sieht man ja an der Schnittkante, wir natürlich tierisch sauer und wütend, ok, genäht hat geklappt, heute kam er wieder und haha ... hinten im Rücken ein riesen Ratsch, wieder reingeschnitten, ich könnte Kot ... en!Meine Gedanken dazu, warum gibt es immer noch Kinder die ohne essen und trinken in die Schule geschickt werden! Warum hat man keinen Respekt mehr vor Sachen anderer Mitschüler? Das kriege ich nicht in meine Birne??? Habt ihr eventuell ähnliches erlebt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sowas habe ich ehrlich gesagt noch nie erlebt und sowas gibt es bei uns an der schule auch nicht ... ich würde an deiner stelle mal den direktor aufsuchen und ihn mal zu der ganzen sache befragen das kann ja so nicht sein!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
2 Antwort
Welche Klasse geht er denn? Meine geht jetzt in die 2. Bei denen ist es noch "harmlos", laut Aussage der Lehrer. Na ja, ich weiß ja nicht. Da wird mit Gegenständen geschmissen, Sachen werden versteckt oder andere Mitschüler werden mal am Tuch oder Schal gezogen, weil es ja so lustig ist. Meine große kam gestern erst wieder mit nem roten Hals nach Hause. Heute ist Elliabend. Bin mal gespannt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
3 Antwort
ich habe sowas nicht erlebt, aber ich würde mal das Gespräch mit der Klassenlehrer/in suchen. Das mit dem Essen wegnehmen ist viellicht eine Sache, Deinem Sohn die Jacke kaputtmachen eine ganz andere. Bitte sie, das auf dem nächsten Elternabend zu Thematisieren.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.03.2012
4 Antwort
ich kenne mich damit nicht aus ..aber das war früher schon so .ich weiß nur das ich nicht soviel durchgehen lasse wie meine mutter und wenn ich mir jedes kind einzeln vornehmen muss
pobatz
pobatz | 13.03.2012
5 Antwort
wenn alles nicht hilft und du die möglichkeit hast, suche eine neue schule für deine kinder.. möglichst schnell! denn sowas belastet die kinder extrem und wirt sich auf die leistungen aus.
Schaefchen93
Schaefchen93 | 13.03.2012
6 Antwort
Kenne das leider auch nur zu gut und leider ist es den Eltern oder der schule fast egal ..wenn man den täter kennt heisst es kommt aus einem schlimmen elternhaus oder eltern leben gerade in der scheidung oder das kind hat adhs etc.pp ... bei uns ist es gang und gebe von 1. bis 6. klasse das ständig schulmaterialen fehlen oder gut füller geklaut das essen wech ..usw ... ach oder sportsachen geklaut werden schmuck aus den sportumkleide kabinen ..ich finde sowas auch sehr traurig ... das es eltern gibt den ihre kinder scheiß egal sind und diese eltern sind auch nie bei elternabenden vertreten ... schade schade ...
wilde_hilde
wilde_hilde | 13.03.2012
7 Antwort
Unserem Sohn wurde seine neue Winterjacke im zweiten Schuljahr geklaut. Was ich mich immer frag ist merken das die Eltern nicht? Wenn mein Kind mit einer neuen Jacke heim käme wäre meine erste Frage wem gehört Die?Und warum hast Du sie?
4malA
4malA | 13.03.2012
8 Antwort
als mein sohn das 2. mal mit kaputtgemachten sach hause kam, war ich am nächsten schultag in der schule bei direktorseid dem war nichts mehr, bis er in die realschule kam da kam er dann ein tag ohne jacke hat man ihn geklaut, er war aber abgebrüht er klaute sie sich am nächsten tag wech zurück hab dann mit einem edding dick und fett sein namen reingeschreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
9 Antwort
So extrem habe ich es bei meinen Jungs noch nicht erlebt. Aber, dass Sachen versteckt wurden, hab ich in der Grundschule schon erlebt. Gern waren es di Straßenchuhe, eil die Kinder Hausschuhe im Klassenraum anziehenmussten. Nachdem ich 2 mal mit meinem Sohn ne Stunde gesucht habe und dann die Schuhe im keller wiedergefunden habe, habe ich sowohl mit der Klassenlehrerin als auch mit der Schulleiterin ein ernsthaftes Gespräch dazu geführt. Habe darum gebeten, dass ein Lehrer Pausenaufsicht in der Garderobe macht und die Garderoben ansonsten verschlossen werden, da ich meinen Sohn ansonsten mit Straßenschuhen in den Klassenraum gehen lassen werde. Mit der Pausenaufsicht hat es dann recht gut geklappt. Dass Kinder ohne Frühstück in die Schule geschickt werden, scheint bei vielen Elternhäusern als "normal" betrachtet zu werden. Hab meinem Sohn schon oft mehr mitgegeben, damit er noch was verteilen kann.
marionH
marionH | 13.03.2012
10 Antwort
Achso, über die Schule sind die Sachen der Kinder leider nicht versichert. Da hat man wohl nur ne Chance etwas Ersetzt zu bekommen, wenn der Täter ermittelt wird und die Eltern von dem das über die Haftpflicht regulieren lassen. Sag deinem Sohn doc, dass er die Jacke mit in den Klassenraum nehmen soll und nicht mehr in die garderobe hängen soll. So ist es ja auch kein Zustand. Man kann ja nicht ständig neue Klamotten kaufen ...
marionH
marionH | 13.03.2012
11 Antwort
So extrem habe ich es bei meinen Jungs noch nicht erlebt. Aber, dass Sachen versteckt wurden, hab ich in der Grundschule schon erlebt. Gern waren es di Straßenchuhe, eil die Kinder Hausschuhe im Klassenraum anziehenmussten. Nachdem ich 2 mal mit meinem Sohn ne Stunde gesucht habe und dann die Schuhe im keller wiedergefunden habe, habe ich sowohl mit der Klassenlehrerin als auch mit der Schulleiterin ein ernsthaftes Gespräch dazu geführt. Habe darum gebeten, dass ein Lehrer Pausenaufsicht in der Garderobe macht und die Garderoben ansonsten verschlossen werden, da ich meinen Sohn ansonsten mit Straßenschuhen in den Klassenraum gehen lassen werde. Mit der Pausenaufsicht hat es dann recht gut geklappt. Dass Kinder ohne Frühstück in die Schule geschickt werden, scheint bei vielen Elternhäusern als "normal" betrachtet zu werden. Hab meinem Sohn schon oft mehr mitgegeben, damit er noch was verteilen kann.
marionH
marionH | 13.03.2012
12 Antwort
geh zur schulleiterin ... die muss sich da mal einen kopf drum machen ... dass in ihrer schule keine kinder mit messern rumlaufen..
stylerplxx
stylerplxx | 13.03.2012
13 Antwort
@Mami20072004 Er ist in der 4. Klasse und was da abgeht ist nicht normal!
PingPongblase
PingPongblase | 13.03.2012
14 Antwort
Das Tolle ist, wenn man die Lehrer auf die Problematik anspricht, kommt immer nur " Da können wir nix machen" , beim ersten Vorfall ist mein Sohn selbst zur Lehrerin gegangen und hat es ihr gesagt mit der Jacke und da kam nur" Ist mir egal" von der Lehrerin! Wat is dat nur Heutzutage, wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke, es gab Tierischen Ärger wenn man Quer schoss und man hat viiel vor dem Klassenzimmer gestanden oder beim Direktor gesessen! Heute heißt es nur ... OOh, dann entschuldige dich mal schnell bei dem anderen! Das wars! Hääääh?Wo sind die Konsequenzen für schlechtes Benehmen und Handeln????
PingPongblase
PingPongblase | 13.03.2012

ERFAHRE MEHR:

ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading