Ich kann nicht mehr

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.07.2011 | 14 Antworten
Hallo ihr alle,

mein Sohn wir Ende September 3 Jahre alt, ab dem 01.08. geht er in den Kindergarten. Die nehmen die Kids jedoch nur ohne Windel. Hab die schon gefragt was ist wenn er bis dahin nicht trocken ist, sie meinten ohne Windel bringen und genug Wechselklamotten mitgeben.

Mein Sohn war in fast allen Dingen später dran: seinen ersten Zahn hatte er kurz vor seinem ersten Geburtstag bekommen, gelaufen ist er mit 14 Monaten und im Sprechen ist er auch noch nicht so weit wie andere. Es tut weh ihn dahin zu pressen!
Ich bin jetzt schon knapp 3 Monate dabei ihm beizubringen aufs Klo zu gehen. Er sagt nicht das er muss und wenn er auf dem Klo sitzt und er eindeutig muss, macht er nicht. Es ist egal wie lange er drauf sitzt. Meine Nerven sind echt gespannt, ich kann nicht mehr.
Meine Nachbarin meinte nun ich soll ihn mal ohne Windel schlafen legen, vielleicht wäre das der Punkt an dem er sagt er muss aufs Klo gehen. Nun hab ich ihn zum Mittagsschlaf hingelegt ohne Windel...

Habt iht noch Tipps für mich? Ich bin echt verzweifelt und kann nicht mehr
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
mit diesem druck kann kein kind trocken werden
was der kiga macht ist nicht rechtens...trete klar auf...gehe notfalls zum träger das ist klare diskriminierung...und gesetzeswidrig!!! und lasse dich nicht weiter unter druck setzen...dein kind wird von selbst trocken wenn es soweit ist und er nicht mehr unter druck steht lg
Maxi2506
Maxi2506 | 13.07.2011
13 Antwort
kann dich gut verstehen
mein großer war und ist immer noch ein spätzünder laufen konnte er erst mit 17, 5 monaten und reden war auch ganz schlecht ´, was die motorik angeht, hat er defizite und seine mundmuskulatur ist nicht ganz ok, so dass er sabbert-und durch seine größe älter wirkt als er ist-es kam schon vor, dass man mich gefragt hat, ob mein kind behindert ist u das tat mir dann echt weh, denn im kopf ist er klar, er kann echt super logisch denken und mit dem trocken werden, da freue dich, dass deine kiga das unterstützt-bei uns war es nicht so und alles was ich am wochenende aufgebaut hatte, wurde, wenn er im kiga war wieder zunichte gemacht denn dort musste er windeln tragen.jetzt im neuen kiga gibt es keine windeln mehr und siehe da mein sohn ist trocken-sie gehen alle gemeiinsam aufs klo also setzt dich nicht unter druck und ihn schon gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
12 Antwort
Hi
Also was ist das denn für ein Kindergarten? Bei uns ist das ganz anders. Hier wird kein Kind gezwungen aufs Klo zu gehen. Hier tragen viele Kinder noch eine Windel. Meine Tochter war vier als sie trocken wurde. Und glaub mir, wir haben alles probiert. Der Kinderarzt meinte dann, ich muss ihr die Windel lassen, denn sie hat sich geweigert aufs Klo zu gehen. Sie war auch in allen Dingen spät dran. Ich kenn das zu gut. Ich wurde auch oft schräg angeschaut, aber wie gesagt, nicht mehr ihr Arzt konnte mir helfen. Er meinte dann, manche KInder können das erst später oder wollen einfach noch nicht. Meine war auch so. Sie hat es nicht gestört, wenn sie nass war. Es war ihr immernoch lieber als aufs Klo zu gehen. Ich finde das echt krass. Frag mal deinen Arzt was er dazu sagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
11 Antwort
2/2
... merkt wie unangenehm es sein kann immer nen nassen Po zu haben. Im Schlaf würde ich es erst zum Schluss versuchen. Wenn er allerdings schon früher eine volle Windel akzeptiert hat, dann wirst du etwas länger brauchen. Aber im Allgemeinen gebe ich den anderen Recht. Irgendwann macht es schon klick. Und sei froh, dass die Kita das so macht. Finde es besser, als wenn die Kinder noch mit 5 Jahren in Windeln rumlaufen - jaaa ich kenne auch das. Das bisschen Wäsche ist schnell gewaschen und die Kinder gucken sehr viel voneinander ab. Wünsche dir alles Gute und du schaffst das schon. Da muss wohl jede Mama durch^^.
Sithandra
Sithandra | 13.07.2011
10 Antwort
1/2
Mein Engel ist noch sehr klein und ich mache mir erst in etwa nen Jahr darüber Gedanken, daher kann ich von meinem eigenen Kind nicht berichten. Aber ich habe meine Geschwister mit groß gezogen und da wurde das folgendermaßen gemacht. Den Kindern wurden die Windel abgenommen und es hat ihnen anfangs auch nicht gestört, wenn sie mal eingemacht hatten. Irgendwann jedoch wurde es unangenehm und sie meldeten sich immer wieder, dass sie aufs Töpfchen wollen. Ich habe die letzten 3 Kinder mit groß gezogen und alle 3 waren mit nicht mal 2 Jahren komplett trocken. Das ging immer recht schnell. Man braucht etwas Geduld. Auch die Motorik spielt meiner Meinung nach keine Rolle, denn da waren alle 3 total unterschiedlich. Mein Sohn zum Bsp. hat auch erst vor kurzem seine ersten Zähnchen bekommen und er wird bald 1 Jahr alt. Er kann nicht mal sitzen. Dafür spricht er wie ein verrückter und sagt schon Mama und Papa und das ständig und oft auf "Befehl". Versuche es tagsüber, wenn er es bewusst...
Sithandra
Sithandra | 13.07.2011
9 Antwort
@deeley
Na dann... Da bin ich hart, er hat den ganzen Tag keine Windel an, außer wenn wir länger unterwegs sind. Dann trau ichs mir nicht zu. Aber sonst ist er immer ohne. Bis auf den Mittagsschlaf, außer heute, und wenn er nachts schlafen geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
8 Antwort
@Natalie183
Quatsch - es gibt nun einmal Kinder, die das leichter raffen, als andere. Manche brauchen eben etwas - aber da musst Du einfach konsequent sein und vor allem dran bleiben. Nicht aufgeben. ZIEH es durch. Du bist doch nicht unfähig? Bei uns kam die Unterstützung von Seiten der Kita. Deshalb war Marlene so früh trocken. Sie haben dort konsequent mitgemacht. Sie immer vor oder nach den Mahlzeiten auf den Topf gesetzt und so kannten die Kinder das einfach. Wir haben das zu hause auch so gemacht.
deeley
deeley | 13.07.2011
7 Antwort
@deeley
Na ich hoffs doch mal... Das Schlimme ist, das viele andere Mütter einen für unfähig halten und das dann auch so sagen... Langsam denk ich auch ich bin unfähig dazu...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
6 Antwort
@Natalie183
Irgendwann stört es IHN.
deeley
deeley | 13.07.2011
5 Antwort
....
Ach, obwohl Marlene ein Spätzünder war , war Sie mit 22 Monaten trocken. Dein Sohn kann das ... bestimmt.
deeley
deeley | 13.07.2011
4 Antwort
@all
Wir haben ihn den ganzen Tag ohne Windel und es tut sich nichts... Wenn wir fragen ob er muss sagt er nein, er pullert sich ein und es stört ihn nicht. Auch eine volle Windel hat ihn nie gestört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
3 Antwort
...
Du Marlene hat auch nie gesagt, wenn Sie musste - Sie hat 3 Tage nur eingemacht. Aber dann hat es KLICK gemacht und Sie hat es angesagt und ist dann auch auf den Topp gegangen. Demnach - traue deinem KIND mal was zu. Hey, und wenn die in der KITA das machen, Ihn also alle 20 min umzuziehen - sei doch froh, dann musst Du das nicht machen und NUR die Wäsche waschen. Lass Ihn mal die Windel aus .. das verstehen die ganz schnell. Unsere war nach 7 TAgen trocken. Es ging zwar ab und an mal was daneben ... was solls. Und motorisch war Sie auch spät dran - hat mit 15 Monaten die ersten 3 Schritte gemacht, aber so richtig gelaufen ist Sie erst später. Das ist also KEIN Argument. Versuch es bei diesem tollen Wetter ohne Windel und setz Ihn immer nach dem Essen auf den Topf - frag Ihn, ob er muss. Belohne ihne mit überschwänglicher Freude, wenn er mal gesagt hat, dass er muss.
deeley
deeley | 13.07.2011
2 Antwort
Leider
gibt es da keine Tipps. Es muß bei den Mäusen einfach 'Klick' machen. Wenn das Köpfchen noch nicht so weit ist, kann man sich auf den Kopf stellen. Aber ich würde ihn an deiner Stelle zu hause doch schon ohne Windel laufen lassen. Ist zwar ne Menge Arbeit für dich, aber das ist dann eben so. Mann kann das eben nicht erzwingen. Setz dich nicht unter Druck, das kommt von ganz allein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
1 Antwort
...
Als ich bei meiner angefangen hab sie trocken zu bekommen hab ich ihr tagsüber die Windel abgelassen und wenn sie eingepullert hatte war ihr selber so eklig... Innerhalb einer Woche ist sie dann von allein auf den Topf gegangen! Und wegen der Kita! Mach das so wie die es sagen.. Ohne Windel hin usw. Wenn dein Sohn sieht das die anderen Kinder auf Klo gehen macht er es bestimmt auch sehr schnell... Ist bei Kindern so! Die schauen sich viel ab!
Caro87
Caro87 | 13.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading