Bettzeiten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.10.2010 | 14 Antworten
wie macht ihr das bei euren kleinen..meiner ist jetzt 2 und geht meistens so um 8 halb 9 ins bett meistens auch später wenn er länger mittagsschlaf gemacht hat..aber dann hab ich abends auch die probleme das er total strikt wenn er ins bett soll und dann noch minuten lang meist auch ne stunde lang nur am quänglen zumindestens weinen is..
wie ist das bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Da meine Maus mit etwas über 2 keinen Mittagsschlaf mehr hatte, ging sie ganz freiwillig und gerne Abends so gegen 18.30 ins Bett. Davor war die Bettgehzeit zwar etwas später aber es gab immer Theater weil sie nicht schlafen wollte.
xena2006
xena2006 | 24.10.2010
2 Antwort
hi
vielleicht hat er um diese uhrzeit die müdigkeit übertaucht. versuch ihn mal früher hinzulegen. elias geht spätestens um 7 schlafen seit dem er 5 monate is. kommt er später ins bett gibts streik.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2010
3 Antwort
.....................
also, fynn wird im dezember 2. er macht mittags so seine 1 - 1 1/2 stunden mittagsschlaf. un dist abends allerspätestens um 20uhr im bett verschwunden. morgens ist er dann meist so zwischen 7 und 8 uhr wieder munter. manchmal haben wir auch das glück und er lässt uns bis 9uhr schlafen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2010
4 Antwort
hi
meine gróßer geht um 18.30uhr-19uhr ins bett , und luis auch! mittagschlaf macht er nach den kindergarten dann auch noch.^^ haben mit bett gehen keine probleme.
Mischa87
Mischa87 | 24.10.2010
5 Antwort
@Tinker-Bell
jetzt schläft er übrigens schon seit 20 min.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2010
6 Antwort
Bettzeit
unser Sohn geht gegen 20 Uhr ins Bett, macht jeden Tag 2 Stunden Mittagsschlaf und steht Wochentags morgens spätestens 7:30, weil ei in die Kita und ich auf Arbeit muss. Am Wochenende schläft er schon mal länger, heute bis 8:15 Uhr, was sehr angenehm ist für uns Eltern. Probleme mit dem Zu-Bett-gehen haben wir eigentlich keine, weil er dann nämlich noch ne Weile mit Mama kuscheln kann und das liebt er zur Zeit total.
Antje71
Antje71 | 24.10.2010
7 Antwort
in dem Alter war der Große um 19 Uhr im Bett,
jetzt darf er bis 20 Uhr aufbleiben. Der Kleine geht zwischen 19 Uhr und 19:30, er schläft Mittags ca. 2 Stunden. Da wir das jeden Abend gleich machen haben wir eigentlich keine Probleme. Sie werden schon von alleine zu der Zeit müde weil sie es gewöhnt sind. Du solltest ihn an eine feste Schlafenszeit gewöhnen, das macht es leichter.
britta881
britta881 | 24.10.2010
8 Antwort
...
Der Zwerg ist um sieben im Bett und der Große um halb acht. Haben eigentlich keine Probleme. Es gab bei beiden auch mal die Phase das sie nicht wollten aber das war nach 4 Wochen erledigt.
MamaMaike
MamaMaike | 24.10.2010
9 Antwort
meiner ist 16 monate alt
und geht um 7 ins bett aber er macht keinen mittagschlaf mehr. geht alles problemlos :)
larajoy666
larajoy666 | 24.10.2010
10 Antwort
Hallo
Also Sophia ist zwar erst 14 Monate alt, aber steht morgens zw. 6.30 Uhr auf, macht um 12.30 Uhr Mittagsschlaf für 1-1, 5 Stunden und geht um 19 Uhr abends schlafen, dazwischen ist sie topfit! Ich an deiner Stelle würde ihn einfach aus dem Mittagsschlaf aufwecken, damit er nicht zu lange schläft, dann sollte es auch abends wieder mit dem Schlafen gehen klappen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2010
11 Antwort
Meine beiden Mädels sind 10 Monate und knapp 4 Jahre.
Die Kleine bekommt 18.30 Uhr die letzte Milch, geht dann gegen 19.00 Uhr ins Bett uns schläft sofort ein. Die Grosse isst mit uns Abendbrot und geht dann um 19.30 Uhr ins Bett. Sie brauch manchmal so 2 bis 3 Minuten, aber dann schläft sie auch ein. Ich finde nach 20.00 Uhr für ein 2-jähriges Kind recht spät. Vieleicht solltest du daran mal was ändern. Wenn du dein Kind bereits 19.30 Uhr bettfertig machst, könnt ihr noch ne halbe Stunde Buch ansehn oder du liest ihm noch kurz was vor, oder ihr kuschelt einfach noch ein Bisschen und dann fällt es ihm vieleicht leichter, einzuschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2010
12 Antwort
mh
das gleiche problem habe ich mit meiner tochter auch nur sie schläft mittags nur eine stunde. du kannst deinen kleinen jeden tag um die gleiche zeit wach machen und dann jeden abend zur selben zeit zu bett bringen das sollte funktionieren
lucyceline08
lucyceline08 | 24.10.2010
13 Antwort
...
bei uns war es schon immer so das unser sohn gegen 19 uhr ins bett sollte... von klein an... die kleine geht zwischen 17 und 18 uhr, je nach dem wie sies noch schafft... beide sind morgens ab halb acht wieder wach... unser grosser macht keinen mittagsschlaf mehr seit er 18 monate alt ist eben weil es da abends immer probleme gab und mein mann und ich eben nicht nur eltern sind sondern auch mann und frau... ;-)
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 24.10.2010
14 Antwort
...
Unsere Maus geht um 19.30h ins Bett! Sie macht zwischen 12-12.30h eine knappe Stunden Mittagschlaf! Sie steht in der Woche zu 07h auf, müssen ja auch arbeiten und die Püppi in die Kita! Am We schläft sie auch mal länger, so bis 8h. Am We geht sie zu 20h ins Bett. Wir haben mit dem zu Bett gehen keine Probleme. Sie weiß aber auch das spätestens um 20h Schluss ist. Dann ist Elternzeit :)
SandyF
SandyF | 25.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Kann sie jetzt schon Durchschlafen?
26.05.2008 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading