Kind bummelt ganz arg!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.08.2010 | 4 Antworten
Weils so hilfreich war, frag ich gleich noch mal in die Runde ..

Meine Tochter geht nun in die Schule, schon zu Kindergartenzeiten war die ZEIT ein Kampf. 40 Minuten Zeit für aufstehen, anziehen und zähneputzen sollten doch reichen oder? Der Weg zur Kita waren 15 Min. mit dem Auto (nach dem Umzug)
Seit der Schule nun, muss sie eine h eher aufstehen und noch Daheim frühstücken. Sie geht um ca. 19:15 zu Bett.
Der springende Punkt ist, dass sie zwar hellwach ist, wenn es aber drauf ankommt, lahmer ist als unsere 83 jährige Omi!
Sage ich, "beeile dich bitte!" macht sie es einfach nicht! Das Mädel bewegt sich kein Stück. Ich habe einen Säugling, der sich die Seele ausm Leib brüllt, weil er Hunger hat, aber ich MUSS hinter der Großen stehen, damit überhaupt was passiert! Boarrr, ich könnt jeden früh viertel sieben schon aus der Haut fahren.
Fast eine Stunde hat sie, wenn wir viertel sieben aufstehen und 10 nach um gehen! ABER die Bummeltante sitzt 6:50 noch ni am Tisch. Oft schafft sie das Frühstück nicht und das finde ich nicht gut!
Anmerkung: Wir stehen auf, sie geht zur Toilette, zieht sich um, putzt Zähne und wir machen die Haare und dann das Frühstück, denn andersherum gehts gar nicht. Da war es teilweise so, dass sie kurz vor knapp noch aß, sie aber in 5 min los gemusst hätte.
Unsere Abläufe früh sind immer gleich und ein Belohnungssystem haben wir schon seit Jahren.
Bitte H E L F T mir!
Ich bin nervlich am Ende und frage euch, WIE TREIBT IHR EURE MÄUSE ZUR EILE? Ohne sie unter Druck zu setzen oder zu demütigen. Und nein, wir stehen nicht noch eher auf, denn dann bummelt sie einfach ein bisschen mehr! Habe glaube alles durch! Gibt es also vielleicht DEN ultimativen Tipp?

*hihi* nur mal so am Rande: Wenn sie was haben möchte-is Schumi nichts gegen ihre Geschwindigkeit, aber Bummeln geht auch dann, wenn sie worauf keine so tolle Lust hat. Bezieht sich also nich nur auf den Morgen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ohjeee schnecke
das sind ja tolle neuigkeiten ^^ aber die idee von ingrid-mama find ich garni so schlecht! red doch mal mit der lehrerin von ypsi und lass sie mal auflaufen! ich meine, so ist es ihr vielleicht peinlich nochmal zu spät zu kommen und sie beeilt sich noch ein stück mehr. wäre ne idee! manchmal lernt man halt nur an sowas!
Gina1982
Gina1982 | 31.08.2010
3 Antwort
oh
meiner macht das auch, heute morgen hat er sage und schreibe eine viertel stunde geduscht und wenn ich nicht hundert mal gesagt hätte, jetzt reicht es, wäre er immer noch unter der dusche, unser problem ist, das ich um halb acht das geschäft aufmachen muss, und er sollte da schon mit gehen und auf dem weg in die schule sein. muss allerdings sagen, das ich mir den stress nicht mehr lang antue, und ihn einfach zu hause stehen lasse und ins geschäft fahr, wenn er dann zu spät kommt, ist das sein problem und er darf es ausbaden, alleine die androhung veranlasst ihn, einen gang höher zu schalten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2010
2 Antwort
könnte meine sein
bei uns ist es auch ein kampf Lucie geht 19:30Uhr schlafen und morgens muss sie halb 7 raus und es läuft genauso ab wie bei euch , grrrr da könnte ich aus der haut fahren frühstücken könnte sie glaub ich eine stunde und anziehen waschen usw. nochmal solange. Ich hab dann noch 2 kleiner kids hier die natürlich auch hunger haben usw. aber sie kommt einfach nicht aus der hüfte menno. Aber wie du siehst bist nicht allein
katrin0502
katrin0502 | 31.08.2010
1 Antwort
Bummeln
Du scheinst ja schon vieles versucht zu haben. Ich würde sie einfach mal auflaufen lassen, natürlich in Absprache mit der Lehrerin. Dann sieht sie mal was sie von ihrer Bummelei hat wenn sie zu spät zur Schule kommt.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 31.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading