jetzt reichts mir aber

big-family
big-family
22.11.2009 | 21 Antworten
Meine 3 jungs denken irgentwie ich bin ihre Private Putzfrau.Jetzt ist genug seid tagen sage ich sie sollen ihr zimmer aufräumen aber irgentwie liegen die sachen nur wieder in ner anderen ecke rum.So heute wa die letzte chance , ich habe gesagt simöchten bitte ihr zimmer ganz sauber aufräumen .Nach ca 3 -4 stunden sieht das Zimmer noch schlimmer aus als vorher .Ok jetzt bin ich auf die idee gekommen einfach mal alle spielzeuge in tüten zu packen und auf den hängeboden zu lagern .Ist das eine gute idee?Oder doch zu hart?Meine jungs sind 10 , 7, 6 jahre alt das ist doch nicht zuviel verlangt oder?Meine mädchen schaffen das ja auch..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
nein
das ist genau richtig...mache das auch so..und das hat bis jetzt immer gefruchtet...
stippy25
stippy25 | 22.11.2009
20 Antwort
Hallo
Das ist auf keinen Fall zu hart. Ich mach das auch so. Das Spielzeug meines Sohnes wird immer weniger. Ihn stört das nicht. Die Kinder haben eben zuviel. Mein Sohn ist 6 Jahre.
oekohoppel80
oekohoppel80 | 22.11.2009
19 Antwort
@kleinerschlumpf
ich drücke euch die daumen!!!
big-family
big-family | 22.11.2009
18 Antwort
ich räum das zimmer
meines grossen schon lange nicht mehr auf. ich mach nur noch kurzen prozess und es gibt auch nix neues bis er endlich mal wenigstens seine 4sachen wegräumen kann. er schafft es auch nicht seine sachen einfach nur in ne kiste reinzuschmeissen. vllt so 1-2jahre, dann ist er vllt so weit und merkt das mal. ich hoffe halt sehr, dass sich einiges ändert wenn wir dann umgezogen sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
17 Antwort
@Taylor7
trotzdem danke für die tipps aber den jungs ist nicht mehr zu helfen...
big-family
big-family | 22.11.2009
16 Antwort
@ big-family
oh das ist mies.. dann weiß ich auch nicht weiter
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2009
15 Antwort
@Taylor7
die haben ein großen bettkasten wo alles reingeworfen werden soll. aber nicht mal das schaffen die...
big-family
big-family | 22.11.2009
14 Antwort
@ big-family
ja ok wenns eh bald weggeht würd ich auch nicht extra nochmal umziehen.. warum kauft ihr nicht einfach ne riesen kiste wo alles einfach nur reingeschmissen wird dann brauchen die jungs nicht sortieren und das einfach alles nur da rein hauen geht schnell und macht wenig arbeit..
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2009
13 Antwort
@Taylor7
ja leider, aber jetzt noch ne wohnung suchen würde sich für uns nicht lohnen .Wir werden bald auswandern nach afrika , da hat er dann sein eigenes zimmer
big-family
big-family | 22.11.2009
12 Antwort
@ big-family
oh na das ist ja für beide parteien lässtig zumal ja einer bald in die pupertät kommt
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2009
11 Antwort
@Taylor7
das problem ist das ist ein durchgangszimmer, alle freundinin von den mädchen müssen durch diesen schweinestall durch ...das mit der wette habe ich schon gemacht aber mit 2 euro bewegt sich keiner mehr .Das wird mir echt zu teuer..
big-family
big-family | 22.11.2009
10 Antwort
Spielzeug
Hi, wer sein Zeug nicht wegräumen kann, hat zuviel. Du hast es richtig gemacht, hab ich auch schon so gemacht. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
9 Antwort
ich würde das nicht so streng sehen
kinder haben ihre eigne ordnung.. und wenn es dich so stört mach doch ein wettstreit drauf wer von den 3 am schnellsten fertig ist bekommt.. weiß ich nen eis oder 2 euro für die spardose oder ähnliches eben
Taylor7
Taylor7 | 22.11.2009
8 Antwort
@kleinerschlumpf
Meine jungs finden es selbstverstänlich das mama das zimmer aufräumt.Obwohl ich das nur 1mal die woche gemacht habe , aber jetzt soll ich das täglich machen nein danke
big-family
big-family | 22.11.2009
7 Antwort
hab ich bei meinem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
6 Antwort
@Terrawelt
Ich habe ja ne 4 zimmer wohnung aber 6 kids und ein stiefsohn , am wocheende sind dann 3 jungs in einen großen zimmer , aber aufräumen tut keiner
big-family
big-family | 22.11.2009
5 Antwort
Hi
Hi, ja das kenne ich auch. Meine Jungs haben ein gemeinsames Zimmer. Beim Kleinen seh ich ja noch ein das er seine Sachen nicht immer wieder ordentlich aufräumen kann. Noch nicht zumindest, aber beim Großen ist dies wieder anderst. Er ist als einzigster am Schreibtisch im Kinderzimmer und dieser sieht täglich immer wie ein Schlachtfeld aus. Wenn er bastelt, fliegt das meiste dann links und rechts runter. Will er was schreiben oder malen hat er dann nur noch Platz für 1 Blatt und die Stifte liegen irgendwo unter nem Papierberg. Ich hatte es mit den Tüten auch schonmal probiert. Bei uns ist nur der Nachteil das die Jungs 1 Zimmer haben und dann der andere nichts mehr hat. Wir hoffen auf baldige Besserung, wenn wir die Zusage einer 4 Zimmerwohnung bekommen. Dann hat jedes Kind sein eigenes Schlachtfeld.
Terrawelt
Terrawelt | 22.11.2009
4 Antwort
@Petra1977
ganu so mache ich das auch , reicht mir langsam jeden tag das selbe
big-family
big-family | 22.11.2009
3 Antwort
...
ich habs auch getan hab gesagt bis dann und dann hast du zeit hat kaum was gemacht blauer sack und zu ihm hatte ich gesagt das ist in müll nach 2 wochen hat er es wieder bekommen hab zu ihm gesagt das nächste mal ist es im müll
Petra1977
Petra1977 | 22.11.2009
2 Antwort
@gina87
ich glaube die jungs haben zuviel kleine spielsachen autos, dinos, lego usw, habe ihnen 6 goße dinos und bücher draußen gelassen den rest habe ich zusammengepackt.Mal sehen was die dazu sagen wenn die nacher kommen..
big-family
big-family | 22.11.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jetzt reichts
17.06.2012 | 25 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading