Gibt es hier eigentlich auch Mütter oder Väter, die nicht nur mit ganz kleinen Kindern leben?

unicki
unicki
19.10.2007 | 6 Antworten
Mein Sohn ist 14 ( 9. Klasse) und somit in einem recht schwierigen Alter. Er ist in der Pubertät, das heißt: er kann alles, er weiß alles und er hat überhaupt keine Lust auf Schule, auf Lernen, auf Leistung und eigentlich auch sonst auf nicht wirklich viel, außer auf Play-Station, X-Box, Computer-Spiele usw. Die Leistungen in der Schule liegen auf einer Skala von 0 - 10 bei Minus 2! Wer kennt das schon? Wie kann man da seinem Kind heraushelfen? Streit, Stress, Lügen und das Versprechen auf Besserung beherrschen zurZeit unseren Alltag. Auf ein Wiederholungsjahr in der Schule bin ich schon eingestellt, das ist ja auch kein Weltuntergang, aber wie kann man ein Kind, das ein großes Potential mit sich bringt wieder motivieren Leistung zu bringen, zu lernen , und den richtigen Weg einzuschlagen, damit aus einem Gymnasiasten kein Harz IV-Empfämger wird, um es mal ganz krass auszudrücken?! Um es noch mal klar zu stellen, dass mein Sohn in der Schule versagt liegt nicht daran, dass etwa die Schulform falsch ist (Gymnasium) sondern einzig und allein daran, dass er keinerlei Hausaufgaben erledigt, sich auf keine Arbeit vorbereitet, im Unterricht nicht aufpasst und nicht mitmacht. Seine Hefte sind eine Katastrophe und alles andere eigentlich auch! Wer hat das mit seinem Kind schon hinter sich und kennt hilfreiche Lösungstipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also ih
würde ma sagen lass die ps2 und x box ma weg bau sie ab
jessi210
jessi210 | 19.10.2007
2 Antwort
ps2 xbox
der tipp an sich ne tolle idee ... ich denk aba das gibt mord und totschlag ... er ist mitten in der pupertät!wie sieht sein freundeskreis aus???sind die auch so???hat er ne freundin???wie is die???
charli
charli | 19.10.2007
3 Antwort
@jessie210
Jo, ganz Deiner Meinung ! (fernsehverbot, etc., halt Alles was eh schädigt! Z.B. Süßigkeiten , und, und ... Ohne Fleis kein Preis ! Mach Dir doch ein schönes Staek mit Allem drum und dran, und speise ihn mit den Worten: Ohne Leistung - kein Lohn, dann mit Haferscheim ab ! LG :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2007
4 Antwort
meine schwester is 16
und hat zu nix bock sie bekommt auch vieles verboten anders gehts halt nicht
jessi210
jessi210 | 19.10.2007
5 Antwort
schwieriges Alter
warum schnappst du dir nicht mal deinen Sohn und gehst mit ihm Essen oder so , und quatscht mal darüber wie ihr das gemeinsam ändern könnt . Es muss ihn klar werden das er das für sich machen muss und für niemand anderen , und du ihn dabei nur helfen willst. Mein großer ist zwar erst 11 jahre , aber ich kann mir gut vorstellen in welcher situation ihr steckt , ich war ja auch mal 14 :) , und mir war damals auch alles egal , . Heute bereu ich es , ich hab zwar noch die Kurve bekommen und auch ohne Abschluß und Ausbildung ne festanstellung bei einer großen firma , aber da hatte ich echt großes Glück!! Also mein Lieber 14 Jähriger ich weiß das es nicht leicht ist , das man Schulisch sehr viel von euch abverlangt , aber du machst das für dich und niemand wird dir irgendwann was interhertragen wenn du nichts dafür tust !! Es flisgt einen nichts in den Schoss!! Lg von Ela die euch beide verstehen kann Im Leben ist es immer nehmen und geben !! bye
smilie
smilie | 20.10.2007
6 Antwort
........
mein ältester ist 15 und mein zweite 13.. sie hatten beide ihr tief in der 7ten klasse.. so das ich sie auch beide die 7te klasse hab wiederholen lassen.. meine 13jährige hab ich genau wegen dem von dir beschriebenen verhalten vom gymnasium genommen.. nun geht sie auf die realschule.. wiederholt die 7te klasse dort und hat wieder erfolgserlebnisse.. sie bringt im moment nur 1er und 2er nachause.. und wenn es so bleibt bis zum ende der realschulzeit und sie dann lust hat kann sie das abitur immer noch machen.. mein 15jähriger hat die ersten zwei wochen von sich aus ein praktikum gemacht..erst jetzt nachdem er das praktikum gemacht hat.. und er chef dort ihm auch mal einiges erklärt hat.. hat er verstanden das er gute noten brauch um eine chance auf nen ausbildungsplatz zu haben.. die idee.. der verbote ist ja ok.. aber allerdings erreicht man da bei den pubertären teens nur das gegenteil ... sie werden bockig und machen erstrecht nicht das was man erwartet.. ich gehe mal davon aus das dein sohnemann in der schule erstmal wieder ein erfolgserlebnis haben muss damit er wieder spass am lernen hat.. mach ihm doch einfach klar wenn es bis zum halbjahreszeugnis nicht von ihm aus besser wird ..wird er wohl die schule wechseln müssen.. bei einigen wirkt das wahre wunder ... lg tina
Zoey
Zoey | 20.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Minderjährige Mutter ,Vater volljährig
28.01.2016 | 13 Antworten
suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Sind hier Mütter die 3 Kinder haben?
11.06.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading