Möchte bei meinem Freund übernachten :(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2014 | 24 Antworten
Hei leute.
Ich bin 16, bald 17 und mein feund ist 19. wir sind erst seit einem monat zusammen aber wir können uns leider höchstens einmal in der woche sehen, da er etwas weiter weg wohnt. meine mutter möchte leider nicht dass ich da übernachte. ich glaube sie hat angst mir das zu erlauben dabei will ich noch garnicht mit ihm schlafen:( ich hab hier was geschrieben. meint ihr ich soll ich das so sagen oder lieber nicht? verbesserungsvorschläge oder sonstige tipps die nichts mit dem text zu tun haben?

mama,
Ich bin fast 17, also fast volljährig. Ich soll also von euch erlaubt kriegen nach dem Abi allein ins Ausland zu gehen und zu studieren und alles aber ich darf nicht jetzt wenigstens bei meinem Freund schlafen?? Traut ihr uns so wenig Verantwortungsbewusstsein und verstand zu, dass ihr mir das verbieten müsst?
Und noch was: wenn das euer eigentliches Problem ist ( was du ausdrückst durch so was wie es ist nicht richtig oder du bist zu jung ... ): Ich will nur da schlafen, damit ich länger bei ihm sein kann als 12 Stunden in der Woche. Und ihr müsst ja nicht gleich vom "schlimmsten" ausgehen. Wir wollten nur einen film schauen und das einzige was ich will ist mit meinem freund (!!! --> es ist ja nicht so, dass wir uns erst seit 3 tagen kennen)) zu kuscheln und in seinen armen einzuschlafen und neben ihm wieder auf zu wachen. Und er sieht das genauso!! Er hat letztes mal gesagt wenn ich meine eltern endlich überredet krieg macht er mir morgens frühstück im bett und ich darf mir n film aussuchen und alles!! und das ist wirklich so schrecklich für euch? und meint ihr ich kann mich nicht durchsetzen wenn ich was nicht will? Außerdem bin ich nicht ganz so dumm wie ihr glaubt und er weiß dass ich die pille noch nicht nehme und er weiß auch dass er mein erster freund ist und er meinte er wartet so lange wie ich will. und ich meine ihr habt ihn kennengelernt. Wirkt er echt so schlimm dass ihr mich nicht da übernachten lassen könnt?
ach und noch was. wenn es euch darum geht ist das leider ein total dummes argument. weil ich muss dafür nicht bei ihm übernachten. aber wenn du mich ein bisschen kennst merkst du vielleicht dass es mir garnicht dadrum geht:( ich weiß was ich will und was nicht.
Und wenn ihr mir immer mehr verbietet führt das nur dazu dass ich weniger frage und mehr mache. generell. nicht nur hier drauf bezogen jetzt. und das will ich genauso wenig wie ihr und das weißt du auch!!!
wie hättest du das gefunden, wenn du solche Verbote erhalten hättest? Bzw., wenn du solche Verbote hattest: Wie fandest du das? Nicht so toll nehm ich mal an. ich sag ja nicht dass du mir alles erlauben musst nur weil dus selber früher doof fandest, aber du kannst mir ruhig ein bisschen vertrauen und ein bisschen verständnis zeigen.
und ich bin der Meinung mit fast 17 muss man da keine so krassen Verbote mehr verhängen ... das reizt eher sie zu umgehen.rede doch mal mit anderen eltern. und such dir nicht nur die raus von denen du weißt dass sie deiner meinung sind bitte!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@Laura12345678 hat deine schwester keine Freundin, wo man halt mal geplant sie "ausquartiert" damit ihr eure ruhe habt?
Nayka
Nayka | 03.11.2014
22 Antwort
Na ja, was das damit zu tun hat.. Meine kleine ist zwar noch ein Baby. Aber mich als Mama würde beruhigen wenn er noch bei seinen Eltern wohnt. Denn dann seit ihr nicht allein, da hätte ich eher bedenken. Ich glaub für Mamas ist das echt schwer. & gut soviele Personen ist dann natürlich schon was anderes.. & ich finde auch, schreib was du fühlst. Ein Brief kann manchmal eine bessere Grundlage sein.
kathi2014
kathi2014 | 03.11.2014
23 Antwort
@Laura12345678 klingt doch eigentlich gut. auch dass er noch bei seinen eltern wohnt, ist ein pluspunkt für euch die pille kann zu einem regelmäßigem zyklus verhelfen, also könntest du tatsächlich irgendwann anfangen und bis zur ersten pillenpause zusätzlich . vllt ist allgemein ein brief an deine eltern keine schlechte idee, da kochen die emotionen nicht so schnell hoch. deine eltern können drüber nachdenken, bevor sie mit dir reden. also wenn du das noch etwas cleverer formulierst indem du versuchst, die vorwürfe wegzulassen, ist das sicher keine schlechte idee. ich glaub ich würde mich gar nciht auf versprechen versteifen, dass du nicht mit ihm schlafen willst. das ist letztendlich eure sache und wird unter umständen so oder so irgendwann passieren. mach deinen eltern eher klar, dass du langsam eine frau wirst und dem entsprechend verantwortungsbewusst mit dem thema verhütung umgehst, deine zukunft ernst nimmst.
ostkind
ostkind | 03.11.2014
24 Antwort
Für den Brief hätte ich früher eine geknallt bekommen und Argument "fast 18" hilft da nicht denn noch immer keine 18 ;-) Mein freund durfte mit 19 bei mir schlafen und er War 8 Jahre älter. Erst mit 18 durfte ich bei ihm schlafen. Ja meine mutter War da streng. 17 Jahre hieß bei mir 22 Uhr heim oder schule 21 uhr. Ich War aber ein Rebell was der Beziehung zu meiner Mutter nicht gut tat. Naja ob sie sich damals schon Kopf machte über mein sexualleben weiß ich nicht aber den ersten hatte ich mit 16 was sie nicht wusste. Ich hätte nicht so mit ihr sprechen dürfen wie du in dem Brief. Ich möchte die Züge l locker lassen aber ob das dann noch so ist wenn die Prinzessin Flüge wird? Probier dein Brief die Konsequenzen egal welche musst du tragen und verantworten was du daraus machst.
daven04
daven04 | 04.11.2014

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten
vermisse meinen freund
07.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading