Wer kennt das oder wer kann helfen

Nadeshiko
Nadeshiko
26.05.2008 | 26 Antworten
Hallo meine Tochter (7 Tage alt) ist schon ein richtiger Dickkopf und schreit wenn es heißt sie muss ins Bett am liebsten wird sie rumgetragen und sie mag Pardu nicht schlafen (was für sie eingentlich sehr wichtig ist)

Was kann man da machen um sie in die schranken zu weisen (wir wollen ihr nicht angewöhnen bei jeden schrei bekommt sie ihren willen)

Sind über jeden Rat oder Tipp dankbar
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Ich glaub deine hebamme hat sie nicht mehr alle...
wenn Du sie rausholst und sie dann ruhig ist zeigt das doch nur das sie Deine Nähe braucht und sucht. Die einzige Möglichkeit, die sie hat das zu zeigen ist das schreien. Und mal ganz ehrlich- ob mein Freund nun dafür oder dagegen ist- wenn der Kleine nachts bei mir sein will aus welchem Grund auch immer dann schläft er bei mir! Im ersten Monat hab ich zusammen mit meinem Zwerg auf dem Sofa geschlafen mit Fernseher an. Er hat das nachts einfach gebraucht zu dieser Zeit. Jetzt schläft er auch in seinem Zimmer ohne Licht und Fernseher. Im ersten Jahr kann man ein Baby gar nicht verwöhnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2008
22 Antwort
schreien
ja klar schreit sie, weil ihr was nicht passt...und wenn sie ruhig ist, wenn du sie raus nimmst weißt du doch, was ihr nicht passt: sie will icht alleine rumliegen, sondern auf mamas arm! das ist doch nichts, was mit ärgern zu tun hat, sondern auch ein grundbedürfnis, es nennt sich nähe! das kind sucht deine nähe und kann ja nur weinen um das auszudrücken, was anderes kann es nicht machen! gib ihr die nähe, die sie braucht!
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.05.2008
23 Antwort
Ich bin mir da unsicher gewesen
weil jeder sagt was anderes und das fing ja erst vor ein paar Tagen an vorhwer hat sie immer geschlafen und war ruhig also das mit dem Stillkissen probier ich mal aus kann sein das sie viel sehen will in der ersten nacht daheim habe ich auch zusammen mit ihr in ihren zimmer geschlafen na ja wenn mein freund net da ist dann nehme ich sie immer gleich raus wenn sie zu mir will
Nadeshiko
Nadeshiko | 26.05.2008
24 Antwort
ich will hier nur
noch mal sagen das ich meine kinder nicht einfach schreien lasse. auch wenn ihr hier den eindruck vielleicht bekommen habt. so bin ich bestimmt nicht. für mich gibt es nichts schlimmeres als mein kind weinen zu hören. als sie noch so klein waren hab ich das auch nicht so gemacht wie ich es vorgeschlagen habe so ein kleines kind ist sehr anhänglich. aber mit zunehmendem alter ist das für uns genau das richtige gewesen. es kam aber auch nicht oft vor das die beiden nichtins bett wollten. wie gesagt:jeder hat ne andre methode und wir sind ja hier um uns auszutauschen. wollte nur mal klar stellen das ich keine so schlimmem mama bin wie es vielleicht nach meinem text aussieht. schreiben ist auch immer was andres als es einem persönlich zu erklären.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2008
25 Antwort
Du solltest dir einen neue Hebamme suchen!!!
Lass dein Kind nicht einfach so schreien. Hast du eventuell auch mal dran gedacht, dass deine Kleine Blähungen hat. Aber in diesem Alter brauch dein Kind eine Person, an die sie sich schmiegen kann!! Meiner ist jetzt 7 Monate alt und hat zu anfang sehr oft geweint. War ein Typisches schreikind. Mein Kinderarzt hat gesagt, dass wenn man den kleinen zu oft zu lange weinen lässt, gewöhnen sie sich daran und wissen um Aufmerksamkeit zu bekommen muss ich nur ganz lange und ganz doll weinen. Und dadurch wird es nur noch schlimmer. Und es stimmt, so haben wir bei unserem Sonnenschein viel Ruhe rein bekommen. Und das hat nichts mit verwöhnen zu tun. Benutze in dem Alter nicht das Wort "in die Schranken weisen". Das ist fehl am Platz. Dein Kind kann in den alter noch nicht wissen was richtig und falsch ist. Mach es so wie dein Bauch sagt, dass ist immer Richtig. Du als Mutter weißt am besten was dein Kind braucht und lass andere reden!!! Du weißt schon am besten was deine kleine und vorallem du brauchst!!! Und wenn es so ist das deine kleine viel Nähe braucht, na und.... unser Kleiner hat die ersten zwei Monate in unserem Bett mit geschlafen, weil er nicht alleine sein wollte. Für mich war es Richtig und ein schönes Gefühl mein BABY bei mir zu haben. Ich habe auch viel Kritik bekommen, aber das geht mich nichts an. Es ist mein Kind und da mach ich es so wie ich will. Wenn ich Ratschläge brauche, dann frage ich nach. Mach wie du es denkst!! Liebe Grüße
WinniPuuh
WinniPuuh | 26.05.2008
26 Antwort
Wiso konntest
Konntest du nicht gleich hin zu deienr kleinen als sie geschriene hat? Sowas is doch völlig normal das man dann gucken geht. Und mir wäre es auch egal was mein partner davon hält das das Kind mit im Bett shcläft. Dann ziehe ich halt für die zeit auf die couch aus. Ich habe es so gemahct das ich mir eine Matratze ins Kinderzimemr gelegt habe und habe da drauf mit meinem kleinen geschlafen. So hatte jeder seine ruhe und er war total entspannt. Ausserdem muss man dann net rumlaufen zum stillen wnen das kind hunger hat. Aber ein Kind in dem Alter schrieenn lassen? Nein danke. Das macht man nicht denn i diesem ALter haben sie immer einen Grund warum sie shcrieen, Entweder hunger, Nähebedürfnis oder eben Windel voll. Odre aber weil sie überreizt sind und keine ruhe finden. Das wird schon aber bitte nichts chreien lassen. Sie ist eben ein neugieriges Kind wie meiner auch das viel getragen werden möchte und auch viel von seienr welt mitbekommen möchte und vor allem viel Nähe brauch. Wünsche euch viel Glück
Claudi25
Claudi25 | 26.05.2008

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

39+5 ssw könnt ihr mir helfen
11.12.2011 | 11 Antworten
Könnt ihr mir helfen:
09.11.2011 | 18 Antworten
BAB , wer kann mir helfen?
23.04.2011 | 24 Antworten
Ich hoffe mir kann jemand helfen!
24.11.2010 | 18 Antworten
Hilfe ne Kakerlake grr wer kann helfen?
11.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading