Verwöhne ich meinen Sohn zu sehr?

dreaxx
dreaxx
05.05.2008 | 10 Antworten
Hallo, ich brauche mal eure Meinung. Laut meinem Freund verwöhne ich meinen Sohn zu sehr. Er ist jetzt 10 Wochen alt. Und ich guck halt immer, dass er nicht schreit. Dazu gehört auch, das ich ihn durch die Wohnung trage oder kleine Spielchen mit einer Fingerpuppe spiele. Ich lasse ich auch mal schreien, aber nie länger als 5 Minuten. Jetzt meint mein Freund, dass ich ihn total verwöhne und immer alles mache, was ihm gefällt und so könnte das ja nicht sein.
Ich sehe das nicht so. Ich möchte doch, das mein Kleiner zufrieden ist und es sind keine großen Dinge die ich tut. Was meint ihr ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmmmm
hehe 9wen ich jetzt mein kind bekomme tu ich ihn auch nie schreien lassen weil dan würde mir mein baby leid tun deshalb gib ich ihn auch alles was er braucht damit er net schreit hehe finde es völig normal
tatjana123
tatjana123 | 05.05.2008
2 Antwort
find ich nicht
ok, ich schleppe meine nicht durch die wohnung! aber ich leg sie in die Wippe wenn ich in der Küche bin und so! und ich beschäftige sie auch den ganzen tag! aber ich lasse sie auch schreien wenn ich grad keine zeit habe!
mamacool
mamacool | 05.05.2008
3 Antwort
lass ihn reden
mein mann hat auch andauernd gemeint, dass ich unsere mädels zu sehr verwöhne. aber wenn sie noch so klein sind, schreien sie nicht nur so herum. als meine beiden ein paar monate alt war, habe ich sie dann schon eher schreien lassen, weil sie dann nur bockig waren und ihren kopf durchkriegen wollten. Mittlerweile ist er derjenige, der unsere beiden verwöhnt.
manja0702
manja0702 | 05.05.2008
4 Antwort
wenn sie so klein
sind schreien sie nicht um dich zu ärgern, ich denke so wie du es machst ist es genau richtig, meine hebamme sagte man soll die kleinen nicht unnötig schreien lassen , das sei eine art vertrauensbruch ...
Navilona
Navilona | 05.05.2008
5 Antwort
völliger blödsinn
ein kind muss sich drauf verlassen können, dass jemand kommt, wenn es schreit. es hat ja keine andere chance sich mitzuteilen, außer zu schreien. kann die meinung deines mannes gar nicht verstehen, vllt. is er ja neidisch *gg* lg
Lassome
Lassome | 05.05.2008
6 Antwort
also ............
ich mach es wie du ich rede mit ihr und spiele mit ihr und zeig ihr die welt. sie grad 11 wochen alt geworden und be3schäftige mich auch fast den ganzen tag mit ihr. sie schreit auch fast nie, brubbelt nur so und dann bin ich auch schon da, dafür ist sie ein freundliches baby und lässt sich auch schnell beruhigen wenn was ist
susisue
susisue | 05.05.2008
7 Antwort
Verwöhnen
Hallo, bei sone kleinen kannsz du nicht soviel verwöhnen. das haben wir auch gemacht. unsere Hebamme hat uns damalsgesagt, dass das nicht schlimm sei. Die kleinen brauchen viel liebe.
schnackel
schnackel | 05.05.2008
8 Antwort
Mutterinstinkt
Hallöchen So wie du das beschreibst ist dies für mich die normalste Sache der Welt. Mein Söhnchen ist nun bald 6 Monate alt und natürlich steht Mami sofort vor ihm wenn er weint schreit oder quengelt. Ich würde es nicht übers Herz bringen ihn alleine so liegen zu lassen. Mein Söhnchen ist lieb ausgeglichen und fröhlich. Er lacht sehr viel und ist sehr aktiv. Die viele Zuwendung scheint ihm nicht geschadet zu haben. ;) Ich nenne das Mutterinstinkt aber was versteht Mann schon davon! Ich denke eher dein Freund ist eifersüchtig da ihm nicht mehr deine ganze Aufmerksamkeit gehört und kann wie viele Männer mit der engen Mutter-Kind Beziehung nicht umgehen.
Seppsgirl
Seppsgirl | 05.05.2008
9 Antwort
angebl.kann
man die kinder im 1.lebensjahr gar nicht verwöhnen, glaub du machst das ganz richtig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
10 Antwort
Verwöhnt?
Lass mal, ich krieg von meinem Mann ständig vorgeworfen, dass ich auf unserem 2. Sohn glucken würde. Ich mag ihn halt auch nicht weinen lassen. Er ist so ein lieber und freundlicher kleiner Kerl, der nun mal gerne beschäftigt werden will. Und ich denke, dafür ist man ja als Mama auch zu hause. Dafür hat er mir die Tage zu ersten Mal mit seinen Ärmchen das Gesicht festgehalten und mir seine aufgesperrte Schnute auf die Wange gedrückt. Ich glaube fast, dass sollte ein Küßchen sein und das entschädigt auch für Streß. Dass das eine andere und engere Bindung zu dem Zwerg gibt, als zum Mann, scheinen die Herren mitzukriegen. Bei meinem Mann ist aber auch eine gewisse Eifersucht dabei, dass er selbst ja bei dem Lütten auch nicht zum Zuge kommt. Aber ich mag ihn keinem anderen geben ...
rossini99
rossini99 | 05.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Mag SIE meinen Sohn nicht?
27.06.2014 | 16 Antworten
Sohn will Schuhe nicht anziehen! :(
19.09.2013 | 24 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Mein Sohn hat die ganze Nacht gehustet
14.02.2011 | 14 Antworten
Unser Sohn ist da!
30.10.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading