Ich könnte mich echt aufregen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.09.2013 | 26 Antworten
Hallo,
ich könnte mich echt aufregen:
Wir sind gestern mit dem Auto zu meinen Eltern gefahren. Meine beiden kleinen haben sich schon mega gefreut :). Doch um zur Oma zu kommen müssen wir erst recht lange Autobahn fahren. Meine kleine ist gerade erst trocken geworden, und was das heißt wissen sicher alle die auch schon ein Kind in dem Alter hatten: „Maaaama piiipi“ ! Doch der nächste Parkplatz ist nur so einer wo man das Klo schon von 5 Kilometern Entfernung riecht. Also Nase zu und rein doch der Anblick der sich einem bietet ist grausam: Das Klo ist verstopft und komplett voll überall Klopapier und Binden. Also habe ich meine Tochter unter höchster Kraftanstrengung so hoch es geht über das Klo gehalten. Das bisschen was da dann noch daneben ging war dann auch voll egal. Wie habt ihr das mit euren Kindern in dem Alter gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
@Tara1000 Das sehe ich auch so. Schon komisch, wenn sich 80% der Fragen auf "Pinkeln im Freien" beziehen!
andrea251079
andrea251079 | 16.09.2013
25 Antwort
ich geh mit mausi auf keine öffentliche Toilette..warum soll ich sie da raufsetzen oder rüberhalten, wenn mich selber da keine Pferde raufbringen würden? ab hintern nächsten Busch oder baum und gut is bis auf eine längere Autofahrt hab ich auch nie nen topf mitgeschleppt..wir haben immer ne Möglichkeit gefunden..egal ob nun draußen oder in irgendnem laden, wo ich dann fragte, ob ich mit püppi ma schnell die Toilette, die weitaus sauberer sind, als irgendwelche öffentlichen, benutzen kann.. auf irgendson versifftes Raststätten/parkplatz-Klo setz ich mich jedenfalls nich drauf, geschweige denn mein Kind...
gina87
gina87 | 16.09.2013
24 Antwort
und was genau regt dich denn nun so auf?
tate
tate | 15.09.2013
23 Antwort
meine jungs pinkeln immer daussen an baum, busch oder so. selbst wenn ein klo in der nähe wäre, draussen gehts schneller. wenn ich mal muss ich pinkel auch lieber hintern baum als auf so dreckiges klo zu gehn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
22 Antwort
Am nächsten Busch anhalten und gut ist auf so ein verstecktes wc würde weder ich noch mein Kind gehn wollen
rosafant1980
rosafant1980 | 15.09.2013
21 Antwort
Fetisch? Wenn ich mir deine Fragen so ansehe, könnte man das fast glauben. Von deiner Sorte sind mir schon etliche untergekommen.
Tara1000
Tara1000 | 15.09.2013
20 Antwort
Elias ist nun auch schon seit einiger Zeit trocken. Wir haben immer ein Töpfchen im Kofferraum und zusätzlich habe ich in meiner Handtasche immer Feuchttücher und Sagrotanspray. Seit einiger Zeit haben wir auch eine faltbare "Klobrille", die man auf die vorhandene legt und dann in Ruhe Pipi machen kann. Meistens halten wir gar nicht erst an solchen Rastplätzen. Es sei denn es geht nicht anders ;-)
Lula1111
Lula1111 | 15.09.2013
19 Antwort
@susepuse Das mit der Mülltonne ist oft sone Sache.. Na ja Tempos verrotten ja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
18 Antwort
Im busch....feuchttuecher und tüte zum Topf reinstecken, hab ich dabei.Mit den tüchern wisch ich den topp aus und ne mülltonne find ich auch iwo. Der topp kommt auch zum einkaufen mit ;)
susepuse
susepuse | 15.09.2013
17 Antwort
@susepuse Ja im nachhinein schon. Ich werde mit ihr ab jetzt gleich in den Busch oder hinter unser Auto gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
16 Antwort
Und worüber regst du dich nun auf? Hoffentlich über dich selbst...
susepuse
susepuse | 15.09.2013
15 Antwort
@susepuse Wo leerst du das Töpfchen aus ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
14 Antwort
ich habe entweder den top mitgenommen oder sie einfach in den busch pillern lassen - alle mal besser, als ihr diesen anblick bzw zustand auf dem klo zuzumuten
mama-mia82
mama-mia82 | 15.09.2013
13 Antwort
Bestimmt gehe ich mit meinen kindern auf kein autobahnklo. Ich nehm für die kleine grundsätzlich den pott mit. Gerade, wenn sie am trockenwerden ist.
susepuse
susepuse | 15.09.2013
12 Antwort
für kleines geschäft ab in die Büsche. Ausserdem hatte ich immer sagrotan dabei als tücher oder spray. lg
Sabi77
Sabi77 | 15.09.2013
11 Antwort
mmh, bei der großen kann ich mich nicht wirklich mehr erinnern. bei den kleinen ist es einfacher, sind jungs :).
ace09
ace09 | 15.09.2013
10 Antwort
Ab in die Büsche
wossi2007
wossi2007 | 15.09.2013
9 Antwort
Wir haben zur Zeit wieder immer ein Töpfchen, Feuchttücher und Küchenrolle im Kofferraum. Kommt der Pippi-Ruf von der Rückbank, können wir anhalten und Junior macht sein Geschäft dann auf seinem eigenem Pott, den wir dann nur entleeren müssen auf den meist nicht so tollen Autobahntoiletten Ansonsten versuchen wir da zu halten, wo eine Tankstelle oder ein Restaurant mit dabei ist.
Antje71
Antje71 | 15.09.2013
8 Antwort
Der nächste busch wer meiner
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 15.09.2013
7 Antwort
Mein Sohn ist mit Papa auch schon mal rückwärts raus und hat dann in der Natur gepieselt. Aber bei Jungs ist das auch einfacher. Töpfchen mitnehmen ist da auch noch ne gute Alternative... Ich selbst warte natürlich bis zu ner Raststätte, die ja fast alle die Sanifair-Anlagen haben. Ich bin bei dem Wildpinkeln ein bisschen zwiegespalten, nachdem ich mal ne Reportage darüber gesehen haben, dass es tatsächlich Männer gibt, die die Toiletten absichtlich beschädigen, verschließen oder verschmutzen, damit sie die Frauen beim Pinkeln im Wald beobachten können... Äh ja, nen pieselnder Junge ist da hoffentlich nicht so interessant, aber wie es denn bald bei meiner Tochter sein wird, weiß ich noch nicht...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 15.09.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Könnte es geklappt haben ? :)
29.10.2013 | 7 Antworten
Muss mich mal kurz über HIPP aufregen
27.11.2012 | 7 Antworten
ich könnt mich aufregen
13.08.2012 | 18 Antworten
ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading