⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hilfe! Kleinkind laesst sich immer kopfueber aus Babybett fallen

Kerstin_K
Kerstin_K
22.04.2013 | 52 Antworten
Hallo Mamis!

Seit vorgestern laesst sich mein knapp 22 Monate alter Sohn kopfueber aus dem Babybett fallen, um raus zu kommen. Das geht in Sekundenschnelle. Er lehnt sich einfach so weit rueber, bis er faellt.
Ich habe schon immer generell immer eine Matratze auf dem Boden liegen als Vorsichtsmassnahme - das heisst, er landet weich.
Aber ich habe tierische Angst davor, dass er mal falsch aufkommt und sich das Genick bricht!

Natuerlich sage ich sofort laut und deutlich NEIN und zeige ihm, dass das nicht okay ist. Aber das interessiert ihn herzlich wenig.

Bitte, es ist dringend, denn er macht das so bald ich ihn ins Bett lege ...

Danke im Voraus!
LG, Kerstin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

52 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
und das bett umbauen?bzw die stäbe raus?dann hast du die gefahr nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
2 Antwort
Würd auch direkt stäbe raus machen . da das ja aber bei eurem nicht geht würd ich die stäbe raus schneiden os dass eben immer offen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
3 Antwort
Dann versuch doch mal das gitter abzumachen . Mit dem versorechen von ihm, dass er liegen bleibt da du es sonst wieder dran machst. Vllt. hilfts ja.
susepuse
susepuse | 22.04.2013
4 Antwort
Wie Peggy schon schrieb, das kann man hier nicht bei unserem Bett. Das ist nicht umwandelbar. Rausschneiden moechte ich die nicht, Spatzl, denn wir koennten das so noch fuer einiges Geld verkaufen.
Kerstin_K
Kerstin_K | 22.04.2013
5 Antwort
jule ist als 1, 5 jahre war immer übers bett geklettert. mir war das zu gefährlich. dann hat sie normales bett bekommen. jule wollte trotzdem drüber weg obwohl die stäbe raus waren. hast du die stäbe raus gemacht?
Bienchen76
Bienchen76 | 22.04.2013
6 Antwort
hmm dann tue ihm die gitter wegmachen weil das wäre für mich auch gefährlich udn auf dauer auch nicht fördern
papi26
papi26 | 22.04.2013
7 Antwort
meine haben das auch immer gemacht, und auch ich hab die stäbe rausgenommen . und ihn vorübergehend auf die "vorlegermatratze" legen? meine haben sich übrigens nie was getan, und die sind schon mit allem möglichen aufm boden aufgeschlagen
Nayka
Nayka | 22.04.2013
8 Antwort
Dann hilft wohl nur ein -großes- bett für den kleinen herrn
susepuse
susepuse | 22.04.2013
9 Antwort
Wie gesagt, ich kann das Gitter nicht rausnehmen.
Kerstin_K
Kerstin_K | 22.04.2013
10 Antwort
@Kerstin_K dann kauft ihm ein normales bett die einziege lösung ;)
papi26
papi26 | 22.04.2013
11 Antwort
Hat das keine von euch durchgemacht? Das wird nicht nur ne Phase sein? Himmel, mit 22 Monaten in ein "grosses" Bett? :-/
Kerstin_K
Kerstin_K | 22.04.2013
12 Antwort
entweder du zeigst ihm, wie er unfallfreier aus dem bett kommt , oder er ist reif für ein "großes" bett. wenn du gleich eine lösung brauchst oder es erstmal ausprobieren willst, versuch es doch mit nem matzratzenlager für einige zeit.
ostkind
ostkind | 22.04.2013
13 Antwort
@Kerstin_K ne sorry dafür waren meine kinder zu faul haha neja mein neffe ist mit 14 mon ins normale bett gewandert ok die haben das kleine bett umgewandert und es klappt supper
papi26
papi26 | 22.04.2013
14 Antwort
Jule hatte mit 1, 5 jahren ihr feuerwehrbett bekommen und hat super geklappt.
Bienchen76
Bienchen76 | 22.04.2013
15 Antwort
ne meine haben das auch nie gemacht, die bekamen aber beide mit nichtmal 2 jahren ihr grosses bett, hat super geklappt .
rudiline
rudiline | 22.04.2013
16 Antwort
hallo das haben meine beiden auch gemacht. die große kam mit 2 drüber, der kleine mit einem jahr. am anfang hats noch geholfen ihm nen schlafsack anzuziehen, damit gings schwerer, aber das war mit 1, 5 dann durch. mir war das zu gefährlich, die große bekam dann mit 2 ein richtiges bett. beim kleinen haben wir die stangen rausgemacht. war anstrengend in dem alter, weil er ja ab da immer wieder rauskommen konnte, mittagsschlaf ging nur noch schlecht usw. ich hatte mir auch überlegt, ne art deckel aufs bett zu bauen, aber das hätte dann doch arg an käfig erinnert . das wollt ich ihm dann auch nicht antun lg
Saridia
Saridia | 22.04.2013
17 Antwort
Könnt ihr denn bei dem bett nicht ein seitenteil ab machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
18 Antwort
warum bekommt er denn kein normales Bett fällt 1. nicht so tief dann 2. hat er doch das alter dazu meiner hatte mit 18 Monaten sogar schon ein Halbhohes Hochbett . und ist alles gut gegangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
19 Antwort
Meine Nichten haben das auch gemacht und haben dann ein Bett ohne Gitter, nur mit so einer Latte am Rand bekommen.
Kristen
Kristen | 22.04.2013
20 Antwort
Ihr habt mich wohl oder uebel ueberzeugt - Zeit fuer ein grosses Bett. Shoot. Das war es mit gut Schlafen nachts fuer ihn und fuer mich, zumindest fuer ne Weile, bis er das neue Konzept versteht. Spatzl, ich glaube nicht, dass das geht. Ich gucke mal.
Kerstin_K
Kerstin_K | 22.04.2013
21 Antwort
@trixie150983488 Mit 18 Monaten ein halbhohes Bett? Tut mir leid, aber das finde ich wirklich etwas leichtsinnig! Mag ja sein, dass alles gut ging MIT VIEL GLÜCK, aber dass ist etwas was ich niemanden Rate! Kinder schlafen in dem Alter einfach zu unruhig, Sorry! Und nun zu der Frage, kannst Du denn nicht die zwei Streben von der Seite rausmachen? Dann kann dein Wurm von alleine rein und raus?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
22 Antwort
Nee, das ist so ein Bett, das nicht umwandelbar ist, da kann man keine Staebe rausnehmen. Die sind fest verankert.
Kerstin_K
Kerstin_K | 22.04.2013
23 Antwort
http://www.ebay.de/itm/Babybett-Kinderbett-Jugendbett-140x70-Matratze-Lattenrost-NEU-Farbauswahl-/271041643454?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Kinderm%C3%B6bel_M%C3%B6bel_Gardinen&hash=item3f1b5743be
nicos_mami
nicos_mami | 22.04.2013
24 Antwort
@Natha90 wenn du meinst für mein partner meinen sohn und mich war es ok . er ist alleine rauf und runter gekommen und nie auf die idee gekommen, sich runter zu stürzen . Ich würde da eher das andauernde rausfallen aus nem Gitterbett bedenklich finden, das man die gitterstäbe nicht raussägt weil man es verkaufen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
25 Antwort
mausi da hilft nix anderes als ein grosses bett wenn die stäbe nicht zum rausmachen sind vll so ein kleines normales bei uns gibts da bei ikea so tolle
jukele
jukele | 22.04.2013
26 Antwort
du sollst auch keine stäbe abnehmen . bei jedem bett sind die seitenteile am kopf-und fußende befestigt. Wenn du nur ein seitenteil raus machst hat es noch genug stabilität, falls nicht dann bohrt jeff vier löcher und setzt den lattenrost etwas höher so das der schwerpunkt anders liegt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
27 Antwort
http://www.ebay.de/itm/Kinderbett-Rennwagen-Kinder-Auto-Bett-Autobett-90-x-200-Liegeflache-/370702501668?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Kinderm%C3%B6bel_M%C3%B6bel_Gardinen&hash=item564f974724
nicos_mami
nicos_mami | 22.04.2013
28 Antwort
@trixie150983488 Gitterstäbe raussägen? Die muss man nicht raussägen, weil mein Sie bei eigentlich allen Betten rausdrehen kann, da das extra eine Vorrichtung ist, damit das Kind rein und raus kann! Und ich meinte auch nicht, dass er sich absichtlich hätte rausfallen lassen, sondern, dass im Schlaf so etwas passieren kann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
29 Antwort
@Natha90 es geht leider nicht bei allen betten . bei den deutschen normen hast du durchaus recht, allerdings gilt das leider nicht weltweit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2013
30 Antwort
@trixie150983488 meine große bekam mit 2 auch son halbhohes rutschbett und es ist nie was passiert. sie war vorsichtig und gut. meinem kurzen hätte ich mit 2 nie so ein bett gekauft, weil er n richtiger feger ist. er klettert sehr gut, ist motorisch fit, aber auch wild .
Saridia
Saridia | 22.04.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Matratze Babybett
27.09.2015 | 7 Antworten
Reisebett als Babybett?
28.01.2013 | 13 Antworten
Kirchliche Trauung mit Kleinkind(ern)
30.08.2012 | 16 Antworten
hat jemand ein babybett bei rossmann
04.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x