6 monate baby weint sobald ich ihn hinlege..! was hilft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2012 | 7 Antworten
hallo, mein sohn ist total müdeund schläft i-wann unruhig ein, sobald ich ihn dann in sein bett lege fängt er das wälzen an und brüllt wie doof... das ganze geht meist über std. was kann es den sein bzw. was kann helfen???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
vielleicht die zähne, ..leg doch mal ein t-schirt von dir in sein bettchen damit er deinen geruch da hat , ..bei uns hat es damals geholfen und wenn es die zähne sind hilft ein kühler beißring oder dentinox
black-rose21
black-rose21 | 14.12.2012
2 Antwort
vllt zahnt er ja hast du vllt virbucol zäpfchen da sind auf pflanzlicher Basis helfen beim zahnen und beruhigen
Memories
Memories | 14.12.2012
3 Antwort
mein sohn begintt auch grad mit der phase, er wird am 22.12. 6 Monate alt... ^^ allerdings bin ich der meinung, dass er für mein würmchen am besten ist, da einzuschlafen, wo er auch wieder aufwacht, um ihm so ein gefühl der sicherheit zu vermitteln... bis jetzt funktionierte es ganz gut, dass ich nach dem stillen, munter in sein bettchen zum einschlafen gelegt habe... es klappt auch jetzt noch, wenn ich nicht den zeitpunkt übersehe wenn er zu müde ist, kann er im mom auch nicht einschlafen und brüllt sich weg deshalb kuschel und trag ich ihn im mom bis er wirklich beim wegbrechen ist und leg ihn dann in sein bettchen und bleibe bei ihm... er quieckt dann auch kurz, läßt sich aber mit streicheln und schschsch beruhigen...
Mia80
Mia80 | 14.12.2012
4 Antwort
Wenn er bisher gut geschlafen hat und jetzt plötzlich nicht mehr, würde ich auch auf Zahnen tippen. Mal Dentinox versuchen. Das ist ein leichtes lokales Betäubungsgel, das man auf das Zahnfleisch aufträgt. Das gibt´s im Drogeriemarkt. Meistens hilft das gut. Wenn es nur kurz hilft und das Geschrei nach einer halben Stunde wieder anfängt, haben wir auf die Nacht auch schon Parazetamolzäpfchen gegeben. Wenn es das nicht ist, könnte es auch psychische Überreizung sein. Du kannst ja mal nachdenken, ob in der letzten Zeit zu viel los gewesen sein könnte. Als Erwachsener schläft man auch schlecht, wenn einen was sehr beschäftigt. Es könnte auch ein Wachstumsschub sein. Viele Kinder haben Wachstumsschmerzen.
Kristen
Kristen | 14.12.2012
5 Antwort
Das problem ist er schreit nicht mal!!. Er ist einfach wahnsinnig unruhig und wälzt sich permanent wenn er wenigstens weinen würde dann hätt ich ihm längst zäpfchen gegeben aber er wälzt sich ständig schläft nur im std. takt in der nacht und am tag max. 1 std. :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2012
6 Antwort
Mittelohrentzündung? Manche Babys/Kinder können mit Mittelohrentzündung nicht liegen. Meine Schwester hatte das auch. Das ging tagelang, dass sie nur auf dem Arm schlief und sobald sie hingelegt wurde, schrie sie. Der Arzt stellte eine Mittelohrentzündung fest. Das hatte sie ihre ganze Kindheit über, dass sie nicht liegen konnte mit Mittelohrentzündung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2012
7 Antwort
ohhwei o.O also bisher hatte der arzt immer gesagt ist alles ok. am 10.01 ist der nächste U termin... bin ich mal gespannt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Baby schreit will nicht schlafen
16.10.2015 | 11 Antworten
Baby weint beim Nein
05.05.2015 | 7 Antworten
Baby weint nur noch
04.11.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading