⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wird es ihm zu stressig?

Katy_Katjes
Katy_Katjes
11.08.2012 | 5 Antworten
Hallo,
also folgendes: Mein Freund ist ja beim Bund bzw. hilft viel im Freundeskreis, so das für uns die Zeit eingegrenzt ist. Ist ja nicht weiter tragisch, aber wenn er zuhause ist habe ich das Gefühl, das er sich schnell von unserem Sohn (7 Monate) genervt fühlt..Unser Kleiner hat ja seit 2 Wochen das krabbeln entdeckt und zieht sich überall hoch bzw. gnatzt jetzt viel (denke seine Zähne kommen jetzt)..Wenn der Kleine was nimmt was er nicht soll wird mein Freund gleich lauter weil er der Meinung ist das Jason das schon vollkommen versteht was er darf und was nicht. Der Ansicht bin ich nicht, weil er ja jetzt seine Grenzen erst mit der Zeit lernt oder? Wenn ich schnell was machen will gib ich den Kleinen Papa damit die beiden auch schmusen oder spielen..Komm ich nach 10 Minuten wieder oder so ist der Kleine wieder in sein Laufgitter und wenn ich frage warum er ihn dort rein gesetzt hat kommt entweder weil er gegnatzt hat oder zu grob war..Na ja sag denn immer das er beschäftigt werden will bzw. das Grobe durch die fehlende Feinmotorik kommt, die er halt noch lernen muss ... Wickeln und Flasche geben oder Brei macht er ja und sonst ist er auch ein liebevoller Papa und ich weiß auch das er sehr stolz ist auf seinen Sohn aber wie bringe ich ihn näher heran das es mit 7 Monaten alles normal ist bei unserem Sonnenschein?
Danke für das Lesen und für eure Antworten ... :)und noch einen schönen Tag
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Männer ne . ich kenn das auch. Die können mit so kleinen kindern noch nicht wirklich was anfangen. Hinsetzen und spielen ist nicht so deren ding . Wenn der sonnenschein größer ist und laufen kann, sieht das schon ganz anders aus. Genervt ist er, denke ich, nicht es ist eher dieses hilflose.. "was er denn nun machen könnte?!" Das wird schon
susepuse
susepuse | 11.08.2012
2 Antwort
ich denke das wird schon noch, mein Freund war am Anfang auch noch etwas "ahnungslos" ;-) jetzt können die 2 supi zusammen spielen
SunnyDD
SunnyDD | 11.08.2012
3 Antwort
schließ mich susepuse an
Taylor7
Taylor7 | 11.08.2012
4 Antwort
Typisch Mann =) Unser kleiner is nun 2 mit dem kann er denn ganzen langen Tag rumalbern . als er kleiner war konntest es vergessen. Die kleine is 14 Tage alt . und was is? Nischt . Wenn sie blähungen hat dann huntscht er sie oder wickelt sie mal aber sonst is sie nur bei mir . die können damit eben nix anfangen =)
DianaSR86
DianaSR86 | 11.08.2012
5 Antwort
Wie gesagt vorher konnte er es auch, außer jetzt wo der Kleine mobil wird und weniger unsere Hilfe benötigt, wenn man es mal so sagen kann .
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 12.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x