Baby schreit sobald ich außer sichweite bin :-(

Annabel86
Annabel86
01.03.2012 | 16 Antworten
guten morgen,
meine kleine 8 monate alt habe ich im wohnzimmer auf einer krabbeldecke liegen sobald ich von wohnzimmer in flur laufe fängst sie leicht an zu heulen wenn ich ganz außer sicht bin schreit sie als würde jemand sie schlachten, total schlimm.ich hab sie auch schon heulen lassen und nicht reagiert ich meine ich komme ja immer wieder in wohnzimmer rein.wenn ich dann wieder länger im wohnzimmer bin hört sie von selbst auf zu heulen.ich habe sie auch schon in den hochstuhl gesetzt mit einem brötchen in der hand selbst das hat nicht geholfen.
aber was kann ich dagegen machen????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nichts! Dein Kind hat gelernt, dass die Mama "weggehen" und dann "weg sein" kann! Ziemlich beängstigend für jemanden, der sich noch nicht selbst versorgen kann! Daher die logische Reaktion: "Ich schrei, damit man weiß, dass ich hier "vergessen" wurde! Man nehme mich bitte mit!"
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 01.03.2012
2 Antwort
Hatte meine Maus auch und das bis sie mit hinterher krabbeln konnte. Das war mit 13 mon. Und als sie anfing zu laufen is sie mir einfach immer hinterher gelaufen ;) das war mit 17 mon. Sie is jetzt fast 3 und bleibt immernoch nicht lang alleine in einen raum
sabrinaSR
sabrinaSR | 01.03.2012
3 Antwort
huhu, meiner ist 11.Monate und macht das auch manchmal noch, aber zahnt zurzeit extrem und fremdeln tut er auch sehr, deswegen hängt er nur Mir am Rockzipfel, zum Papa will er nicht :( zahnt deine vllt auch ? das es vllt daran liegt
Memories
Memories | 01.03.2012
4 Antwort
meine maus kann schon krabbeln, sie krabbelt mir auch hinterher trotzdem hört sie nicht auf zu weinen...bis ich mich hinsetzte.
Annabel86
Annabel86 | 01.03.2012
5 Antwort
Trennungsangst kann in dem Alter sehr stark sein. Nimm das ernst, sie hat in dem Moment wirklich echte Angst, wahrscheinlich schon Panik. Denn bis du aus dem Sichtfeld von ihr bedeutet das für sie: du bist ganz aus der welt raus Sinnvoll sind hier kurze Versteckspielchen. Ob das mit dem Handtuch ist nach dem Baden oder einfach nur die Hände vor deinem Gesicht oder das "GuckGuckSpiel" am Türrahmen. Sie muß lernen, dass du jederzeit gehen kannst, dann aber auch wiederkommst. Ich hab meine damals immer in den Flur gelegt. Der war mittig zur Wohnung und alle Räume waren einsehbar. So konnte ich mich frei bewegen ohne großes Theater Du keinnst deine zwar jetzt überall mit hinschleppen, aber wenn du nur was aus nem anderen Raum holen gehst, dann mach das und lass sie im anderen Raum. Sie hört dich ja, wenn du beruhigend weiter auf sie einsprichst Es dauert ein bissel, bis sie diese Art von Vertrauen erlernt haben - dann weiß sie, dass du nicht weg bist - auch wenn sie dich nicht mehr sieht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.03.2012
6 Antwort
@memories nein meine zahnt nicht :- sie hat gar nichts der geht es supi :-)
Annabel86
Annabel86 | 01.03.2012
7 Antwort
Ganz normal.kann mich gut daran erinnern.als Mama fühlt man sich hin und wieder etwas eingeschränkt weil man keinen weg allein machen kann.es vergeht.auch als meiner krabbeln konnte wurde es nicht besser.jetzt mit 17mon ist es super weil er so schnell folgen kann.singen hilft vielleicht ein wenig wenn sie hört du bis da.oder nimm sie immer mit.das hab ich gemacht.trennungsangst muss so schlimm sein.ernsthaft zu meinen Mama kommt nicht mehr
Schnuli_25
Schnuli_25 | 01.03.2012
8 Antwort
ok erstmal vielen dank für die antworten......mal schauen wie es weiter geht
Annabel86
Annabel86 | 01.03.2012
9 Antwort
Kopf hoch.es kommt noch besser:-)
Schnuli_25
Schnuli_25 | 01.03.2012
10 Antwort
kenne das von einer freundin der kleine fast 17 monate ist auch nur am heulen... sie darf noch nicht mal alleine auf die toilette oder duschen gehen und zum rauchen auf dem balkon erst recht nicht wobei der kleine sie ja durch die tür sieht und wenn sie tür offenlässt und noch nicht mal 1 m neben im steht hört er trotzdem nicht auf...und sie weiß auch nicht was sie da noch machen soll... vorallem weil sie vor ca 3-4 wochen eine fehlgeburt hatte
SarahBaby91
SarahBaby91 | 01.03.2012
11 Antwort
@SarahBaby91 Ja die kleinen haben immer mal solche Phasen wo sie die Mama ganz viel brauchen.und er merkt vielleicht ich dass es Mama nicht gut geht
Schnuli_25
Schnuli_25 | 01.03.2012
12 Antwort
@Schnuli_25 ja meine kleine ist 16 monate und ich kenne sowas gar nicht... vielleicht aber auch weil meine den umganz mit anderen kennt da ich vor der jetzigenss beim sport war und sie bei der kinderbetreuung und es gab bis jetzt zum glück noch nicht 1 mal probleme wenn ich weg gehe
SarahBaby91
SarahBaby91 | 01.03.2012
13 Antwort
oh ha, also schreien lassen und es auch noch ignorieren geht mal gar nicht ! nimm sie doch einfach mit in das zimmer, wo du gerade bist - so mach ich es mit felix auch ! der schreit nämlich sonst auch wie am spieß... die kleinen haben noch keinen sinn für " mama ist mal eben nur um die ecke oder sonst wo "... für die ist weg eben weg ! nicht mehr da ! da bekommen sie verlustängste... oder du kaufst dir nen tragegurt oder tuch, wo du sie immer bei dir hast. das funzt bei uns auch supi ! aber bitte nicht schreien lassen und nicht drauf reagieren - das ist ja barbarisch*sorry*
mama-mia82
mama-mia82 | 01.03.2012
14 Antwort
Das ist normal. Nimm sie einfach mit ! Mit 8 Monaten tut sich viel: sie kennen Gesichter auseinander, beginnen daher oft zu fremdeln, und sie werden auch langsam mobil - merken, dass sie mit Mami keine Einheit bilden, und haben erste Verlassensängste. Geh drauf ein, besorg evt. Babywippe oder Laufstall, um sie bei Dir zu haben. Kannst auch in jeden Raum ne Decke legen, und sie einfach jedesmal umlegen. Alles Gute!
BLE09
BLE09 | 01.03.2012
15 Antwort
Für kurze Wege aus dem Zimmer, evt. laut reden und singen, damit sie Dich hört-
BLE09
BLE09 | 01.03.2012
16 Antwort
fremdelphase...hatte unsere kleine in dem alter auch.habe gesagt:"mama kommt gleich wieder" oder habe sie mit genommen, wo ich gerade war.oder habe in der küche mehr krach gemacht als üblich, damit sie wußte daß ich noch da bin.das hat sie beruhigt. habe auch viele guck-guck spiele mit ihr gemacht.ich denke das ist ne phase in der sie auch viel nähe brauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2012

ERFAHRE MEHR:

9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading