Meine kleine Tochter will nicht aufs Töpchen gehen

Nettlolb
Nettlolb
04.07.2011 | 8 Antworten
Hallo meine Tochter ist jetzt 2 jahre und 5 Monate alt und sie will nicht aufs Töpchen gehen und aufs Klo auch nicht. Sie hat übern tag keine Windel an nur zum Schlafen, und wenn die Windel ab ist Pullert sie nicht ein, und wenn ich sie frage ob sie mal auf das Töpfchen geht ist sie nur am schreien. Kann mir irgendjemand helfen was ich da machen könnte? Danke







Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Maulende-Myrthe
bei mir hab ich weniger das Problem, dass meine Eltern/Schwiegereltern auf die Pelle deswegen rücken... eher eine Freundin. Ihre Tochter ist 7 Monate älter als mein Zwerg und sie hat schon angefangen mich damit zu nerven, da war Philipp erst 20 Monate alt... hab ich nur dann nur zu ihr gemeint, mein Kind wird mir schon zeigen, wenn es soweit ist... Oh man... muss dann aber auch immer daran denken, dass wir doch alle irgenwie trocken geworden sind... die einen früher und die anderen später :) Heute Mittag z.B. hat er mich am Bein gezupft und gesagt "Mami, Toilette" also war für mich klar, jetzt möchte er.... er ging dann erst in sein Zimmer und hat sich ein Buch geschnappt und ist dann mit mir ins Bad gegangen... und siehe da.... 15 Min später konnte er pinkeln Liebs Grüßle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2011
7 Antwort
Töpfchen
Hallo, ich kann dir nur den Tipp geben, dass du sie mit auf Toilette nimmst. So kann sie bei dir sehen, dass das nichts schlimmes ist...
amina2405
amina2405 | 04.07.2011
6 Antwort
@pause-lila
War bei uns ähnlich. Luisa war mit 18 Monaten bereits mehrere Tage komplett trocken. Groß wie Klein hat sie tagsüber auf dem Klo gemacht. Hab sogar Fotos, wo sie auf dem Klo Zeitung oder ein Buch liest. Und nach ein paar Tagen wollte sie partout nicht mehr drauf bis vor vier Tagen. Und ich hab mir und ihr einfach keinen Stress machen wollen und hab mich da auch gegenüber meinen Schwiegereltern und Eltern durchgesetzt, weil sie mir dauernd Druck gemacht haben. Alle Argumente, dass man ein Kind nicht zwingen soll, liefen ins Leere. Und, siehe da, sie will von alleine und ist SOFORT trocken gewesen. Erst einmal hat sie eingepullert, weil sie es vergessen hat. So ist es doch viel leichter, als monatelang ein Kind künstlich auf den Topf zu setzen, das noch nicht bereit ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2011
5 Antwort
...
kannste nix machen...ausser vielleicht mit was süssem oder so locken...ansonsten is sie halt noch net so weit!
linda1986
linda1986 | 04.07.2011
4 Antwort
@Maulende-Myrthe
da bin ich ganz deiner Meinung.... mein Sohn ist 26 Monate alt... ein paar Mal hat es funktioniert mit dem Töpfchen und dann wollte er nicht mehr. Zwingen werde ich Ihn nicht. Hab jetzt so ein eine WC-Sitzverkleinerer mit Stufe geholt... naja mal schauen wann er mal da immer drauf möchte... interessant findet er es schon... mal abwarten.... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2011
3 Antwort
Lass ihr bitte ihre Zeit!
Warum wartest du nicht, bis sie von alleine auf den Topf oder das Klo gehen will? Was bringt es, wenn du ihr jedes Mal, wenn sie muss, eine Windel anziehen muss - ich verstehe das hoffentlich richtig. Deine Kleine wird es schon von sich aus bald machen, denn kontrollieren kann sie es offenbar ja schon. Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Tochter, wobei ich es nicht als Problem empfunden habe. Wenn ein Kind noch nicht weit über drei ist, ist training völlig unnötig. Sie wollte aber nie auf den Topf, von sich aus jedenfalls nicht. Meine Eltern haben sie trotzdem immer draufgesetzt, auch wenn sie lautstark protestiert hat. Ich hab das nicht gemacht gegen der Druck der Familie. Ich wusste, sie würde irgendwann selber kommen. Vor vier Tagen, aus absolut heiterem Himmel, sagte mir Luisa dann, sie wolle keine Windel mehr haben. Seitdem ist sie tagsüber trocken. Auch während des Mittagsschlafs will sie keine. Nur nachts fühlt sie sich sicherer. Luisa ist 2 Jahre und 7 Monate. Gib der Maus ihre Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2011
2 Antwort
heee...
versteh ich jetzt nicht ganz.... pullert die dann den ganzen tag nicht? oder ziehst du ihr dann eine windel an wenn sie muss oder wie macht ihr das? liebe grüße
lydia29
lydia29 | 04.07.2011
1 Antwort
Töpfchen
Hi! Ich hatte das Problem bei meinem Sohn, er hatte Angst vor der Toilette8 weil sie so gross war) und auf das Töpfchen wollte er auch nicht, also haben wir ihn drauf gelockt. Wir haben Aufkleber von Spongebob gekauft und haben ihm gesagt für jedes Mal wenn er aufs Töpfchen geht und rein pullert, darf er ein Aufkleber dran kleben. Das hat wunderbar geklappt
biene1980h
biene1980h | 04.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Töpfchen
15.05.2013 | 20 Antworten
meine kleine Tochter
11.06.2012 | 5 Antworten
Gang zum Klo verweigern
05.04.2012 | 7 Antworten
Ich bin so stolz auf meinen Sohn!
08.11.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading