nachtlicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.06.2011 | 8 Antworten
... was haltet ihr davon?

meine kleine wacht nachts immer total panisch auf und schreit vollgas.
mittlerweile glaube ich das sie sich im finsteren fürchtet?

Habt ihr erfahrung mit so nachtlichter?
Ist so ein nachtlicht besser mit sensor, oder eines das die ganze nacht leuchtet?

hab ein bisschen angst das sie sich dann zu sehr daran gewöhnt und sie dann nicht mehr ohne kann....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Solo-Mami
danke für den link. das könnte es auch sein. sie ist nicht wirklich bei sich wenn ich dann ins zimmer komme. sie lässt sich auch sehr schwer beruhigen ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2011
7 Antwort
@Doris26
Viele Kinder schrecken Nachts schreiend auf und lassen sich nicht beruhigen oder nur sehr schwer. Dabei sind sie nicht wirklich wach, sie schlafen aber auch nicht richtig - ist so ein Zwischending Lies mal in den folgenden Link rein - vielleicht ist das bei Euch ja der fall, dann braucht Ihr auch noch kein Nachtlicht, weil das ändert an der Situation nix http://www.babycenter.de/toddler/schlaf/nachtschreck/
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2011
6 Antwort
....
Lilly hatte erste eins das die Farbe verstellen kann, das war dann aber immer zu hell. Dan habe ich mir ein anderes gekauft, mit sensor. Aber so das es bei Dunkelheit angeht. Und ich bin zufrieden damit. Als ich noch kein Nachtlicht hatte musste die Kinderzimmer Tür immer offen bleiben. Nu kann ich sie auch zumachen. Und irgendwann möchten sie auch das Nachtlicht nicht mehr. Ich werde mein anderes Nachtlicht auch immer jetzt wenn ich wo hin fahre mitnehmen. Ist besser für sie!
schnattchen1706
schnattchen1706 | 29.06.2011
5 Antwort
@Solo-Mami
meine kleine ist 15 monate. hab noch nie was von dem nachtschreck gehört. Was ist das genau und kommt das in ihrem alter schon vor?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2011
4 Antwort
re
also wir haben kein nachtlicht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2011
3 Antwort
Nachtlicht bei Babys sollten weggelassen werden
Wenn ein Nachtlicht in Frage kommt, dann möglichst erst dann, wenn die sogenannte Märchenphase beginnt, danach kann es wieder abgeschafft werden Wie alt ist Dein Kind ?? Kann es sich bei Euch um den Nachtschreck handeln ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2011
2 Antwort
Unsere Kleinen
sind fast genau gleich alt und wir haben das mit dem Aufwachen auch immer wieder. Hab auch ne Zeit lang gedacht, dass es an der Dunkelheit liegt, aber haben es mit Licht probiert und es hat nichts gebracht. Denke eher, dass sie schlecht träumen. Würde es an deiner Stelle nicht machen, wie du schon gesagt hast, dann geht's nicht mehr ohne.
taxmaker
taxmaker | 29.06.2011
1 Antwort
...
Wir hatten lange ein Nachtlicht und später war die Tür ein Stück auf. Meine Tochter hat seit der Geburt leicht Licht an, schon alleine damit sie wenn sie aufwacht was sieht und ich was sehe wenn ich da rein muss und nicht großes Licht anmachen muss
Lyzaie
Lyzaie | 29.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Das perfekte Babyphone
07.05.2016 | 11 Antworten
Streitthema aber muss das mal los werden
21.08.2014 | 46 Antworten
Hilfe!
15.10.2012 | 29 Antworten
Logik des Einzelhandels
01.10.2012 | 24 Antworten
;- ( brauche mal ein rat von euch !
26.09.2012 | 15 Antworten
Ich bin mit meinem Latein am Ende
19.11.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading