Haustier für Kleinkinder

zora88
zora88
16.04.2011 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich würde meiner fast 2 Jährigen Maus ein Haustier holen wollen.
Katze und Hund fallen aber aus...., ich finde es aber für die Entwicklung eines Kindes wertvoll, mit einem Tier aufzuwachsen.
Ich hab an einen Hasen gedacht. bin aber unsicher. Wäre schön, wenn ihr mir Erfahrungsberichte und Empfehlungen aussprechen könntet...

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wir haben nen Kater ;O)
Schau mal hier ins Magazin rein - vielleicht hilft es Dir bei deiner Entscheidung weiter ;O) http://www.mamiweb.de/familie/fuenf-beliebte-haustiere/1 LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.04.2011
2 Antwort
Hmmm
N Hase, ich weiß nicht. Eigentlich ist das kein Haustier für kleine Kinder. Ich würde am ehesten schon ne Katze empfehlen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
3 Antwort
Ich
finde Tiere auch super wichtig! Hatte selber Kaninchen und immer ne Katze im Haus! Jetzt haben wir auch Katzen. Schon länger! In dem Alter finde ich ein eigenes Tier Blödsinn. Geht ja auch um Verantwortung... Also Käfig säubern, füttern, Futter kaufen . Und das hat noch ein paar Jahre Zeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
4 Antwort
...
wir haben 2 hasen, einen hund und jede menge käfer ;-) die käfer sind am interessantesten!!! ich würde es nicht machen an deiner stelle!!! die kinder können damit definitiv noch nicht so viel anfangen!! klar füttern ist kein thema, aber wirklich streicheln tut er die hasen nicht, eher von einer ecke in die andere jagen!! und wenn er sie mal streichelt verliert er nach kürzester zeit auch das interesse. also nur für mein kind hätte ich mir die hasen definitiv nicht angelegt!! dann lieber einen vogel, der fliegt dann schön und man hat mehr zu gucken ;-)
traumkinder9
traumkinder9 | 16.04.2011
5 Antwort
ein kanninchen ist definitiv
nicht für so kleinkinderhände...bitte bedenke immer das tier..nicht nur dein kind! tiere ja...aber bitte so das weder das tier noch das kind leiden muß...bitte bedenke dies...kanninchen brauchen auslauf und mögen nicht ständig "bekuschelt" werden...oft werden sie recht aggressiv :-) ein kanninchen ist für kinder an 6 empfehlenswert...weil mehr verständnis :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.04.2011
6 Antwort
Kater Paul
... ist zwar Neles Kater ... Nele ist inzwischen 8 Jahre alt ... kümmern tue ich mich aber um Paule. Ohne mich wäre er schon längst verhungert und verdurstet und in seinem eigenen Katzenklo jämmerlich erstickt ... Wenn also ein Tier, dann nicht fürs Kind, sondern für die ganze Familie - ein 2 Jähriges Kind wird sich nie im Leben um ein Tier kümmern ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.04.2011
7 Antwort
okay.
ich bin dann doch ausgefallener;) ich und mein Sohn haben eine Kornnatter. Er liebt sie und beobachtet sie total gern. Gestern hat er ihr beim fressen zugeschaut. Fand er auch total toll. Ja und rausnehmen geht auch sie lässt sich dann ganz gern streicheln beißt auch nicht
Eisbär2008
Eisbär2008 | 16.04.2011
8 Antwort
----------
Ich würde einem Kleinkind kein Haustier holen. Warte ab, bis sie verantwortungsvoller damit umgehen kann. Und das ist mit zwei Jahren ganz sicher noch nicht der Fall! Wir haben eine Katze, die wir nach dem Tod meiner Oma übernommen haben. Sie fühlt sich bei uns wohl und wird meistens gut behandelt. Meistens, weil unser 19 Monate alter Sohn sie sehr gern ärgert und ganz schön grob sein kann!
Noobsy
Noobsy | 16.04.2011
9 Antwort
platz
kommt auf den platz an, den du zu hause hast.. und die zeit die du investieren kannst/willst. im internet gibts so selbsttests, wo am ende das optimale haustier für dich rauskommt. einfach mal googlen.
goldfischi
goldfischi | 16.04.2011
10 Antwort
würde mal sagen
da wäre ein hamster oder ne maus fürs erste haustier besser.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
11 Antwort
hallo
also ich finde so ein kleines haustier ist nichts für 2 jährige.Hamster sind nur nachtaktiv und sehr empfindlich...kann man nicht einfach in der kleinen hand quetschen oder so....., Mäuse stinken sehr und werden so wie hamster nur 2 jahre.Hasen wollen nicht alleine sein und meerschweinchen auch net, also bitte wenn dann zwei holen;).Warum scheidet denn eine katze aus??So größere tiere wären besser geeignet, aber die kleinen werden ja nur rumgezogen und das ist finde ich nicht artgerecht.
sandrass123
sandrass123 | 16.04.2011
12 Antwort
...
Hallo, schon einmal schön das du dich Informieren willst. Tue mir bitte nur einen Gefallen und verurteile nicht einen armen Hasen zur Einzelhaft. Kaninchen sind sehr gesellige Tiere und brauchen Artgenossen, am besten klappt ein Weibchen mit nem Kastrierten Männchen. Aber das wichtigste ist das die gängigen Gitterkäfige für Kaninchen total ungeeignet sind. Ein Kaninchen braucht zum Glücklich sein mindestens 2 qm Platz zur ständigen freien Verfügung bei zwei Kaninchen sind das schon 4 qm. Hast du soviel Platz? Ausserdem sind die gar nicht so anspruchslos wie man früher oder heute teilweise noch erzählt bekommt. Kaninchen sind für Kinder nicht wirklich geeignet. Für Kaninchen oder auch Meerschweinchen gibt es eine ganz tolle Internetseite wo man alles erfahren kann was wichtig ist. www.diebrain.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten
An alle Katzen-Halterinnen
04.02.2013 | 13 Antworten
kleinkind 17 monate haut! HILFE!
12.01.2012 | 11 Antworten
Hausapotheke für Kleinkinder
29.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading