was haltet ihr davon?

maxine_007
maxine_007
14.04.2011 | 17 Antworten
Hab jetzt von 2 Ärzten Meinungen zum Schreien beim Einschlafen bei Babies gelesen. Der eine schreibt "Spannungsabbau - nicht vermeidbar - beim Kind bleiben - nicht unbedingt herumtragen oder stillen, aber da bleiben."

Der andere schreibt "Kind muss nicht schreien - ruhig in den Schlaf stillen, wenn es die einzige Möglichkeit ist ohne Schreien und herum tragen - Kind nicht einfach ins Bett legen und schreien lassen, auch wenn man da bleibt und streichelt."

Was jetzt!? Sind beides anerkannte, renomierte Kinderärzte! Was meint ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
mein kleiner meckert sich immer
in den schlaf. ohne geht es ned, wenn er aber schreit dann geh ich ins zimmer. dann sag ich mama ist ja da und zieh die spieluhr nochmal auf und dann schläft er.
minimannmami
minimannmami | 14.04.2011
16 Antwort
ich vertrete
auch die meinung ein kind nie schreien zu lassen, meine tochter ist 3 und wenn sie in ihrem leben bisher geweint hat dann nur wenn sie sich weh getan hat, ansonsten habe ich sie niemals weinen oder schreien lassen, denn schreien lassen fürt bei kleinkindern nur zur resignation, nen lerneffekt hats sicher absolut nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
15 Antwort
kommt darauf an wie alt das
kind ist :-) im ersten halben jahr denke ich der zweite arzt hatte recht...ab dann der erste :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 14.04.2011
14 Antwort
...
oder wenn sie shcon einfach über diesens chlafpunkt drüber sind, wird es auch meist sehr schwirig.....
Sunny6554
Sunny6554 | 14.04.2011
13 Antwort
Also,
viele Kinder schreien/brüllen auch, wenn auch bestimmte Rituale beim Schlafengehen nicht mehr gemacht werden bzw. verändert werden. Zum Beispiel halt, wenn sie immer auf dem Arm einschlafen durften und jetzt sollen sie erst im Bett einschlafen. Da würde ich auch erst mal toben lassen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
12 Antwort
....
ich habe sie nicht herum getragen oder sonstiges wenn sie schrie und weinte wuste ich sie hat was und habe ihr bäuchlein gestreichelt und mich mit ihr hingelegen bis sie einschlief .... das war am anfang viel aber störte mich nicht , aber sie lag auch manchmal im bett und meckerte nur aus langer weile dann lies ich sie machen .... habe nie die flasche gegeben zum einschlafen ... .... schnulli rein und gut ...
Princess207
Princess207 | 14.04.2011
11 Antwort
@maxine_007
aber nehme ihn nur kurz dann das er sich bisschen beruhigt und dann keg ich ihn rein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
10 Antwort
hey
mmh ja es gibt eben solche und solche Meinungen. Klar wenn mein Kleiner richtig schreit oder so nehme ich ihn auf den arm oder beruhige ihn. Aber bei so nem bisschen meckern und so ne sicher nicht. und ich bin gewisse deshalb keine schlechte Mama!!
Baby_Xx
Baby_Xx | 14.04.2011
9 Antwort
@maxine_007
also wenn er arg schreit nehm ich ganz selten mal wenn er sich anders net beruhigen lässt aber das is sehr selten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
8 Antwort
@19tanja84
ja aber raus heben, herum tragen, stillen, etc. tust du nicht oder!?
maxine_007
maxine_007 | 14.04.2011
7 Antwort
ich weiß
ja nicht ob das stimmt abe rich ab z.b gelesen das wenn man sie schreien lässt also schreien nicjt meckern, bekommen die kleinen totesängste. Meckern tut meiner auch ist auch in ordnung dann lass ich ihn aber wenn er dolle schreit geh ich zu ihm geb ihm nochmal den schnuller und zieh die spieluhr auf und ree bisschen leise. Aber von schreien lassen halte ich nix
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
6 Antwort
@Baby_Xx
der der total gegens schreien ist, ist auch der meinung es würde psychische schäden hervor rufen und zu späteren depressionen führen und gestörten mutter-kind-beziehung, etc.
maxine_007
maxine_007 | 14.04.2011
5 Antwort
nicht schreien lassen
ein Babys schreit nicht aus Spass an der Freude !!! und da es noch nicht sprechen kann oder sich anders verständigen kann, schreit es halt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
4 Antwort
@Princess207
hast du sie dann herum getragen bis sie eingeschlafen ist oder gestillt oder wie? Ich denk mir halt ich sollt sie nicht außerhalb der Mahlzeiten stillen sonst läuft sie wieder ständig über. und das wär eigentlich die einzige Möglichkeit ohne weinen in den Schlaf zu finden. Sie weint ja auch in meinem Arm.
| 14.04.2011
3 Antwort
Schließe mich meiner
vorrednerin an...
susepuse
susepuse | 14.04.2011
2 Antwort
hey
also macht meinmer auch ab und an abends wenn ich ihn ins Bett lege anfangen mit weinen und meckern. Aber ich trage ihn deshalb sicher nicht herum bis er einschläft oder sonst was. der braucht das zum einschlafen sich in den schlaf zu meckern. und dann nach 10 oder 15 min schläft er dann bis zum nächsten morgen. klar kann jeder so machen wie er will aber sowas würde ich nie anfangen da gewöhnen sich ja die kinder.. und ab und an ein bisschen schreiben tut denen auch nicht weh oder schadet ihnen auch nicht.
Baby_Xx
Baby_Xx | 14.04.2011
1 Antwort
....
ich habe nie mein kind schreien lassen im bett und werde es auch nicht tun meckern ja aber ne schreien!!! Finde es vom letzten doc besser als vom ersten
Princess207
Princess207 | 14.04.2011

ERFAHRE MEHR:

was haltet ihr von homöopathie?
31.03.2011 | 14 Antworten
Was haltet ihr vom Ovulationstest?
25.10.2008 | 2 Antworten
was haltet ihr von dieser geschichte?
09.10.2008 | 8 Antworten
Hallo mamis was haltet ihr davon?
04.10.2008 | 42 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading