mein sohn erfindet

larajoy666
larajoy666
24.03.2011 | 11 Antworten
neue wörter für andere dinge!
wisst ihr was ich meine? also jacke heisst bei ihm "gigger" und schlüssel heisst "guggl" und so weiter .. machen das eure auch? wann hört das auf? wie seid ihr damit umgegangen? manche dinge benennt er auch richtig wie "wauwau", "mama", "papa", "oma" und verschiedene namen von familienmitgliedern. er versteht auch ALLES was ich ihm sage und bringt mir alles was ich ihm sage etc .. er ist jetz 20 monate alt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Mama_von_Romy
ui die mimi, das ist ja auch total süss! ach ja ich bin richtig froh dass das nicht nur meiner so macht ;)
larajoy666
larajoy666 | 24.03.2011
10 Antwort
@Sweety-383
jaja stimmt schon, aber wenigstens kanns da dann jeder zuordnen *gg*
larajoy666
larajoy666 | 24.03.2011
9 Antwort
sprechen
hallo.schwere wörter können kinder nicht gleich richtig aussprechen.man muß selber immer wieder sagen wie es richtig heißt und irgendwann sagen es die kinder dann auch richtig.
nicos_mami
nicos_mami | 24.03.2011
8 Antwort
Worte
Ja das kennen wir auch. Unser Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und mir dem Sprechen ein Spätzünder... Aber er benennt auch oftmals alles um. Der Traktor z.B ist Kakao
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
7 Antwort
Och bei uns heißt
seit Monaten die Salami Nani, der Schnuller hieß Nunu, die Milch Mimi....das gibt sich von alleine, solange man drauf achtet, diese Dinge weiterhin richtig zu benehmen und nicht die Erfindungen der Kinder zu übernehmen. Grad bei "Nani" muss ich mir immer wieder auf die Zunge beißen und SALAMI sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
6 Antwort
das gibt sich wirklich wieder
bei meiner großen war der staubsauger, der klabauter, das auto war das, daddabrum.. der schnulli war die huddi der fernseher war das blinki und heute..wäre ich froh wenn sie mal 5minuten nicht reden würde lach ;O)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
5 Antwort
ich hab das als kind auch gemacht
schlüssel hieß bei mir "didelidel" ;) ich glaub nicht, dass des schlimm ist. Sprechen hab ich dann trotzdem richtig gelernt. LG
Saridia
Saridia | 24.03.2011
4 Antwort
.........
Meine Tochter hat das damals auch gemacht. Sie sprach bis zum Alter von 2 1/2 - 3 Jahren nur sehr wenig. Der Kinderarzt sagte, dass ihre Bereitschaft, überhaupt zu sprechen, ausreichen würde. Sie nannte ihren Papa Dada, ihre WIndeln Einer, ihren Schnuller Binki und noch ein paar andere Wörter. Sie hat sich danach sprachlich super entwickelt!
Noobsy
Noobsy | 24.03.2011
3 Antwort
das legt sich wieder
Meistens machen sie's so, weil die "richtigen" wörter einfach zu schwer sind. Anmerkung: wauwau heißt's auch nicht richtig, sondern hund der wauwau macht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
2 Antwort
..
finde ich voll süß, weiterhelfen kann ich dir leider nicht.
bb26
bb26 | 24.03.2011
1 Antwort
Ist doch lustig.
Das gibt sich wieder. Bei uns heißt Leberkäse heute noch "Fensterfleisch". Und wenn1-2 Phantasie-Worte in der Familie übernommen werden, ist das doch ok.
Sicuri
Sicuri | 24.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Mag SIE meinen Sohn nicht?
27.06.2014 | 16 Antworten
Sohn will Schuhe nicht anziehen! :(
19.09.2013 | 24 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Alle 2 Wochen ( Fr - So )
23.02.2011 | 15 Antworten
Mein Sohn hat die ganze Nacht gehustet
14.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading