Einmal schaun bitte

minni1977
minni1977
17.03.2011 | 11 Antworten
ich möchte meine maus taufen lassen und zwar katholisch nur sind meinmann und ich beide aus der kirche ausgetreten geht das trotzdem?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Zwillinge2010
mit dem streng das stimmt aber ich möchte sie in meiner taufkirche taufen lassen und ich bin/war nunmal katholisch^^ aber dank dir trotzdem
minni1977
minni1977 | 17.03.2011
10 Antwort
Taufen
Hallo! Mein Mann und ich sind beide auch nicht mehr in der Kirche und haben unsere Söhne evangelisch taufen lassen. Bedingung war, dass ein Taufpate evangelisch ist und so war es auch. Aber das hängt vom Pfarrer ab. Überleg, ob es katholisch sein soll oder nicht doch lieber evangelisch, weil die nicht so "streng" sind.
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 17.03.2011
9 Antwort
@Mamarama
Naja ich hab das so verstanden das ich die leistung eigentlich nicht in Anspruch nehmen darf weil ich nicht mehr in der kirche bin folglich darf ich also mein kind nicht taufen lassen oder habe ich das falsch verstanden?
minni1977
minni1977 | 17.03.2011
8 Antwort
Missverständnis
Jetzt hast du mich aber komplett falsch verstanden. Ich hab nichts davon geschrieben, dass du dein Kind nicht taufen lassen sollst/darfst, nur weil ihr als Eltern aus der Kirche ausgetreten seid. Bitte lies nochmal meine Beiträge durch. Ich bin mir sicher, du siehst dann auch gleich, wo das Missverständnis liegt! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
7 Antwort
@Mamarama
ich soll also aus Anstand mein Kind nciht taufen lassen? nun gut dann dürfen das rein theoretisch so einige nicht denn es gibt ja auch die Alleinerziehenden die nciht arbeiten können was machen die denn dann deiner meinung nach?
minni1977
minni1977 | 17.03.2011
6 Antwort
Austreten
Ich glaube, das muss absolut jeder für sich selbst entscheiden, ob er aus der Kirche austritt oder nicht. Ich will da auch gar nicht irgendwelche Grundsatzdiskussionen anfangen. Ich habs halt von dieser Seite aus betrachtet: Man zahlt ja mit der Kirchensteuer u.a. die Kirchenerhaltung, Räumlichkeiten Betriebskosten, Personal, Messfeiern vorbereiten, organisieren, abhalten... kostet ja auch alles Geld. Wenn du also keine Kirchensteuer zahlst, dann leistest du dazu keinen Beitrag. Dann müssen sozusagen die restlichen Kirchensteuerzahler die Kosten für eure Tauffeier übernehmen. Wenn ich irgendwo z.B. in einem Gasthaus einen Saal für ein Fest miete, dann bekomm ich diesen in der Regel auch nicht gratis. Weißt du was ich meine? Hat in meinen Augen einfach etwas mit Anstand zu tun... ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
5 Antwort
...
das mir dem schnell eintreten geht gar nicht so schnell. mein man ist auch augetreten und jetzt wieder ein aber das ganze ging ca 2 monate. aber normal mußt du das kind auch so taufen lassen können nur die paten sollen getauft sein. ich bin evangelisch und habe die kinder auch so getauft die paten waren alle katholisch es gab da auch keine probleme. gekostet hat das taufen auch nichts wir haben sogar schöne taufkerzen bekommen von dem pfarrer
janag27184
janag27184 | 17.03.2011
4 Antwort
@Mamarama
wieso bitte steht mir diese Leistung eigentlich nicht zu? Wenn ich austrete ist das meine persönliche Sache aber das ich mein Kind nicht "gottlos"rumrennen lassen möchte eine ganz andere. Ausserdem gibt es einen Unterschied zwischen dem Glauben und der Kirche in meinen Augen und das ist schlicht das Geld was einem aus der Tasche gezogen wird wenn man arbeiten geht. Ich habe sehr wohl meinen Glauben tief in mir.
minni1977
minni1977 | 17.03.2011
3 Antwort
Ja
Ja, das geht. War erst vor Kurzem bei meiner Freundin der Fall. Wichtig ist nur, dass der Taufpate NICHT ausgetreten ist. Und vorteilhaft ist es auch, dem Pfarrer einen guten Grund für die Situation nennen zu können. Außerdem würde ich dem Pfarrer schon auf fragen, wieviel er für die Tauffeier an Kosten verlangt... schließlich nimmt man dann ja eine Leistung in Anspruch, die einem so nicht wirklich zusteht. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
2 Antwort
@Anilein26
naja zur not tret ich mal schnell wieder ein aber ich dachte das geht eventuell auch so. Aber dank dir
minni1977
minni1977 | 17.03.2011
1 Antwort
könnte passieren ..
das dir das selbe widerfährt wie uns.. da mein mann heide iss..haben wir die taufe verweigert bekommen :O( ich werde jetzt warten bis der kleine 3 ist und werde dann in meine "alte" kirche fahren und den pfarrer fragen ob er meine kinder tauft.. strenge linien..und das obwohl ich evangelisch bin und nicht katholisch.. dachte immer wir wären da lockerer ;O)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Einmal - und schwanger!
27.03.2014 | 17 Antworten
U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
Einmal Pille vergessen und schwanger?
14.10.2010 | 6 Antworten
auf einmal keine herztöne mehr zu sehen
21.01.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading