baby dreht sich im schlaf! hilfe!

Leoniemausi
Leoniemausi
13.03.2011 | 9 Antworten
hallo mädels, meine maus dreht sich nachts immer auf dem bauch und weint dann ganz doll, leider kann sie sich noch nicht alleine zurück drehen.

habt ihr ein tip für mich das sie sich nicht auf dem bauch dreht!?

hab im moment sone halterung, was neugeborene immer haben das sie auf der seite liegen bleiben, das sieht aber nicht so aus ob das hält!

hilfe bitte!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Hi
Mein Sohn ist 5 Monate und schläft auf dem Bauch und im Schlaf dreht er sich auf den Rücken u schreit dann. Ich lege ihn jetzt immer zwischen ein Stillkissen und dann kann er sich nicht drehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2011
8 Antwort
,,,
kauf ihr einen schlafsack und ohne decke es gibt auch solche di man ein wenig anbinden kann
Jackey
Jackey | 13.03.2011
7 Antwort
@grinsebacke
für mich isse noch klein, meine kleine schnullerbacke
Leoniemausi
Leoniemausi | 13.03.2011
6 Antwort
@Leoniemausi
achso... na dann ist das wirklich nur der Übergang... Da musst du eben noch etwas Geduld haben und bald hat sie so viel Kraft, dass sie sich alleine drehen kann wohin sie möchte!! Ich dachte, dass sie noch ganz klein ist....
grinsebacke09
grinsebacke09 | 13.03.2011
5 Antwort
Unser Sohn schläft nicht ohne meine Seitenschläferkissen
Die kennst du doch sicher - das sind die langen Kissen, auf die man sich in der Seitenlage legt. Hab zwei Stück davon und die liegen rechts und links im Bettchen. Wenn er schlafen geht, drückt er immer sein kleines Gesichtchen gegen die Kissen und ist dann selig. Ein Vorteil ist natürlich, dass er wie in einem Sandwich im Bett liegt und sich nicht drehen kann. Naja, mittlerweile baut er morgens, wenn er ausgeschlafen ist, sein Bett immer um und die langen Kissen liegen kreuz und quer mit dem brabbelnden Baby im Bett .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2011
4 Antwort
meine tochter is 7monate alt...
das mit den drehen macht sie selber, sie will immer auf der seite liegen, nur das es dann zu weit geht!
Leoniemausi
Leoniemausi | 13.03.2011
3 Antwort
...
Hallo, irgendwann kommen alle in die Phase wo sie sich Nachts drehen und dann weinen. Meine hatte das auch. Hatte ungefähr 2-3 Wochen gedauert, dann hatte sie sich daran gewöhnt und weiter geschlafen. War eine schlimme zeit, sie ist alle Stunde oder noch öfters davon wach geworden. Tun kann man dagegen nichts außer eventuell mit einer Handtuchrolle abstützen. Aber irgendwann passiert es halt doch. Das müssen die kleinen eben auch erst lernen. Ich habe sie einfach gelassen, irgendwann hilft auch kein abstützen mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2011
2 Antwort
hallo
das ist nur der übergang..wenn sie sich jetzt schon auf den bauch drehen kann, dann kann sie es auch bald zurück. auf der seite liegen lassen würde ich sie nicht, wenn, dann auf dem rücken oder halt wenn sie nachts dann weint, wieder vom bauch auf den rücken zurück.. das geht vorbei! bald dreht sie sich auf den bauch ohne es zu merken und bleibt dann auch so..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2011
1 Antwort
...
warum hast du so eine Halterung? Wie alt ist denn dein Baby? Mein Sohn sollte auch mal ne Zeit lang auf eine Seite liegen. Habe dann meistens eine Decke als Wurst gewickelt und sie ihm dann in den Rücken gelegt. Das habe ich aber nur tagsüber gemacht wenn ich dabei war. Nachts hab ich ihn einfach auf den Rücken gelegt und er konnte dann eben seinen Kopf so drehen wie er wollte.
grinsebacke09
grinsebacke09 | 13.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wann dreht sich das Baby im Bauch?
05.04.2011 | 8 Antworten
Baby dreht sich nur in einen Richtung
21.12.2010 | 3 Antworten
baby schreckt im schlaf hoch
23.09.2010 | 6 Antworten
Wie oft dreht sich das Baby?
14.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading