Mein kleiner Spatz klettert immer übers Gitter

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.03.2011 | 14 Antworten
Hallo,

Mein kleiner 19 Monate alt klettert seid neusten immer wieder über die Gitterstäbe.. die Stabe mag ich noch nicht rausnehmen weil ich mir da noch ein bissel unsicher bin und ich angst habe das er dann spielt statt zu schlafen .. aber beim rüberklettern könnte er sich auch verletzen .. was bisher nicht passiert ist weil er sehr sicher rüberklettert.
Wir gehen auch immer einen Ritual nach und bisher habe ich ihn dann wach ins Bettchen gelegt und er so ca 15 min später tief und fest geschlafen aber seid neusten klettert er dann raus .. habt ihr eine Idee.. oder was habt ihr gemacht .. danke schon mal für die lieben Antworten ..

Lieben Gruss Lissy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@coniectrix
Jupp, wir sind auch gleich auf einen Rennwagen umgestiegen, da schläft es sich doch gleich viel besser drin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
13 Antwort
Hallo
bei uns ist der Zwerg solange die Stäbe drinne waren immer wieder raus geklettert, als die Stäbe dann weg waren ist er im Bett geblieben. Allerdings sind wir gleich auf ein großes Bett umgestiegen und haben nicht erst das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut. Unser Kleiner liebt sein Bett und geht daher gerne schlafen und macht auch kein Theater mit ständig raus kommen.
coniectrix
coniectrix | 02.03.2011
12 Antwort
........
Also lieber Gitterstäbe raus als wie drüber klettern. Wenn es dunkel ist wird er acuh nich mehr spielen.
maeusel21
maeusel21 | 02.03.2011
11 Antwort
Hallo
auch eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nix bringt die Stäbe rauszunehmen, es wird trotzdem geklettert. Adrian ist jetzt 18 Monate alt und hat sei 14 Tagen ein richtes Bett und es klappt suppi, nix mit rauslaufen etc. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
10 Antwort
meiner
ist seit er 1j war aus dem gitterbett gekletter grrr seit er 16m alt ist schläft er nun im elternbett ....jetzt bekommt er bald sein hochbett..... aber auch da kommt er abends an die 10 mal rausgerannt bevor er schläft..... du kannst das bett umbauen...oder ein großes nehmen
keki007
keki007 | 02.03.2011
9 Antwort
Danke
für die lieben netten Antworten.... wir bauen morgen das Bettchen gleich um zum Juniorbettchen ... selbst wenn ich die stäbe rausnehme ist bei ihm nicht der reiz weg des rüberkletterns... Danke und einen schönen Abend..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
8 Antwort
Ich
würde die Stäbe rausnehmen... Du gehst ja sicher eh ab und an mal gucken ob alles in Ordnung ist. Und klar ist es möglich das dein Zwerg dich ein paar mal auf die Probe stellt und immer wieder rausklettert. Wir haben die Stäbe schon seit ner Weile raus... obwohl meine Tochter noch nie raus geklettert ist, also übers Gitter. Geht fast immer gut. Ab und an kommt sie raus, quietscht oben am Treppengitter und versteckt sich. :-) Wäre mir lieber als drüber klettern, fallen und sich weh tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
7 Antwort
stäbe raus !!!
das ist hoch gefährlich wenn er drüber klettert...stäbe raus machen und gut..klar wird er erstmal spielen, aber das probiert er auch in nem halben jahr wenn de da erst de stäbe raus machst.. luca hat schon seit er 13 monate ist keine mehr drin...zwei tage lang hat er die chance genutzt und gespielt und dann hat er es verstanden... augen zu und durch
Claudi-G
Claudi-G | 02.03.2011
6 Antwort
...
Hallo, kannst Du nicht einen Teil der Stangen entfernen? Ich hatte auch erst angst, habe dann aber einfach 3 Stangen ausgebaut und unser Kleiner ist nicht einmal rausgekommen. Er kommt noch nicht mal raus jetzt wo er keine Stangen mehr hat. Ansonsten würd ich einfach die Stangen ausbauen und abwarten was passiert oder Du legst einfach eine dünne Matratze vors Bett. So kann nichts passieren falls er wieder klettert. Grüße
Moire
Moire | 02.03.2011
5 Antwort
löl
also an deiner stelle würde ich die stäbe rausmachen. wenn er raus kommt und drüber klettert ist das wesentlich gefährlicher als wenn er durch die stäbe klettert.. und raus kommt er ja so oder so!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
4 Antwort
ja
söätestens jetzt solltest du die stäbe rausmachen. denn wenn er drüber klettert kann viel passieren dann lieber 20 mal ins zimmer gehen und ihn wieder hinlegen
katrin0502
katrin0502 | 02.03.2011
3 Antwort
Also unser hat das schon sehr früh gemacht
und mit 16 MOn oder 17 haben wir das Bett zum Juniorbett umgebaut!!!! Weil ich wusst er kann es so prima aber hat angst nachts im dunkeln mit schlafsack... das die kinder raus kommen und nicht schlafen wollen das wirst du immer mal Phasenweise egal ob jetzt mit 3 oder mit 6 oder wie auch immer
Ninchen2309
Ninchen2309 | 02.03.2011
2 Antwort
im prinzip ist es ja egal
ob er so aufsteht, weil die stange raus sind oder ob er drüber klettert ;-) beim klettern kann nur mehr passieren :-( bau das bett doch komplett zum juniorbett um, die ersten abende werden sicher nicht einfach und es dauert bsi er sich dran gewöhnt aber es klappt sicher ;-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
1 Antwort
.
ist´s nicht egal, ob er übers gitter klettert oder durch die lücke um zu spielen?? also an deiner stelle würd ich spätestens jetzt den ersten stab rausmachen. LG
Naina
Naina | 02.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
Gitter vom Bett entfernen
18.01.2012 | 12 Antworten
Mädchen junge?
18.06.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading