Hoeren eure kinder auf euch?

susi_nolan
susi_nolan
10.02.2011 | 8 Antworten
mein kleiner ist jetzt 2 und hoert eigentlich im bezug auf draussen spazieren gehen (halt, warte, komm bitte) garnicht! ich wohne in ner grostadt direkt an der hauptstrasse und es ist jedes mal ne nervenaufreibende angelegenheit, einfach mal ne runde zu fuss zu gehen! an der hand laufen geht immer nur mal ne kurze zeit, dann will er nicht mehr! wenn ich ihn dann doch mal ohne hand laufen lasse, ignoriert er voellig, wenn ich sage er soll mal bitt langsamer gehen und nicht anfangen wegzurennen (weil er wuerde auch ohne zu gucken auf die strasse rennen). ist halt in der ecke wo ich wohne nicht so einfach, weil doch ganz arg viel verkehr hier ist. wenn ich manchma mamis sehe, die mit ihren zwergen mit nem laufrad oder so unterwegs sind, werd ich richtig neidisch! ich wuerd ihm auch gern eins holen, aber das wuerde garnich gehen! hab nun eben nen dreirad mit schubstange, wo er nirgens hinkann! aber in deswegen nur im buggy rumzuschieben kanns ja auch nich sein? habt ihr nen tipp was ich machen kann! red mir ja schon den mund fuesselig..wenn er nur nich so stur waer! hab schon ran gedacht mir so ne leine zu besorgen! haett nic gedacht, dasich so teile ma in erwaegung ziehen wuerde..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
@susi_nolan
na dann sag ich nur:"Hallo Trotzphase", aber die geht wieder weg...hat man mir gesagt!:)ich hoffe es:) Liebe Grüße
matzifatzi
matzifatzi | 10.02.2011
7 Antwort
ist bei uns auch so
ich glaube so geht es vielen Mütter :) Ich bleib da immer ruhig u. erkläre ihm immer wieder aufs Neue, dass er nicht über die Straße rennen darf... mal klappt es u. mal wieder auch nicht. Naja, dann denke ich einfach, dass er es ja noch lernen muss u. wir in dem Alter sicherlich nicht viel anders gewesen sind. Achso, er wird Ende April 2 Jahre alt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2011
6 Antwort
huhu
da bin ich aber auf colin echt richtig stolz....wenn wir draußen sind, hört er prima...er würde auch niemals nur daran denken, auf die straße zu rennen...zumal wir jetzt schon beim überqueren der straße nach links, rechts und nochmal links schauen, machen und er ohne das auch keinen fuß auf die straße setzen würde. ich hab ihm immer erklärt das wenn er weg läuft und auf die straße rennt, da die autos fahren und er dann ein schlimmes aua bekommt...seitdem hört er eimwamdfrei und lässt auch meine hand nicht los, wenn wir direkt an ner hauptstraße laufen. wünsch euch viel glück
SueAnn86
SueAnn86 | 10.02.2011
5 Antwort
@matzifatzi
das hab ich auch schon versucht, aber er bekomt dann nen anfall und schmeisst sich hin! ich glaub er versteht auch nicht, dass er was falsch macht.
susi_nolan
susi_nolan | 10.02.2011
4 Antwort
hi
bei marina ist das auch so....sie hört nicht, .und macht was sie will..wenn sie manchmal nicht hören will, dann sag ich ihr, dass wir wieder zurück gehen, dann dreh ich mich um und dann gehen wir..sie sagt dann:mama, bin wieder lieb.und dann geht es auch!sie hört dann wieder und wir haben dann viel Spaß......LG
matzifatzi
matzifatzi | 10.02.2011
3 Antwort
denke ist das wetter
hier ist das gleiche spiel lol normal ist sie gar nicht so maureen
maureen1208
maureen1208 | 10.02.2011
2 Antwort
---------
Genau aus dem Grund sind wir damals aus Frankfurt weggezogen :) Wir haben auch direkt an der Hauptstraße gewohnt. Ich empfand das als zu stressig für alle. Du musst einfach Regeln für die Zeit draußen einführen. Zum Beispiel muss dein Kleiner an der Straße immer deine Hand halten, vor allem wenn ihr Straßen überquert. Wenn ihr drüben seid, kannst du ihm entgegenkommen und er darf auch mal allein laufen. Mein 4-jähriger ist ein Wildfang und war in dem Alter an der Straße auch unmöglich. Mit knapp 3 hat sich das geändert. Seitdem läuft er nicht mehr weg und hält am Zebrastreifen, usw. brav an. Ist alles eine Sache der Übung.
Noobsy
Noobsy | 10.02.2011
1 Antwort
Hören
Nicht verzweifeln, du bist nicht alleine. Meiner ist auch grad 2 und hören ist Luxus. Nehme immer nen Wagen mit und wenn er garnicht hört, wird er drinn angeschnallt. Meist hasst er es dermaßen, das er hört, wenn ich ihn dann wider raus lasse. Mit der Konsequenz, wenn er nicht hört, ab in den Wagen fahre ich ganz gut.
Delphi81
Delphi81 | 10.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading