Wachphasen

Lyzaie
Lyzaie
30.01.2011 | 11 Antworten
Wie gewöhnt man Säuglinge am besten daran nur tags wach zu sein? Meine kleine findet es Abends um 22 Uhr viel toller wach zu sein als tagsüber. Sie ist allerdings auch erst 6 Wochen alt. Wie habt ihr das hin bekommen? Abends einfach schreien lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
,,
Finde es wichtig das sie lernt das es im Bett geschlafen wird. Das wenn ich mir ihr ins Zimmer gehe wickeln oder schlafen angesagt ist. Stubenwagen wollte ich nicht weil wir ja TV oder PC anhaben über Tag und wegen den Katzen. Möchte nicht das mein Kind zu viel Katzenhaare abbekommt. Sprich decken und alles worauf sie schläft wird Katzensicher gehalten und das ginge mit einem Stubenwagen schlecht. Desswegen kommt sie immer in ihr Bettchen
Lyzaie
Lyzaie | 30.01.2011
10 Antwort
is ja
egal ob stillen oder flasche hauptsache essen ;) hab aus gewohnheit stillen geschrieben. ich dachte du hättest sie tagsüber in nem stubenwagen oder so bei euch aber wenn sie eh immer in ihrem zimmer schläft is eh gut. ich glaub wenn du flüsterst und kein licht machst reichts dass sie sich wieder umgewöhnt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
9 Antwort
ich
bringe sie eh immer ins Bett wenn ich merke ihr fallen die Augen zu. SIe schläft ja eh noch mehr als das sie wach ist. Ganz selten das sie von einer zur nächsten Flasche wach ist. Ich stille übrigens nicht. Ist ein Flaschenkind
Lyzaie
Lyzaie | 30.01.2011
8 Antwort
ja
mit dem stillen musst du schon drauf schaun wann sie hunger hat des is klar. aber wenn sie tagsüber im wohnzimmer is kannst sie ja abends immer um die gleiche zeit rum in ihr bett bringen. wenn sie dann nochmal hunger hat musst sie natürlich schon wieder rausehmen. muss ja net auf die minute genau sein aber du wirst sie ja abends auch bettfertig machen und dann stillen und dann würd ich sie danach eben immer ins bett bringen und net dann mal noch mit im wohnzimmer lassen oder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
7 Antwort
tja
sowas ham die kleinen schnell raus dass die mama sich nachts mehr ins zeug legt und da ne schöne zeit zum verwöhnt werden is :) da hilft dir jetz bloß konsequent langweilig sein, dass sie nachts nix besonderes hat wo sichs lohnt wach zu sein :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
6 Antwort
@caro
Wie soll ich ein 6 Wochen altes Baby immer zur selben Zeit ins Bett bringen. Ich wecke mein Kind ja nicht zur Flasche. Mal kommt sie abends um 22 uhr mal um 23 uhr. Sie schläft halt immer 3-6 Std. Da ist ein Zeitrythmus nicht machbar solange sie nachts nicht durch schläft
Lyzaie
Lyzaie | 30.01.2011
5 Antwort
Vorbild
Wenn sie alles von uns lernen wird sie mich später tot knutschen so viel wie ich sie küsse. Sie hatte das eigentlich gut drin mit nachts schlafen und Tags viel wach sein. Meist ne Stunde nach jeder Flasche. Das find alles an weil sie vor ein paar Tagen nachts Bauchweh hatte und wenn ich da 2 Std oder so ein weinendes Baby habe muss ich mich ja nebenbei beschäftigen. Da hab ich Fernseh geguckt und jetzt denkt sie wohl das machen wir immer *lach* Ich geh jetzt immer zu ihr ins Zimmer und streichel ihr den Rücken, mach nochmal Spieluhr an und dann schläft sie meist auch
Lyzaie
Lyzaie | 30.01.2011
4 Antwort
ja
du könntest es versuchen. auf jeden fall würd ich schaun dass ihr nen rhythmus reinkriegt. also immer die gleiche zeit ins bett bringen und immer auf die gleiche art.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
3 Antwort
nicht schreien lassen
du kannst einem baby, bzw solltest einem baby vo anfang an den unterschied zwische tag und nacht zeigen.. am anfang musst du halt selber mitmachen. ab 20.30 uhr legt ihr euch ins bett und dämme das licht oder wenn ihr in eiem bett schläft mach es ganz aus.. du musst halt die ersten 2 oder 3 tage mitmachen. nur so kann sie lernen. die kleine wird in zukunft alles vo dir lernen, deswege musst du das auch vormachen.. mir hats spass gemacht denn wenn du mal überlegst wie abhängig diese würmer von unserem wissen sind, ist das doch cool... also wen du willst dass sie was lernt dann zeig es ihr und geh mit gutem beispiel voran
lilmom
lilmom | 30.01.2011
2 Antwort
licht
wir sind eh keine Lichtmenschen. Haben immer Deckenfluter bisschen an. Vielleicht sollte ich die Spätabendflasche nicht im Wohnzimmer sondern in ihrem Zimmer geben. Da ist dann kein TV und auch keine Katze
Lyzaie
Lyzaie | 30.01.2011
1 Antwort
wachphasen
schreien lassen würd ich net. klar abends hat man mehr zeit fürs baby und tut sonst nix :) mach abends und nachts kein licht oder nur wenig. red leise und mach einfach nix "spannendes" net laufen und singen und spielen... nach n paar tagen gewöhnt sie sich schon um weils eh langweilig is.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Durchschlafen
13.11.2017 | 23 Antworten
Tagesablauf bei einem Wochen alten Baby.
17.06.2013 | 11 Antworten
Wachphasen
08.01.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading