Sohn (8M ) akzeptiert Papa nicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.01.2011 | 21 Antworten
Hallo Ihr lieben ..
Ich bin etwas ratlos..unser Sohn jetzt 8M akzeptiert seinen Papa nicht .. am Anfang ging es.. aber seit einigen Monaten wird es immer schlimmer.. mein Mann brauch ihn nur anfassen und er dreht durch.. ich finde das sehr unfähr, denn mein mann gibt sich richtig iel mühe und probiert es immer wieder und wieder .. aber dann schreit er halt und wenn die mama nicht kommt und ihn in den arm nimmt, dann kann das auch mal 3 Stunden sein ..
Wenn ich ihn dann in den Arm nehme, dann lacht er und ist sofort ruhig .. ich fühle mich dann auch etwas blöd .. mein mann ist dann richtig sauer..wenn er soo grinst, was kann man denn da machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@lissi08
entschuldige ich nochmal :-) wenn wir logisch denken kann es nicht an der mimik liegen...jeder mensch hat seine eigene mimik...das baby kennt nichts anderes von mama oder papa...zudem weiß ein kind noch nicht was böse, brutal, nachdenklich ect ist...wie gesagt es kennt die mimik von mama und papa von geburt an und findet sie normal...alles andere lernt es in den kommenden jahren aber erfahrungen speichert ein kind also erlernt es...deswegen mein gedankengang nur zur anmerkung...ich schaue...glaube ich meinem mann und freunden...wenn ich nachdenklich bin... böse meine kinder aber haben dies nie als solches empfunden...weil sie mich nur so kennen und keine negative erinnerung damit verbinden :-) so aber nun ists gut...sorry wenn ich für dich manchmal etwas besserwisserisch rüberkomme...ich versichere dir...ich bin nicht allwissend und fehlerfrei...auch ich irre mich von daher bin ich auch nie sauer wenn andere ihre meinung verteten :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 25.01.2011
20 Antwort
@lissi08
das einzige was ich mir selbst vorstellen kann...wenn man mal nicht von einer phase ausgeht...das das kind irgendwann einmal eine negative erfahrung vom papa gehabt hat...bitte jetzt nicht glauben ich unterstelle grade jemanden etwas schlimmes wie mißhandlung ect...das meine ich nicht es kann sein das das kind einmal mitbekommen hat wie sich die eltern vor dem kind gestritten haben oder der papa mal lautstark telefoniert hat oder mit jemanden anderen gestritten hat...somit wäre der papa in negativer erinnerung obwohl er zum kind immer gut ist...sprich es bringt ihn mit wut, schreien ect in verbindung wie gesagt das KANN sein...MUß aber nicht...und nochmal ich unterstelle hier niemanden etwas schlechtes...ist auch nur ein gedankengang :-) nachwievor gehe ich von eine phase aus :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 25.01.2011
19 Antwort
@lissi08
nun ich weiß auch nicht alles...aber meine erfahrung als mutter, die anderer mütter und meine erfahrung als erzieherin lassen mich dies behaupten ein kind hat halt solche phasen...meist im ersten jahr klammert es sich an die mama...andere, auch der papa werden befremdelt und/oder mit panik angelehnt...das gibt sich wieder und es kann sich sogar umkehren...die mama wird abgestoßen...dennoch liebt ein kind grundsätzlich beide...man sollte es nie persönlich nehmen und wie hier versuchen erklärungen zu finden...man macht sich quasi für nichts bekloppt wenn du anderer meinung bist ist die für mich ok...ich habe es zwei mal durch und habe meine :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 25.01.2011
18 Antwort
@Maxi2506
aber das hat nichts mit mimiken oä zu tun... woher willst du denn wissen das es nicht so ist, ja ne is klar, wahrscheinlich kannst du babys schon vom ersten tag verstehen.
lissi08
lissi08 | 24.01.2011
17 Antwort
@Maxi2506
dann habe ich noch das geschrieben das sollte jetzt nicht so wörtlich gemeint sein.meinte nur das vielleicht nicht all zu oft vorkommt aber auch nichts außergewöhnliches ist.ich stelle mir diese situation sehr schwierig vor, kann jetzt auch net sagen, was ich machen würde .oder wie ich damit umgehen sollte.babys haben ja ein anderes wahrnehmungsvermögen als wir erwachsenen und vielleicht gibt es gestiken oder mimiken etc. was bei dem würmchen diese reaktion auslöst, keine ahnung.könnte möglich sein. wo war jetzt die frage von mir?nochmal ich habe meinen gedankengang geäußert, da steht das es möglich sein könnte, und nicht dass ich sage das es so ist und das ich diesbezüglich keine erfahrung habe. ich brauche keine experten zu fragen, weil es diese PHASE bei uns nicht gab. Du schreibst als hätte ich irgendwas behauptet, was dem nicht so ist.
lissi08
lissi08 | 24.01.2011
16 Antwort
Bitte aufhören!!!
Stop stop stop stop stoooooooooooooooooooooooooooooop!!!!!!!!!!!!!!! Bitte ich habe nur eine Frage gestellt und ich möchte bitte nicht das hier jetzt ein Streit ausbricht!!! Bitte wir sind alle eine kinder mehr sondern wir haben welche!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2011
15 Antwort
@Maxi2506
ich habe schon richtig gelesen! von dir!!! frage nicht wenn du andere meinungen nicht hören willst ich habe nichts GEFRAGT!habe lediglich meinen gedankengang geäußert, auch nichts geschreiben wie wer irgendetwas besser machen soll!du scheinst nur falsch zu interpretieren!!! im gegensatz was du mír geschrieben hast!!!!! nein gar nichts von dem du schreibst...es sind phasen...die jedes kind mal viel oder weniger hat...aber das hat nichts mit mimiken oä zu tun...kinder haben immer eine bevorzugte person...muß es immer die mama sein? oder der papa? nein...denn das alles hat nichts mit ihrere liebe zu den eltern bzw ihrer sicherheit zu tun...kinder lieben ihre eltern ohne ende...gleichermaßen...nur sie haben oft ihre "vorzüge" und das ist normal und man sollte es absolut akzeptieren :-) ich habe doch nichts gegenteiliges geschrieben, also brauchst du mir auch net mit so nen schmarn daherkommen.habe nur geschrieben das ich als kleines kind ängstlich auf meinen onkel reagiert habe
lissi08
lissi08 | 24.01.2011
14 Antwort
@lissi08
hääää??? ich habe weder "runtergestampft" noch habe ich besserwisserisch geantwortet...ich habe lediglich meine erfahrung und mein wissen geschrieben...wenn du meine beiträge als "besserwisserisch" ansiehst...gut kann ich nicht ändern...ich schreibe immer meine meinung und gebe wissen weiter frage nicht wenn du andere meinungen nicht hören willst ich weiß nicht was an meinem beitrag jetzt schlimm war und warum ich "einen gang runter" schalten soll...kinder habe solche phasen...wenn du mir nicht glaubst lese bücher frage ärzte, experten, hebammen oder einfach andere mütter die das wie ich zB schon 2 mal durch haben :-) schalte du lieber einen gang runter...denn lese erst einmal richtig...dann weißt du auch wie es gemeint ist :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.01.2011
13 Antwort
weiter
gut. Beziehe deinen Mann einfach in wirklich alles mit ein, soweit es die Zeit zulässt. Versuche kleine Dinge auch ihm zu überlassen Und wie scon gesagt, ohne Druck und unbedingtes wollen, es legt sich von allein. Als Eltern heißt es einfach durchhalten.... da kommt noch so viel.
Hasenfrau4
Hasenfrau4 | 22.01.2011
12 Antwort
.....
uns ging es ähnlich, unsere Große war auch ein absolutes Mamakind so bis zum ersten Lebensjahr, da reichte es schon aus, wenn ich den Raum verlassen habe und sie fing tierisch an zu schreien, sie hat sich da auch immer völlig reingesteigert, wurde fast panisch. Jetzt ist sie zwei und sobald der Papa auch nur in der Nähe ist, bzw sie weiß, dass er da ist bin ich völlig abgeschrieben. Meinem Mann ging es anfangs auch nicht besonders mit der Situation, er sagte immer, sie könne ihn nicht leiden. Natürlich war es für uns beide keine sonderlich angenehme Zeit, für mich war es sehr streßig da sie so anhänglich war, keinen Schritt ohne die kleine Maus. Wir haben auch viel versucht, das einzigste was ich dir raten kann ist, lass eurem kleinen Zeit, das legt sich und du wirst sehen, das auch bei euch der Zeitpunkt kommt an dem du an zweiter Stelle stehst. Euer kleiner wird merken, das Papa doch viele andere Vorteile hat wie die Mama, spielen, toben Blödsinn bauen - dafür sind die Papas immer
Hasenfrau4
Hasenfrau4 | 22.01.2011
11 Antwort
hey
tipp von mir mach dir mal nen ruhigen mittag mit ner freundin und lass deinen mann das machen wenn er den starken willen hat dann hält er es auch aus wenn er mal 3 std schreit ich denke einfach die 2 müssen sich an einander gewöhnen und sich kennenlernen und da hilft nur augen zu und durch dein mann würde dem kleinen nie was tun und ich denke dein mann kann genau so lustig sein wie du nur der kleine wird das nicht wissen also lass sie mal alleine zb geh nen kaffe trinken bleib aber in der nähe damit fals was ist du gleich nachhause gehen kannst und lass die 2 mal spazieren gehen mit dem kinderwargen oder zuhause spielen das wird schon du musst nur nicht immer nachgeben wenn er weint weil er mal beim papa ist weil die mama die hände voll hat so kommst du nie zu ruhe und der papa nie zu seinem glück
valentinesmom
valentinesmom | 22.01.2011
10 Antwort
@Maxi2506
und du musst mit deinen besserwissereien auch net andere wie blöd dastehen lassen!oder hast ein ABITUR in *Allwissenheit*abgelegt??
lissi08
lissi08 | 22.01.2011
9 Antwort
und
ich habe auch nicht die liebe der würmchens infrage gestellt, wie du schreibst!!!!
lissi08
lissi08 | 22.01.2011
8 Antwort
@Maxi2506...
ja schon klar, hast du diese weisheit vererbt bekommen?wenn ja dann kannst du mir ja diese übersinnlichen kräfte per telepathie an mich weiter vermitteln!!! oder warum stampfst beiträge so runter.ich habe doch nichts behauptet oder gesagt das es so sein muss!!meine güte schalt mal nen gang runter, kann doch sagen was was ich denke, muss ja net zutreffend sein aber immer diese niederstampfenden kommentare zu beiträgen von angeblich besserwissenden Leuten.ist ja grauenhaft!!!dieses verbissene auf die eigene meinung, akzeptiere doch einfach die meinungen oder gedanke von anderen. war schon lange net mehr hier aber habe deine besserwissenden beiträge schön öfter gelesen!!!
lissi08
lissi08 | 22.01.2011
7 Antwort
@lissi08
nein gar nichts von dem du schreibst...es sind phasen...die jedes kind mal viel oder weniger hat...aber das hat nichts mit mimiken oä zu tun...kinder haben immer eine bevorzugte person...muß es immer die mama sein? oder der papa? nein...denn das alles hat nichts mit ihrere liebe zu den eltern bzw ihrer sicherheit zu tun...kinder lieben ihre eltern ohne ende...gleichermaßen...nur sie haben oft ihre "vorzüge" und das ist normal und man sollte es absolut akzeptieren :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.01.2011
6 Antwort
@Maxi2506 :ja mein gott,
das sollte jetzt nicht so wörtlich gemeint sein.meinte nur das vielleicht nicht all zu oft vorkommt aber auch nichts außergewöhnliches ist.ich stelle mir diese situation sehr schwierig vor, kann jetzt auch net sagen, was ich machen würde .oder wie ich damit umgehen sollte.babys haben ja ein anderes wahrnehmungsvermögen als wir erwachsenen und vielleicht gibt es gestiken oder mimiken etc. was bei dem würmchen diese reaktion auslöst, keine ahnung.könnte möglich sein.
lissi08
lissi08 | 22.01.2011
5 Antwort
hi
bei einer Nichte von uns war das auch so sie hatt auf alle Männer schlimm reagiert, musste weinen nur wenn die Männer sie sehen haben hatt sich mit der zeit gelegt. Vieleicht hilft es wenn Ihr zuerst gemeinsamm mit den kleinen kuschelt und der Papa dann immer länger mit den kleinen alleine bleit. LG Elli
elli-mausi
elli-mausi | 22.01.2011
4 Antwort
..
ich denk mal er sieht den papa wohl eher selten oder? weil er wahrscheinlich arbeitet und abends heim kommt wenn der kleine schon fast schläft oder? dann ist es denk ich normal. weil meine kleine hat auch bei allen so reagiert die sie ein bissl weniger gesehen hat. ich vermute dass es an dem liegt, weil sie nicht so viel zeit verbringen können ausser vielleich wochenende und dann fremdeln kinder eben.
Arzu23
Arzu23 | 22.01.2011
3 Antwort
@lissi08
nun der onkel und der PAPA sind wohl echt zwei verschiedene paar schuhe , oder? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.01.2011
2 Antwort
hey
meine mum hat mir mal erzählt, das ich auch so ängstlich auf meinen onkel als kleines kind reagiert hab.
lissi08
lissi08 | 22.01.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

ich mag papa nicht, papa is doof,
26.02.2013 | 39 Antworten
"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
papa sagen obwohl nicht der erzeuger?
20.04.2011 | 21 Antworten
Mein sohn mag papa mehr
28.09.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading