Jetzt schon auf den Topf? =)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.01.2011 | 20 Antworten
Hallöchen Mami's

Elias wird im Juli 2 Jahre alt.
Wenn Sein großer bruder auf die Toilette geht , rennt er immer hinter her und will auch ,
Er sagt auch immer kacka kacka kacka und rennt zur toilette, hab ihn jetzt schon 2 mal den topf hingestellt und er hat sich sogar drauf gesetzt .. =)

Soll ich es versuchen? ihn an den top gewöhnen , sprich öfters auf den topf sezten? oder soll ich noch warten?

Hmm .. den großen haben wir im sommer trocken bekommen , da ist er dann im garten immer nur mit schlüppy rumgerannt.

=) wenn ich den kleinen aber hier mit schlüppy rumrennen lasse , muss ich aufpassen wo er vill. was gemachthaben könnte ^^ wie so ein kleiner hund *grins*

=) LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
AUF JEDEN FALL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wenn er es schon freiwillig will, dann lass das jetz nich schleifen und setz ihn so oft es geht drauf. Dann is er vielleicht ratz fatz sauber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
2 Antwort
Huhu
So habe ich meinen Mittlersten auch Trocken bekommen weil er es immer bei seiner Großen Schwester sah Versuch es stell ihm den Topf hin und frage ihn öfters ob er mal muss wenn ja setzte ihn drauf und wenn was rein geht lobben so habe ich es gemacht bei meiner Tochter hat länger gedauert mit dem trocken werden sie war mit 3 Trocken und mein Mittlerster mir 2 Komplett Versuch es Viel Erfolg
Lillifee2005
Lillifee2005 | 20.01.2011
3 Antwort
Allein Deine Frage in der Überschrift bringt mich zum grübeln ...
Es ist schon fast 2 und Du willst jetzt erst damit anfangen ... Ein ganz großes JA, denn es wird höchste Zeit. Wie lange willst Du noch damit warten ?? Jedes mal nach dem Aufstehen und vorm Schlafen gehen sollte der Topf schon so selbstverständlich sein wie das Zähneputzen oder der Gute Nachtkuss .... Ich halte nix davon, die Kinder selbst entscheiden zu lassen wann sie denn gedenken mal auf den Topf oder aufs Klo zu gehen. Ein bissel Motivation darf durchaus schon ab nem Jahr los gehen LG und viel Erfolg
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2011
4 Antwort
na klar..
meine kleine ist jetzt 2, 5 jahre und tagsüber komplett trocken, die kleine setze ich ab und an mal zur gewöhnung auf den topf und sie ist letzte woche 1 jahr geworden.. musst ihn ja nicht in schlüppi durch die wohnung rennen lassen, sondern kannst ihm ja anfangs noch die windel ranmachen. aber klar solltest du ihn jetzt regelmäßig auf den topf setzen, zeit wird es ;o) viel glück
Susi0911
Susi0911 | 20.01.2011
5 Antwort
@soo-mami
Naja , ich halt ned viel vom zwingen ^^ ... Ich hab den großen einmal auf dentopf gesetzt , da hat er alles zusammen geschrien weil er mega angst hatte , von da aus habe wir es dann sein lassen .. =) Und im sommer war es dann einfacher, er lief draußen rum und irgendwann fand er das garnicht so toll, dass er "gestunken" hatte und wollt aufs klo..=) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
6 Antwort
Gibt er
dir noch nicht genug zeichen? Was soll er noch machen damit du verstehst das er es möchte?!
susepuse
susepuse | 20.01.2011
7 Antwort
...
fang damit an so war es beo meinem auch er war innerhalb von nicht mal einer woche trocken tagsüber es ist auch nichts mehr daneben gegangen
janag27184
janag27184 | 20.01.2011
8 Antwort
@Solo-Mami
bin da ganz Deiner Meinung. Und Motivation hat nichts mit Zwang zu tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
9 Antwort
ich geb
solo-mami recht.unsere sitzt schon auf dem topf, da war sie noch kein jahr.natürlich klappt es nicht jedes mal, aber wir üben immer weiter.meine geht zur tagesmutter, deswegen dauert es auch länger.aber sie bringt mir manchmal den topf und hin und wieder macht sie dann tatsächlich, wenn ich sie dann draufsetze.
bernsdorf
bernsdorf | 20.01.2011
10 Antwort
@MamaNicki89
Verwechsel Motivation bitte nicht mit Zwang. Was spricht dagegen ein Kind mit einem Jahr 1 x am Tag gleich nach dem Aufstehen auf den Topf zu setzen ?? Ob da nun was drinne landet oder nicht ist in dem Fall nebensächlich ... wichtig ist dass das Kind den Topf kennen lernt, was man damit macht ... so wie es die zahnbürste kennen lernt und das machst selbst Du sobald der erste Zahn da ist ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2011
11 Antwort
huhu
meine maus ist 19 mon und hat heute das erste mal in den top gepullert sie kam aber auch von alleine und wollte also hab sie nicht gezwungen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
12 Antwort
supi
dann mal auf in den "kampf" pipi ggen lappen =p freut der kleine mann sich .. =) ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
13 Antwort
topf
nunja wenn er es möchte , dann kannst des ruhig machen, ihn drauf setzen. Bei unsere maus ist des auch so, wenn ich zur toilette geh will sie auch, sie mag zwar den topf nicht aber hab ihrr nen aufsatz für toilette geholt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
14 Antwort
wenn er es selbst will...lass ihn doch schön langsam...
hindert ja nix dran. Vlt gehts bei ihm problemloser :)
hcss2009
hcss2009 | 20.01.2011
15 Antwort
@Solo-Mami
aber die Kinder haben doch erst mit 2, 5 bzw 3 Jahren das gefühl dafür!!! Und alles ander finde ich schon sehr verfrüht, wgut wenn die knder es mitmachen. Aber vor 2 Jahren fin ich schon sehr übertrieben!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
16 Antwort
@Schwester81
Das Kinder erst mit 2, 5 oder 3 Jahren ein Gefühl dafür haben halte ich für einen neumodischen Erziehungsgedanken. Mit 2 Jahren wußten meine Mädels wann etwas kam, die Nachbarstochter hat es mit 1, 5 Jahren angesagt, die Kinder von Freunden waren auch um die 2-2, 5 Jahre, wo sie sauber waren bzw eigenständig auf Klo oder Toilette sind ... Sind all diese Kinder alles Ausnahmen ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2011
17 Antwort
@Solo-Mami
nein, keine Ausnahme!! Meiner wurde im April 2 und war im Juli sauber. Ohne den oft angesprochenen Zwang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
18 Antwort
@Solo-Mami
Aber wenn viele Kinder mit 2, 5 plötzlich aus eigenem Antrieb von ganz alleine aufs Klo gehen, warum soll ich sie dann schon mit einem Jahr aufs Töpfchen setzen? Ich meine, okay, Töpfchen an sich kennenlernen ... aber so viel schneller sauber werden viele Kinder dadurch ja auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
19 Antwort
Topf gehen
meine waren beide mit 2 trocken.Da die Kinder in den Wegwerfwindeln nicht merken, ob sie nass sind habe ich am Tag ab ca.den 1.Geb.Stoffwindeln benutzt.Meine Waschmaschine hat sich über mehr Arbeit gefreut.Unterwegs hatte ich immer ein Topf mit.Das war lustig, wenn wir am Gewegrand saßen, aber die Hund machen ja auch über all hin.....und das räumt keiner weg.
tormueller
tormueller | 21.01.2011
20 Antwort
Hallo
Hi süsse du weisst doch wie es bei meinen jungs ist. James nicht gefruchtet. ihm ist es völlig egal. und um ehrlich zu sein ich werde ihn nicht zwingen und drängen, denn dann wird er gar nicht gehen und luca spricht zwar kaum was aber wenn er auf die toilette muss macht er sich schon irgendwie bemerkbar, egal ob er sich auszieht oder das töpfchen bringen tut. wenn du siehst das elias auf den topf will lass ihn, die kinder zeigen usn wann sie dafür berreit sind. lg claudia und luca gibt dir nen kussi
kruemmel08
kruemmel08 | 21.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
Welches Essen bei Verstopfung
19.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading