Und es zerbricht mir jedes Mal das Herz

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2011 | 18 Antworten
Hallo liebe Mamis!

Ich nochmal ;-) Meine kleine Maus ist nun fast 4 Wochen alt und einfach zauberhaft! Nur eine Frage beschäftigt mich.. Sie schreit nie, außer sie hat hunger (ein Wunderkind :-) ). Das gilt aber nur, wenn sie bei mir auf dem Arm ist. Wenn ich sie kurz ins Körbchen, auf eine Decke, etc. lege, dann weint sie ganz fürchterlich, jetzt sogar mit Tränen und so! Habe schon mehrer Stunden bei ihr gesessen/gelegen, hat aber nichts geholfen.. Als ich sie auf den Arm genommen hab war Ruhe. Mich stört das nicht, aber wenn ich ihr ein Fläschen mache, dann kann ich sie nicht nehmen (wegen dem heißen Wasser).. Die älteren Mamas (die jetzt auch schon erwachsene Kinder haben) sagen, ich soll sie schreien lassen, ich verwöhne sie sonst zu sehr.. Aber das bring ich nicht übers Herz, wenn sie schon ganz rot ist und mit Tränen weint! Sie ist doch noch so klein! Was würdet ihr machen? Sie weint auch bei anderen auf dem Arm.. Kann ihre Bindung schon so groß sein? Will nur nichts falsch machen, mit meinem kleinen Sonnenschein! Danke euch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Knödelchen
Ja stimmt...da hast Du Recht. Es stimmt ja auch, dass man ein Baby in den ersten Wochen nicht schreien lassen sollte. Eben wegen dem Urvertrauen usw. Aber mal ehrlich. Es gibt doch durchaus auch mal Momente in denen es einfach nicht geht. Beispiel unter der Dusche, auf der Toilette. Da muss das Baby dann leider leider durch. So schwer es einem dann fällt.
Talisaja
Talisaja | 15.01.2011
17 Antwort
@Tigerin22
Missverständnis . Kann passieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
16 Antwort
@Maulende-Myrthe
ich habe es auf die Meinungen vorher bezogen, mein Fehler
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
15 Antwort
@Tigerin22
Wenn du genau gelesen hättest, hättest du verstanden, dass ich mich auf die Verwandtschaft bezogen habe, die ihr geraten hat, ihr Kind nicht so zu verwöhnen und es auch mal schreien zu lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
14 Antwort
---------
Man lässt Babys ganz klar nicht schreien. Das kann ihnen in keinem Fall guttun. Sie brauchen die Sicherheit, dass Mama/Papa immer da ist, wenn sie sie/ihn benötigen. Sie können sich nicht selbst helfen und steigern sich nur in ihr Geschrei rein. Ich habe meine Kinder nie schreien lassen. Die Babymonate gehen so schnell vorüber und dann werden die Kinder ratzfatz groß. Hör also bloß nicht auf so blöde Ratschläge ;) Bereite dich lieber optimal auf die Mahlzeiten vor und gewöhn sie daran, dass sie in deinem Arm auf dem Bett einschläft. Dann wird sie bald auch alleine im Bett einschlafen oder auch einfach mal rumliegen.
Noobsy
Noobsy | 09.01.2011
13 Antwort
also
die 3 min beim fläschchen machen sind doch wohl nich schlimm.... ein baby darf auch ab und an mal weinen und vor allem soll es auch mal allein liegen. und ich bin keine ältere mama ;) lg
DooryFD
DooryFD | 09.01.2011
12 Antwort
Schreien
Hallo, Ich bin die Kathl 33Jahre und habe drei Kinder, also meiner Meinung nach sollte man den kleinen Schatz auf keinen!!!! Fall schreien lassen da sich Säuglinge auch noch nicht selbst beruhigen können das lernen sie erst noch!! mein Tip wäre: bevor du die Flasche machst lege deinen Schatz mal in den Maxi Cosi und Schaukel Ihn etwas hin und her bis er ein wenig zur Ruhe gekommen ist oder gar schläft!! hat bei uns Wunder bewirkt!!! nur nicht all zu lange da es für die Haltung nicht gut ist aber immer mal für eine Weile über den Tag verteilt ist schon okay!!Wir haben uns so eine Schaukel gekauft die ist super praktisch und unsere Maus hat Sie gut angenommen!!Auch haben wir dem Fläschchen immer ein wenig Fenchel-Kümmel-Anistee aus der Apotheke bei getan das macht insgesamt ein wenig ruhiger und beruhigt auch den Magen sowie den Darm was den kleinen auch oft Schmerzen bereitet!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
11 Antwort
nicht weinen lassen
Hallo, mein Sohn ist jetzt 2 1/2 und die ersten Monate war er sehr viel auf meinem Arm, so hat er NUR dort schlafen können. Erst mit gut 6-7 Monaten schlief er alleine im Bett. Was habe ich für Schelte bekommen deswegen. Lass ihn weinen. Er wird NIE alleine schlafen können. Du verwöhnst ihn zu sehr... etc Aber ich habe lieber auf mein Herz gehört und sieh da, als er soweit war konnte er hingelegt werden und er hatte nie Schlafprobleme. Er schläft schon immer ganz ohne Theater oder weinen ein und auch durch. Wenn Deine Maus diese Nähe braucht und es dich nicht stört, dann lasse es ruhig zu. Klar dürfen Babys ruhug mal quengeln. Aber weinen lassen, das würde ich nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
10 Antwort
Nicht schreien lassen
Ein Baby/Kind kann man im 1.Lebensjahr n i c h t verwöhnen !!!!!! Das mit dem Tragetuch finde ich eine gute Idee. Wünsche dir alles Gute. @Talisaja Das du kein Kind nicht mehr immer auf den Arm nimmst, ist glaub ja wohl eine ganz andere Sache. Die versteht das ja auch schon, wenn Mama mal keine Zeit hat, aber ein 4 Wochen altes Baby kann das noch nicht verstehen. Und wie gesagt man kann ein Kind im 1.Lebensjahr nicht verwöhnen.
Knödelchen
Knödelchen | 09.01.2011
9 Antwort
also
ich hab meine maus auch NIE weinen lassen- un das hat sie eigentlich auch nie getan :-) sie hat von anfang an in meinem bett geschlafen, wenn sie hunger hatte mußte sie nur leicht glucksen und schon war ich bei ihr usw....und.....es hat ihr nicht geschadet ;-) sie ist nicht verwöhnt, ist ein so liebevolles kind das mir so oft am tag sagt wie lieb sie mich ta, sie krault mir nachts im schlaf die haare weil sie das so gerne mag, morgens bekomme ich guten morgen küsschen usw- also kann ich nur sagen, die liebe die du jetzt gibst kriegst du tausendfach wieder:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
8 Antwort
Hallo
ich kann dir nur sagen wie ich es bei meinen mache/gemacht habe. Ich hab mir immer morgens heißes Wasser abgekocht und bei Bedarf dann in der Mikro erhitzt. Das Pulver hab ich morgens in alle Flaschen getan. Dann klappt das auch mit Baby auf dem Arm. Meine haben da auch immer so einen Mega Aufstand gemacht, wenn sie Hunger hatten. lg jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
7 Antwort
Bitte nich schreien lassen.
So ein kleines Baby weiss doch noch gar nich, warum Mama jetz nich kommt, obwohl es dochso sehr weint und auf seine Weise nach der Mami ruft. Versuch es doch mal mit so einem Tragetuch. Ich denke, dein Kind liebt es, an Mama s Körper zu schlummern, sie mag den Duft, den sie bereits in deinem Bauch kennen und lieben gelernt hat und fühlt sich wohl, wenn sie dir ganz nah is und deine Stimme und die Geräusche der Atmung hört. Hör bitte nich auf so dummes und egoistisches Geschwätz von Leuten, die ihre Babys schreien lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
6 Antwort
@Maulende-Myrthe
Deine Meinung ist ok, spreche ich nicht dagegen. Aber zu sagen: "Vertrau auf dein Gefühl und hör nicht auf das dumme Gequatsche von Leuten, die einfach mal besser den Mund halten sollten" find ich nicht gut, denn dann dürftest ja nur noch Du antworten. Sorry.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
5 Antwort
nimm sie doch ins
Tragetuch. Dann hast du deine Hände frei und deine Maus spürt deine Wärme und deine Nähe. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 09.01.2011
4 Antwort
Herrje!
Die Empfehlungen mancher Leute sind echt zum KOpfschütteln. Also, in der 5. WOche haben die meisten Säuglinge einen Wachstumsschub, wo sie sehr, sehr anhänglich sind und oft nur auf Mamas Arm glücklich. Dass sie woanders weint, ist nur normal, denn du bist halt die Mama, bei der sie sich geborgen fühlt. Sollte sie aber schon von Geburt an so sein, dass sie nur ruhig ist, wenn sie bei dir ist, dann ist sie einfach ein Kind, das besonders viel Körperkontakt braucht. Für solche Fälle gibt es Tragetücher, damit hast du die Arme frei. Verwöhnen kannst du dein Kind in dem Alter allerdings nicht, keine Angst. Du kannst ihr höchstens eine ungünstige Schlaftechnik angewöhnen, wenn du sie z.B. IMMER schuckeln musst, damit sie einschläft. Das kriegt man nur schwer raus. Wir haben unsere Motte z.B. tagsüber in so einer Schaukel schlafen lassen, da schläft sie 4 Stunden ohen Problem. Aber jetzt fängt sie an, nicht mehr ohne diese Bewegung schlafen zu können außer auf dem Arm. Da versuchen wir jetzt schon, das mit der Schaukel einzuschränken, weil das auch nachts anstrengend wird, wenn sie immer auf dem Arm schlafen muss. Aber was du beschreibst hat sicherlich nichts mit verwöhnen zu tun. Und schreien lassen ist total schädlich, weil es das Urvertrauen des Babys zerstört. Vertrau auf dein Gefühl und hör nicht auf das dumme Gequatsche von Leuten, die einfach mal besser den Mund halten sollten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
3 Antwort
Das
machen die die ersten wochen/monate ;) meine ist nun 5 Monate und beschäftigt sich auch mal ne stunde lang allein , ... heut sogar mehr ;) aber das macht sie auch noch net lange
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 09.01.2011
2 Antwort
....
man sagt ja, wenn ein Säugling weint, soll man hin, damit das Kleine weiß, dass es nicht alleine ist. Aber Deine Maus kann ja nicht bei Dir auf dem Arm groß werden. Also lass sie ruhig auch mal schreien. Sie muss lernen, dass es nicht immer nach ihrem Kopf geht. Dass sie nicht immer auf Mamas Arm kann. Du kannst sie ja auch keine 24 Stunden am Tag auf dem Arm tragen. So hart wie das klingt, aber das muss sie lernen. War bei meiner zweiten auch so. Teilweise heute noch. Sobald ich anfange Essen zu machen kommt sie an, streckt ihre Ärmchen nach mir aus und sagt "Dein Arm" Ne, geht grad nicht. Dann muss sie halt weinen. Tut mir dann zwar auch immer weh, aber wenns nicht geht, gehts nicht. Ich wünsch Dir gute Nerven!
Talisaja
Talisaja | 09.01.2011
1 Antwort
schreien lassen nicht,
aber sie muss sich irgendwann dran gewöhnen das sie nicht immer auf dem arm sein kann... versuch es mal mit einem tragetuch, da ist sie dann bei dir aber nicht direkt auf dem arm..
bluenightsun
bluenightsun | 09.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schweres Herz
19.07.2012 | 10 Antworten
es bricht mir das herz (ui lang)
26.01.2012 | 11 Antworten
Herzgeräusch
06.05.2011 | 2 Antworten
Mein herz
14.09.2010 | 2 Antworten
Aortenvitium
25.08.2010 | 5 Antworten
Gummibären bzw Haribo XXL herz
11.08.2010 | 1 Antwort
Doppel herz - aktiv
21.07.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading