Alleine einschlafen - wie habt ihr das hinbekommen?

just_holly
just_holly
07.01.2011 | 10 Antworten
Hey ihr Lieben,
die Frage steht ja schon oben.
Mein Zwerg ist jetzt fast 11 Monate alt und bisher musste man ihn immer in den Schlaf wiegen und kuscheln.
Ich finde aber langsam ist es an der Zeit, dass er lernt alleine einzuschlafen mit etwas Tee und Mobile/Traumlicht/Spieluhr .. ich habs vorgestern das erste mal versucht aber es ist Terror.
Ich bleibe im Zimmer, weil ich ihn nach und nach entwöhnen will und rede mit ihm um ihn zu beruhigen. Die letzten Tage hat er einfach nur gebrüllt, bis ich ihn dann hochgenommen hab und heute hat er sich sogar im Bett rumgeschmissen und bis zum Hicksen gebrüllt ..
Habt ihr vielleicht den "ultimativen Tip" .. ich bin echt am Ende! - Besonders, da ich seit 2 Tagen seinen Freund sitte und der nur Dunkelheit und Flasche braucht und allein schläft!

Danke schonmal fürs lesen und für eure Tips!
LG Nini
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mal abgesehen, das ich Flasche zum Schlafen zum Kotzen finde
hilft Dir wirklich nur liebevolle Konsequenz! Ruhig bleiben, anm Bett, streichel langsames entwöhnen
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 07.01.2011
2 Antwort
...
Ich kenne das ... bei uns gings von heute auf morgen ... ich habe Philine auch laaange in den Schlaf geschaukelt ... und halt immer wieder versucht sie alleine hinzulegen ... irgendwann wollte sie dann von allein in ihr Bett ... und Ruhe war ...
Mara2201
Mara2201 | 07.01.2011
3 Antwort
hi
kann dir da nicht helfen, noel hatte von anfang an in seinen zimmer geschlafen, und luis war 5monate alt als er in sein zimmer gekommen ist, und hatten nie probleme wahrscheinlich weil wir sie rechtzeitig daran gewöhnt haben.
Mischa87
Mischa87 | 07.01.2011
4 Antwort
@Mischa87
er hat immer in seinem Bett geschlafen, aber ich hab ihn halt immer - wie gesagt -
just_holly
just_holly | 07.01.2011
5 Antwort
Wir haben unsre Kinder einfach von Anfang an ins Bettchen bzw. in den Stubenwagen gelegt und da sind sie eingeschlafen.
So ham sie sich dran gewöhnt, allein einzuschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
6 Antwort
@just_holly
ja aber in den schlaf schauckeln hab ich leider gar keine erfahrungen gemacht, weil das meine ned wollten. Kann dir leider nicht helfen.
Mischa87
Mischa87 | 07.01.2011
7 Antwort
Übrigens:
Wenn du nich willst, dass dein Kind schlechte Zähne bekommt, dann lass ihn abends mit Wasser und nich mit Tee einschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
8 Antwort
Hallo!
Um so einem theater aus dem weg zu gehen, hab ich das bei meinen zwei Zwergen von Anfang an gar nicht erst angefangen. Ins Bett gelegt und rausgehen, und das klappt prima. Da es aber nunmal so ist, mußt du jetzt hart bleiben. Er wird sicher nicht verstehen, warum es plötzlich anders sein soll, als bisher. Aber ich würde es so machen, daß ich ihn hinlege, Gute Nacht sagen, Kuß und dann raus gehen. Wenn er schreit, nicht sofort reingehen.
Silvana-07
Silvana-07 | 07.01.2011
9 Antwort
@LiselsMama
der "Tee" besteht zu 95% aus Wasser mit ner Prise Teepulver um ihm den Tee abzugewöhnen, ich achte schon auf seine Zähne!!
just_holly
just_holly | 08.01.2011
10 Antwort
Einschlafhilfe Puppe
Probier mal den Snoedel aus, das ist eine Flanellpuppe, die mit Schafswolle gefüllt ist und deshalb ganz leicht den Geruch der Mutter annimmt. So hat er Dich bei sich, auch wenn Du nicht direkt neben ihm sitzt! http://www.medcarevisions-shop.de/product_info.php?info=p1606_Snoedel--Flanellpuppe--Hearts---Ihr-Kind-liebt-Ihren-Geruch--.html
wunschkind1979
wunschkind1979 | 24.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Alleine einschlafen (22 Monate)
29.05.2011 | 7 Antworten
ab wann alleine draußen spielen?
15.03.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading