Umzug ins Kinderzimmer

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.12.2010 | 13 Antworten
Schönen guten Morgen!
Bin etwas hin und her gerissen..mein Sohn ist 10 Wochen alt, und ich bin am Überlegen ob ich ihn nun in seinem eigenen Zimmer schlafen lassen soll, mit Babyphone. Bisher war er immer bei mir im Schlafzimmer im Stubenwagen direkt neben meinem Bett (außer er war recht unruhig: in meinem Bett!)
Aber ich merke einfach das er ruhiger und länger schläft wenn er ruhe hat .. sprich kein Papa schnarcht!
Mein großer hat damals von Anfang an in seinem Kinderzimmer geschlafen..hatte da auch ehrlich gesagt nicht soviel Angst vor diesem blöden Kindstod .. wahrscheinlich weil ich mich nicht so sehr damit auseinander gesetzt hatte!
Was meint Ihr? Soll ich es wagen?

Danke schon mal für Antworten!

P.s Warum steht eigentlich überall Kinder sollen im ersten Jahr im Elternzimmer schlafen? Damit man sofort reagieren kann falls was schlimmeres is oder wieso is es so wichtig?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
also wo unsere kleine auf die welt kam haben wir genau 2wochen bei ihr mit im schlafzimmer geschlafen das sind wir ins wohnzimmer gezogen weil wir bei unserer kleinen im zimmer kein auge zubekommen haben weil sie unruhig geschlafen hat. plötzlicher kindstot kann man auch nicht wirklich vermeiden wenn man daneben liegt oder sehe ich das falsch deswegen heißt es leider so. außerdem hast du und dein mann dann auch mal wieder etwas mehr zeit für euch beide und müsst nicht wie die mäuschen im bett sein.
gutscha
gutscha | 21.12.2010
12 Antwort
Unser Sohn ist mit ca. 12 Wochen in sein eigenes Zimmer gekommen
weil er oft wegen uns aufgewacht ist . Seit er in seinem Zimmer schlief, schlief er ruhiger und besser. Ich hatte / habe auch immer Angst gehabt vor dem plötzlichen Kindstod, bin auch die ersten Nächte ständig nach ihm schauen gegangen. Aber man gewöhnt sich dran und Babyphone hatten wir auch an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
11 Antwort
Also
unserre Tochter hat zuerst auch bei uns im Zimmer geschlafen. Bin zum Füttern eh immer raus, damit der Papa nicht wach wird, also war schon mal nix mit praktisch! Kurz bevor sie 3 Monate wurde haben wir sie ausquartiert. Sie ist einfach immer wach geworden wenn wir ins Zimmer kamen oder so - und hat recht unruhig geschlafen. Na ja, und in ihrem Zimmer hat sie prima geschlafen!!! Klar war die erste Nacht komisch, weil man sich an den Zwerg gewöhnt hat. Aber das war bloß eine Nacht "anders". Meiner Tochter wars egal. Hauptsache sie lag in nem Bett im Dunkeln! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
10 Antwort
Angst,
dass was passiert hatte ich nicht, nein. Nur wenn sich Freya nicht zur üblichen Zeit meldet, werd ich nervös ;-) Meist schläft sie durch, aber ich nicht :-) Ich hab auch das Babyphone nur an, während wir noch im Wohnzimmer sind! Wenn wir schlafen gehen, mach ich's aus. Ich werde eh beim leisesten Geräusch wach; aber da Freya im Schlaf brabbelt wie ein Wasserfall, besteht ohne BP zumindest die Chance, wieder einzuschlafen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
9 Antwort
mein sohn ist vor 3 tagen in sein eigenes kinderzimmer gezogen
er wird allerdings anfang februar 2 jahre alt ich denke das muss jeder selbst entscheiden !lg
dns1984
dns1984 | 21.12.2010
8 Antwort
das kommt drauf an
wir haben freyas bett mit rollen versehen - zum einschlafen ist sie noch imschlafzimmer, weil sie 2 stunden vor edda schlafen geht und damit edda weiter ins kizi kann. wenn edda dann schläft, kommt freya entweder mit ins kizi oder ins wohnzimmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
7 Antwort
@Dajana01
schlaft Deine kleine mit der Schwester oder komplett allein? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
6 Antwort
An alle die mir geantwortet haben
erst mal Danke! Hattet ihr keine Angst das doch irgendwas passiert...oder wie haben eure kleinen auf den umzug reagiert lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
5 Antwort
Mama_von_Romy
hat sie dann ruhiger geschlafen..also ich mein wie waren die ersten Tage als sie allein geschlafen hat? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
4 Antwort
...
Unsere Maus wird nach Weihnachten auch alleine schlafen, dann ist Sie auch 10 Wochen - Sie schläft ja durch und wir stören eher Ihren Schlaf. Wir haben ein sehr gutes Babyphone, was schon leiseste Geräusche wahrnimmt. Marlene hat damals sehr lange bei uns im Zimmer geschlafen und war IMMER unruhig und oft wach in der Nacht. Mach es doch, wenn DU damit keine Probleme hast ...
deeley
deeley | 21.12.2010
3 Antwort
Hallo
Meine Kleinste schläft auch allein, seitdem sie 8 Wochen alt ist - das ist für sie wesentlich entspannter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
2 Antwort
Im ersten Jahr
sollen sie Kinder bei den Eltern schlafen, grad wegen der Geräuschkulisse . So gleiten die Babys nicht in einen so tiefen Schlaf und "vergessen" zu atmen. Soll halt auch zur Vorbeugung des Kindstodes dienen. Meine Maus kam mit 3 Monaten in ihr Zimmer, da wir ihr wohl auch zu laut waren und sie morgens doch was zickig und unausgeschlafen war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010
1 Antwort
hallo
es wurden jetzt studien von den engländern veröffentlicht wonach kinder die am plötzlichen kindstot sterben einen hirnfehler haben. wenn man die auf den bauch legt und die bekommen keine luft mehr fehlt ihnen der reflex den kopf im schlaf zu drehen. die haben die babies aufgeschnitten und diese anomalie im hirn festgestellt. diese anomalie verwächst sich allerdings nach ca 1 jahr und ist dann weg also einfach nicht auf den bauch legen und fertig :) unsrer schläft bereits seit er drei wochen ist im eigenen zimmer, nur wenn er unruhig ist mit bei uns im bett und es funktioniert wunderbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2010

ERFAHRE MEHR:

2 kinder 1 zimmer?
10.04.2016 | 15 Antworten
Der richtige Platz fürs Kinderzimmer?
09.11.2014 | 16 Antworten
"Wichtige" Möbel im Kinderzimmer
12.05.2014 | 16 Antworten
Umzug - ja oder nein?
26.06.2012 | 6 Antworten
Umzug in ein anderes Bundesland
09.04.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading