Tag-nacht-rhythmus

ruetti
ruetti
25.11.2010 | 11 Antworten
hallo zusammen,
meine kleine ist 2, 5 wochen alt und hatte von geburt an, nen umgekehrten schlafrhythmus, d.h. sie ist nachts hellwach und tagsüber schläft sie viel. ich weiss, dass man in dem alter noch nicht wirklich nen einfluss darauf hat und wahrscheinlich erstmal einfach nur abwarten kann, aber hat vielleicht trotzdem jemand nen tollen tip, wie man sie daran gewöhnen kann, nachts länger zu schlafen? tagsüber schläft sie im wohnzimmer im laufstall und das klappt super. nachts soll sie in ihrer wiege schlafen, aber da hält sie nicht soviel von :-(. habe schon überlegt, ob ich mal ausprobiere, sie in ihr kinderbettchen im kinderzimmer zu legen. was meint ihr? könnt ihr mir irgendwelche tipps geben?

freue mich über jede antwort :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
die
kleinen haben überhaupt noch keinen rythmus.. das du sie allein in ihrem kizi schlafen lässt, davon halt ich persönlich überhaupt nichts. die gefahr des plötzlichen kindstods wäre mir da einfach zu hoch und ich könnte nicht schlafen.. ein kinderbett sollte im ganzen ersten lebensjahr im elternschlafzimmer stehen. warte einfach ab. halte sie tagsüber länger wach und spiel mit ihr und abends machst dann immer zu einer bestimmten zeit zb 20 uhr nen abendritual und legst sie in ihr bettchen in eurem schlafzimmer..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2010
2 Antwort
...
Ist war meiner kleinen auch so....sie pennt die meiste zeit des Tages und Nachts schaut sie mich mit Teller grossen Augen an... So langsam pendelt es sich aber ein...versuche ihr das irgendwie zu vermittel...sprich Tagsüber versuche ich sie zu beschäftigen wenn sie wach wird...rede mit ihr...geh durch die Wohnung....und nachts lege ich sie dann auch ins Bett...spieluhr an...signalisiere ihr einfach das es nun ruhezeit ist und sie schlafen sollte....klappt immer besser :-) Viel Erolg
Loonetta
Loonetta | 25.11.2010
3 Antwort
huhu
also kind bloss nicht ins kinderzimmer.mein kleiner schläft erst seit er durchschläft in seinem zimmer.bis dahin hatte er bett neben meinem.versuch mal tagsüber sie mehr zu beschäftigen vllt wird sie dann nachts müder.aber bei so kleinem baby ist es schwer.sie schlafen wann sie müde sind und punkt :/
Mamusia_19
Mamusia_19 | 25.11.2010
4 Antwort
@knisterle
Also meine Beiden schlafen auch vom ersten Tag an in ihrem eigenem Zimmer....und ich höre auch so jeden Pups von den beiden...denke auch nicht das man den Kindstod verhindern könnte, wenn das kind im selben zimme liegt...die machen ja vorher keine Ansage das gleich was passiert....denke sowas passiert lautlos! Und wie gesagt, ich habe bis jetzt immer alles gehört und war für meine beiden da! Und geschadet hat es dem Grossen bestimmt nicht....zum morgentlichen Kuscheln kommt er Immer zu uns ins Bett! Habe mir ja auch noch ein wenig eheliche Privatsphäre verdient! :-)
Loonetta
Loonetta | 25.11.2010
5 Antwort
.....
Also meine Maus ist nun fast 6 Wochen und seit einer Woche ist Sie am ABEND nur noch am schreien und weinen. Bekomme Sie dann kaum beruhigt - wir müssen Sie einpucken, damit Sie überhaupt schläft. Ist ne Katastrophe - das mit dem Schlafgewohnheiten hat sich bei unserer ersten Tochter erst mit ca. 4 Monaten eingestellt. Obwohl wir Sie abends immer in Ihr Bett legten - war sie in der Nacht sehr oft wach. Na ja, durchgeschlafen hat die Große auch erst mt 18 Monaten. Ich hoffe, bei der zweiten Maus dauert es nicht auch so lange. Diese Schreistunden sind schon schlimm genug. Meine Maus schläft übrigens länger, wenn Sie eingepuckt ist. Sie schlief gestern von 22 Uhr bis 4:22.
deeley
deeley | 25.11.2010
6 Antwort
@Loonetta
natürlich würde man es nicht mitbekommen. das problem bei der sache ist aber, wenn die kleinen ganz allein in der stille schlafen, KANN es passieren, das sie das atmen vergessen... und um diese eine mögliche ursache schonmal auszuschließen würde ich dieses risiko nicht eingehen. bei zwillis ist das ja schon wieder anders, die machen ja gegenseitig bissl geräusche..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2010
7 Antwort
@knisterle
Habe keine Zwillinge :-) Meine kleine ist 3 wochen alt...aber die beiden teilen sich ein Zimmer. Wobei ich sagen muss das sie schon die ein oder andere nacht bei uns schläft...wenn sie Bauchweh hat oder einfach nicht alleine schlafen will...das haben wir beim Grossen auch so gemacht....und die erste Zeit achtet man echt auf jedes kleinste Geräusch...und ich gehe auch Nachts mehrmals ins Kinderzimmer....auch wenn ich es nicht verhindern kann
Loonetta
Loonetta | 25.11.2010
8 Antwort
@Loonetta
naja, im enddefekt kanns ja jeder machen wie er will, wenn er ohne ein schlechtes gewissen damit leben kann.. ich hab mich umfassend informiert und wer ned, der muss halt im ernstfall auch mit den konsequenzen leben..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2010
9 Antwort
@knisterle
Nun übertreib mal nicht...das klingt jetzt so als wenn ich das Leben meiner Kinder bewusst riskire! Du sagtest doch selbst das man es auch im selben Raum nicht verhindern könnte...also.... und wenn dein Kind neben dir liegen würde...wenn es aufhört zu atmen hörst du es dann? Wohl eher nicht....Du hast Recht das es jeder für sich selbst entscheiden muss...aber ich setzte meine Kinder nun nicht einer riesigen Gefahr aus, nur weil sie ein eigenes Zimmer haben!!! Solange ich sie nicht in ne Decke hülle und auf nen dickes Kopfkissen packe...also laut meiner Hebamme ist das alles vertretbar so!
Loonetta
Loonetta | 25.11.2010
10 Antwort
@Loonetta
das hab ich ja gar nicht geschrieben..das du das tust. dein baby schläft ja auch nicht allein.. es ging um babys die GANZ ALLEIN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2010
11 Antwort
@knisterle
Okay! Dann hab ichs wohl in den falschen Hals bekommen...schieben wir es einfach mal auf die Hormone! Sorry ;-) Möchte aber noch hinzufügen das es bei mir auch die gegebenheiten der Wohnung etwas leichter machen...also wen ich 200qm hätte und kinderzimmer und schlafzimmer in den letzten ecken wären, dann hätte ich meine Kinder sicherlich auch bei mir im Zimmer schlafen lassen... So....hab jetzt allet kapiert! :-D Immer lecker zueinander sein!
Loonetta
Loonetta | 25.11.2010

ERFAHRE MEHR:

hustenreiz in der nacht
04.05.2015 | 9 Antworten
Gehts die Nacht los :S
07.03.2012 | 18 Antworten
Rhythmus bei Babys - 7 Wochen alt
01.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading