Kind gehauen

Lovelylove
Lovelylove
27.10.2010 | 8 Antworten
Hi ihr, bin total verzweifelt, weil ich meinem Grossen (14 Monate) grad im Affekt ein kleinen Klaps auf die Stirn gegeben habe. Er hat seine kleine Schwester (7 Wochen) aus Frust, dass er nicht mit Mama allein spielen kann, auf den Kopf gehauen und ohne drüber nachzudenken, hab ich ihm eins auf die Stirn gegeben. Es hat ihm sicher nicht weh getan, aber er hat sich erschrocken und geweint. Jetzt ist er vor lauter Weinen eingeschlafen und ich sterbe vor schlechtem Gewissen. Ich hab ihn noch nie, nie gehauen oder sowas und jetzt fühle ich mich so schlecht ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sowas paßiert
wohl der besten mutter mal.natürlich geht das gar nicht, aber das weißt du ja!mach dir man keine gedanken, dein kind wird das schon vergessen haben. ich stelle mir das aber auch echt schwierig vor 2 kinder mit so wenig abstand zu haben, möchte da nicht mit dir tauschen! dein großer wird das aber nicht mit absicht gemacht haben, soweit sind die kleinem in dem alter noch nicht!
florabini
florabini | 27.10.2010
2 Antwort
kind
hallo.ich kenne es zwar nicht.Nimm ihn wenn er aufwacht richtig in den arm und spiel vllt mit ihm alleine ein bisschen wenn das baby schläft und beziehe ihn viel mit ein, z.b. gib ihm das baby auf den schoß oder leg das baby auf eine decke oder in die wippe und lass deinen sohn z.b. mit einer rassel mit dem baby spielen.
nicos_mami
nicos_mami | 27.10.2010
3 Antwort
hi
du schützt deinen säugling.... das kommt einfach automatisch. klar ist die reaktion etwas unschön, aber irgendwie musst du deinem sohn auch klar machen, dass er so nicht mit seiner kleinen schwester umgehen kann. ich muss sagen mir ist das auch schon passiert, als connor noch so klein und hilflos war und amy ihn mal aus frust gehauen hat, weil ich mich grad mit ihm beschäftigen musste. meine tochter ist eigentlich sehr verständlich und sie war da auch schon 2, 5 jahre alt. ich hätte ihr das also wie üblich einfach erklären können, dass das so nicht geht. die reaktion kam einfach wie du auch sagtest "ohne drüber nachzudenken".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
4 Antwort
hallo
ich bin eigentlich auch dagegen das man Kinder schlägt, aber selbst mir ist schon mal die Hand ausgerutscht, hab halt dann die kleinen getröstet wenn sie geweint hatten, aber einen kleinen klapps hat dein kleiner schon vergessen wenn er wach wird, wenn meine etwas tun was sie nicht tun sollen geb ich immer ihre Hand ein bischen heftig weg und sag laut und deutlich, NEIN; DAS DARFST DU NICHT......das tut ja dem Baby weh!!!! wirst sehn er wird es verstehn!
SimonMama
SimonMama | 27.10.2010
5 Antwort
Hallo
*drück* MNeine 2 sind genauso alt wie Deine, ich kenn die Situation! Der Große hat es nicht mit Absicht gemacht, das muss Dir klar sein. Im Affekt kann das passieren...darf nicht, kann aber! Erklär ihm nachher in Ruhe, dass er das nicht darf und dass Du ihn genauso lieb hast wie seine kleine Schwester.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
6 Antwort
und was willst du jetzt hören?
ist nicht so schlimm? der arme kleine :( mein tipp: wenn du unter strom stehst, dreh dich um und hole 3 mal tief luft. dann gehts wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
7 Antwort
hi
mir ist es leider auch letzte woche passiert aus genau dem selben grund war dann auch voll fertig weil ich das nicht wollt aber er is voll auf die kleine drauf hätteschief gehen können. naja aus fehlern lernt man mfg mach dir kein kopf solang es nicht nochmal vor kommt
nicimaus88
nicimaus88 | 27.10.2010
8 Antwort
Es war doch im Affekt....
Kenne ich, mein Sohn 20 Monate hat mir mit ordentlich schwung in den Bauch getreten habe mich so erschrocken, das er nen Klaps auf den Oberschenkel bekommenhat. Ich habe ihn sofort in den Arm genommen und ihm erklärt, das es mir leid tut und ich ihn ganz bestimmt nicht hauen wollte. Dann habe ich ihm erklärt, das ich mich erschrocken habe und das er mir und dem Baby wehgetan hat. Da hat er mich in den Arm genommen und mir nen Kuss gegeben und dann den Bauch gestreichelt und ai Baby gesagt. Auch Mamas sind nicht unfehlbar und wenn es dir leidtut, kannst du es deinem Sohn auch ruhig sagen. Schlimm ist nicht, wenn Mama einen Fehler macht, aber es ist schlimm, wenn man nicht dazu steht und sich nicht dafür entschuldigt. Meine Eltern haben sich noch nie dafür entschuldigt, das ich geschlagen wurde und das ist schlimmer, als die Ohrfeigen ect. selbst. Mach dir keinen Kopf, sprich mit ihm drüber......
Delphi81
Delphi81 | 27.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading