Was tun,wenn der Kater nachts zum baby ins bett springt?

kleinemama86
kleinemama86
25.09.2010 | 26 Antworten
Ich habe einen 1, 5 Jahre jungen Kater der mir schon einige schlaflose Nächte bereitet hat!
Er versucht schon seit einiger zeit meinem Sohn seine Nuckis zu klauen und nun versucht er es nachts wenn der Kleine schläft indem er in sein Bett springt!
Ich konnte ihn bis jetzt immer davon abhalten aber was, wenn ich es mal nicht mit bekomme?
Der Kleine schläft noch bei mir mit im Raum, aber ich habe Angst, dass der Kater sich auf den kleinen legt und nicht nur an den Nucki möchte ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Hallo...
ich habe mich diesbezüglich durchgesetzt. Mein Freund wollte unseren Kater nachts mit im Schlafzimmer haben, aber ich nicht, weil ich nachts auch meinen Schlaf haben wollte. Erst hatte unser Junior Hunger und danach wollte der Kater bespaßt werden. Der Kater war 10 Wochen alt als wir ihn bekommen haben und unser kleiner Zwerg war 2 Wochen. Unser Kater fand das Baby-Spielzeug sehr interessant. Er hat dann auch aussortierte Teile bekommen... u.a. einen kleinen Kuschelhasen, den er dann durch die Gegend schleppte. Na ja... nun ist es so, daß unser Sohnemann das Katzenspielzeug toll findet. Ich denke, daß sich Dein Kater daran gewöhnen wird, wenn er nicht mehr mit im Zimmer schlafen darf.
sonnenkopp
sonnenkopp | 25.09.2010
22 Antwort
!
Der Kater ist kein Freigänger... Wir haben ihn als zweit Katze angeschafft, da wir schon eine mittlerweile 4 jahre alte Maincoon haben... Die ist aber das ganze Gegenteil!!! Wir werden uns mit der Züchterin in Verbindung setzen, vllt hat sie ja ein paar Tips für uns... Dann mal sehen!
kleinemama86
kleinemama86 | 25.09.2010
23 Antwort
@kleinemama86
na mit Sicherheit, aber wie gesagt, ich würde erstmal die Türklinken hochkant stellen, dann bekommt der Kater die Türen nicht mehr auf. Wäre zumindest ein Anfang. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.09.2010
24 Antwort
Ja
Wir werden es ausprobieren! Und dann mal sehen... Wir werden auch mal ausprobieren wie es mit dem geschreie klappt, wenn mein Freund im Wohnzimmer schläft und ich mit dem Zwerg im Kinderzimmer schlafe... Möchte den Kleinen noch nicht alleine schlafen lassen.....
kleinemama86
kleinemama86 | 25.09.2010
25 Antwort
hi
schau mal in den gängigen onlineshops es gibt so netzte übers bett damit die katzen net reinkommen. muss sagen bei unseren hat nie was gefehlt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010
26 Antwort
...
haben dir zwar schon viele geschrieben, aber unsere drei dürfen weder in´s Schlafzimmer noch in die Kinderzimmer. Klar, tagsüber schleichen sie sich schonmal rein, aber nachts sind die Türen zu. Beibringen wirste es kaum können. Katzen haben ja bekanntlich ihren eigenen Kopf und sind nicht wirklich lernfähig, solange sie sich nicht weh tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Kater und Baby geht das ?
21.07.2014 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading