Im Elternbett schlafen?

redbaloon
redbaloon
12.09.2010 | 38 Antworten
Mich würde mal interessieren ob eure Mäuse mit im Elternbett schlafen? Und wie ihr euer Kind beruhigt wenn es nachts schreiend aufwacht.
LG Stefanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
wenn meine nachts weint...schau ich erstma...und dann gibts ne flasche wird meist ratzekahl aufgefuttert und dann darf sie die 2-3 st noch mit bei uns schlafen
Princess207
Princess207 | 12.09.2010
2 Antwort
Hi
Also unsere tochter schläft ab und an mal nen paar stunden bei mir bzw uns im bett. Aber auch nur dann wenn sie nacht hunger hat und danach hellwach ist , dann liegt sie da und ich lass das kleine nachtlichtlein an , sie schaut sich die umgebung an und ich schlafe weiter. Wenn ich sie im hellwachen zustand in die wiege legen würde , würde sie sofort anfangen zu schreiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
3 Antwort
....
Ein dickes NEIN, außer sie ist krank, dann kommt sie mit zu uns. Jeder hat seine Privatsphäre u so soll sie es auch lernen. Wenn sie nachts schreit, kommt selten vor, schnulli, trinken, streicheln. Bisl lass ich sie meckern, aber das geht schnell vorbei.Hab ich von anfang an so gemacht u bin sehr dankbar.
kati3010
kati3010 | 12.09.2010
4 Antwort
also
meine kleine wird jetzt 2 und kommt leider trotzdem noch nachts zwischen 12 und 4 uhr zu uns ins bett sonst schläft sie nicht mehr weiter, hab noch keine ahnung wie ich ihr dass abgewohnen soll!!! wie alt ist dein kind?
sabsi087
sabsi087 | 12.09.2010
5 Antwort
Nein keins meiner Kinder war im Elternbett
immer im eigenen...anfangs bei uns im Zimmer, dann im eigenen Zimmer Beruhigt habe ich sie immer indem ich hin bin schnuller gegeben, gestreichelt ggf kurz auf den Arm genommen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 12.09.2010
6 Antwort
elternbett
Ja unsere maus schläft bei uns im bett schläft aber in ihren bett ein und kommt nachts zu uns ins bett gekrabbelt!!! Find ich jetzt nicht weiter schlimm sie kommt dann und kuschelt und schläft weiter!!! Lg
mullemausi
mullemausi | 12.09.2010
7 Antwort
Nein ... unsre Kinder ham beide ein eigenes Bettchen.
Sie schlafen nur bei uns, wenn sie richtig krank sind, sehr weinen und sich schlecht beruhigen lassen oder sie schlafen bei mir, wenn mein Mann wieder für einpaar Wochen arbeiten is. Ich beruhige meine Kinder, wenn sie weinend aufwachen, indem ich hingeh, sie streichel und ihnen zuflüster, dass Mami da is und dass alles in Ordnung is.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
8 Antwort
hi
also wenn er krank ist oder es ihm so irgendwie nicht gut geht und er unsere Nähe braucht, dann schläft er bei uns mit im Elternbett, ansonsten schläft er seit dem 8. Monat alleine im Kinderzimmer. bei meinem reicht es schon wenn ich ihn einfach in den Arm nehme, dann beruhigt er sich schon von alleine wenn er halt nur schlecht geträumt hat. ansonsten kommt es halt drauf an was er hatte....schnuller, durst, hunger, zähne, ...... lg
melle2711
melle2711 | 12.09.2010
9 Antwort
Mein
Sohn schläft in seinem Bett und das schon seit der Geburt. Mein Sohn hat bisher nur zweimal bei uns geschlafen...er mag alleine schlafen. Und das merkt man auch...wenn man das Zimmer betritt dann wird er sofort unruhig. Und daher beruhige ich ihn in dem ich ihm was vorlese oder mit leise spreche.
teebeutel000
teebeutel000 | 12.09.2010
10 Antwort
Unser Maus wird im Nov. 3
und hat noch nicht eine Nacht bei uns geschlafen! Vom ersten Tag an lag sie in ihrem Bett...Wenn sie zu uns kam haben wir gespielt und dönekes gemacht, nun kennt sie es nicht anders und will auch nicht kuscheln, wenn sie wach ist ist sie wach! Wir haben es ein paar mal versucht sie nachts rüber zu holen, aber es war für uns drei nicht toll...Johanna ist nachts nur in bewegung und so haben mein Mann und ich keinen Schlaf bekommen, also haben wir sie zurück gelegt... Naja als sie Baby war haben wir sie im Zimmer beruhigt oder bei uns im Bett und sie dann zurück gebracht.. DIe Zeit wo sie zu uns ins Bett will schlafen wird bestimmt kommen und dann werden wir es in vollen Zügen zu schätzen wissen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
11 Antwort
...
unser kleiner schläft nur bei uns im bett wenn er krank ist und nicht in seinem bett schlafen will oder wenn er nachts schlecht träumt... denn jedes mal wenn er bei uns im bett schläft, bedeutet es für mich eine schlaflose nacht. hab einen sehr leichten schlaf und mein kleiner "wühlt" beim schlafen extrem und schnarcht!!! also kann ich so gut wie gar nicht schlafen... wenn er nachts weinend wach wird, geh ich in sein zimmer nehm ihn auf den arm, streichel ihn, sprech mit ihm, dann gibt es noch etwas wasser zu trinken und dann gehts wieder ins bett...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
12 Antwort
redballon
dann braucht sie Deine Nähe, wenn sie angekrochen kommt u.Ihr alle drei gut weiterschlaft ist das doch vollkommen in Ordnung.Irgendwann wollen sie nicht mehr u.dann denkst Du ach war das gemütlich damals.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
13 Antwort
Hi
Im moment schläft mia nur bei uns u auch meistens nur bei uns ein! Sie hat eigentlich schon immer in ihrem Bett geschlafen, anfangs in unserem schlafzimmer u ... außer wenn ich gestillt hab u nimma wach geworden bin dann hat sie bei uns weiter geschlafen! Mit 7 monaten kam sie in ihr zimmer ... hat mal gut mal schlecht geklappt, Mia 9 Monaten schlief sie dann richtig durch u das die ganze nacht bei sich im zimmer! Hmm naja seit 4 wochen schläft sie so gut wie gar nicht mehr bei sich, wir versuchen es zwar immer aber wenn sie bei sich einschläft wacht sie nach ca. 2-3 std auf u is nimma zu beruhigen ... sobald sie in unserem bett is is ruhe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
14 Antwort
JA...
unsere Tochter schläft seit drei Jahren bei uns mit im Bett. Hat auch mal in ihrem Zimmer geschlafen, aber seit ihre Schwester ihr Bett bei uns im Schlfzimmer hat schläft sie auch wieder fest bei uns. Sie meint, wenn Fabienne in ihrem Zimmer schläft, schläft sie auch wieder da. Ist okay für uns, haben kein Problem damit. Im Gegenteil, wir geniessen das Familienbett. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
15 Antwort
@sabsi087
Mein Sohn ist 9 Monate
redbaloon
redbaloon | 12.09.2010
16 Antwort
MAMA261107
Dönekes?was ist das? Johanna ist ein supersüsser Name mal eben.LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
17 Antwort
mein süßer 2 jahre und 3 monate
schläft bei uns im bett ich finde es sehr schön nur manchmal is es stressig wenn wochenende ist und ich mit meinen man nen film schauen will und er nicht einschläft weil ich mich immer mit hinlieg.ich geb ihm sein didi und tu ihn umarmen und unter meine bett decke mfg nici
nicimaus88
nicimaus88 | 12.09.2010
18 Antwort
@seidenschnabel
naj dönekes halt...quatsch machen...äähhmmm...rumtollen.... Danke....Johanna fand mein Mann so schön...wäre sie nen Junge geworden wär´s nen Paul...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
19 Antwort
...............
ja mein kleiner schläaft bei mir bzw bei uns und er schläft auch nicht mehr alleine ein nur mit der mama aber das er bei uns schläft fing aber erst seit er 21 monaten erst an da hatt er immer so geschrien und geweint das er absolut nicht mehr in sein bett schlafen wollte naja und seit zwei drei monaten will er nur noch das ich bei ihm bin und dann schläft er auch ein naja mich stört es aber auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2010
20 Antwort
familienbett
das gibt es bei uns nicht... meine große ist 2 und schläft seit sie 14 monate ist in ihrem zimmer. vorher hat sie im schlafzimmer in ihrem bett bzw vorher im stubenwagen geschlafen. die kleine schläft im schlafzimmer, aber in ihrem bett. ich könnte da nicht schlafen... und meine kinder sind es nicht anders gewöhnt... ;o)
Susi0911
Susi0911 | 12.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mit 7 Jahren im Elternbett
05.01.2017 | 5 Antworten
Kind kommt jede Nacht ins Elternbett
25.03.2013 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading