wie lange haben eure süssen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.08.2010 | 20 Antworten
bei euch im sz geschlafen?und warum so kurz oder lang?wie hat es dann funktioniert?lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
10 monate
hat er bei uns im zimmergeschlafen!ich muß sagen, nach seinem "auszug"hat er und auch ich besser geschlafen!sollte ich irgendwann ein zweites kind bekommen schläft es vll.schon 1-2monate früher im ki-zi!Morgens kommt er nach wie vor zu uns ins bett kuscheln, manchmal schläft er nochmal bissel!
nordlicht81
nordlicht81 | 25.08.2010
19 Antwort
6 monate ...
hat sie im schlafzimmer geschlafen, 4 davon bei mir im bett... danach konnte ich nicht mehr mit ihr in einem zimmer schlafen, bin vom kleinsten reuspern, wach geworden. ihr eigenes zimmer hat sie ohne probleme angenommen.
Enna_V
Enna_V | 25.08.2010
18 Antwort
...
unsere bleib bis 1jahr bei uns in der schlafstube....danach wird sie langsam rüber gehen...malschauen.... Sie schläft schon iin ihrem bett neben unserem....
Princess207
Princess207 | 25.08.2010
17 Antwort
Hallo
Mein sohn ist mit 8 wochen in sein zimmer gezogen. Nun war ich in der Kur und hab mit ihm in einem zimmer geschlafen. Das fand er so toll das er jetzt nicht mehr alleine schläft. Nun liegt er mit neun monaten neben mir im bett.
Nadine1803
Nadine1803 | 25.08.2010
16 Antwort
hallo
fine hat damals mit 8monaten ihr eigenes zimmer bekommen weil s nicht anders ging hatten bis dahin kein kinderzimmer für sie ..und moritz war nur 6monate bei uns da war sein zimmer erst fertig er wurde bei jedem pups von uns wach seitdem er sein eigenes zimmer hat ist es viel besser schläft fast durch
pobatz
pobatz | 25.08.2010
15 Antwort
Beide Kinder jeweils 6 Monate.
Bei Melissa hatten wir bis zum Umzug in eine grössere Wohnung noch kein KiZi, daher hat sie 6 Monate mit uns im SZ geschlafen. Louisa sollte eigentlich das ganze 1. Jahr bei uns im SZ schlafen, aber nach 6 Monaten ham wir uns umentschieden und sie is mit zu Melissa ins KiZi gezogen. Und es klappt von Anfang an super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
14 Antwort
also
unser kleiner hat von Tag eins an in seinem eigenen Bett in seinem eigenen Zimmer geschlafen...haben ihn dann morgens zum kuscheln zu uns geholt...hatten auch nie Probleme...nun ist er 2 Jahre alt und kommt morgens auch noch gerne kuscheln....so max. 30min....falls wir noch im Bett liegen, wenn er wach wird :-) Hat alles suoi geklappt...Kind nummer zwei ist nun auch unterwegs...da werden wir das genauso machen. LG
Loonetta
Loonetta | 25.08.2010
13 Antwort
Er war
ca 7-8 Monate, als er in sein Zimmer kam. Ich bin bei jedem Geräusch von ihm und wenn er sich nur bewegt hat, wach geworden und konnte deutlich besser schlafen, als er ein Zimmer weiter schlief...obwohl ich eigentlich immer noch fast jedes Geräusch von ihm höre :-)
Deluxe-Lady
Deluxe-Lady | 25.08.2010
12 Antwort
schlafen
meine große hat 2, 5 jahre bei uns geschlafen, weil wir die variante des familienbettes lieben. für uns alle war es die beste und schönste lösung, und ich würde es immer wieder so machen. mein kleiner sohn mußte jetzt mit 6 monaten in sein eigenes bett und sein eigenes zimmer wiel er nachts wach geworden ist und dann im bett krabbeln wollte. das hatte ich ein paar tage mit angesehen udn dann gesgat ne das geht nicht mehr. ist dann in sien eigenes bett im zimmer und seit dem schläft er wieder bestens. also jedes kind ist anders und braucht andere schlafgewohnheitenund umgebungen ;-)
meioni
meioni | 25.08.2010
11 Antwort
mit knappen 4
monaten is er ins kinderzimmer umgezogen. da schläft er viel ruhiger. zuvor war er direkt bei uns im ehebett, die wiege fand er total kacke. er ist dann direkt vom elternbett ins gitterbett im kinderzimmer umgezogen.
larajoy666
larajoy666 | 25.08.2010
10 Antwort
wir haben
vor das Mia 1 jahr bei uns bleibt , solang sie bei uns ruhig schlafen kann. Und nicht wie der papa von jedem pieps wach wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
9 Antwort
...
Beide Jungs haben das erste jahr bei uns geschlafen, erst in der Wiege uns später im Gitterbettchen. Für uns stand es auch von Anfang an fest da das Risiko für plötzlichen Kindstod im ersten Lebensjahr am größten ist. Durchgeschlafen haben sie mit sechs und acht wochen. Uns ging es so besser und wir konnten aller beruhigter schlafen. Aber das muß jeder für sich selber entscheiden.
MamaMaike
MamaMaike | 25.08.2010
8 Antwort
evil-bunny
ich habe die gleiche einstellung!warum denn jetzt schon!alessia wird in 2wochen 1jhr und irgendwie denke ich noch nicht wirklich darüber nach wann sie in ihr zimmer soll!denn sie schläft bei uns problemlos !sie wird auch nicht wach wenn wir ins bett gehn oder wenn wir was im sz aus dem schrank nehmen!geanu warum?lg kerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
7 Antwort
..........
ca.4 monate mein sohn wurde viel ruhiger und hat er immer gut fast durchgeschlafen mein mann schnarcht ab und an das hat meinen sohn damals schon gestört ;-)
yasemince
yasemince | 25.08.2010
6 Antwort
meine kleine
hat mit 3 monaten im eigenem zimmer geschlafen. da hat sie mehr ruhe und schläft ihre 11-12 stunden durch.
desaster
desaster | 25.08.2010
5 Antwort
...
anna hat die ersten 6 monate in unserem zimmer geschlafen, da sie ab da aber immer unrhiger schlief und von jedem mucks wach wurde bzw. wir von ihr ständig wach wurden, haben wir sie mit 6 monaten ausquartiert...und haben es nicht bereut....auch wenn ich sie da nachts noch gestillt habe, hatte ich mehr schlaf als wenn sie in unserem zimmer gewesen wäre....
rudiline
rudiline | 25.08.2010
4 Antwort
...
Lucia hat bis sie 4 Monate alt war bei uns geschlafen. Zu dem Zeitpunkt hat sie schon 6 Wochen durchgeschlafen... Von daher dachten wir das sie ins eigene Zimmer ziehen kann. Und es hat auch super geklappt! Gab keine Probleme.
Caro87
Caro87 | 25.08.2010
3 Antwort
meiner
schläft von anfang an bei uns im zimmer...mal mehr mal weniger bei uns im bett...zur zeit, immer irgendwann ab 2-3 uhr morgens er ist 14 monate, und ich denk noch nicht wirklich dran in rauszuschmeißen...warum? genau...warum ;)
evil-bunny
evil-bunny | 25.08.2010
2 Antwort
huhu
unser sohn ist jetzt 5 monate und schläft seit geburt in unserem schlafzimmer, allerdings in seinem eigenen bettchen. wir haben angst wegen dem plötzlichen kindstod, nur deswegen schläft er bei uns das ganze erste jahr. mein mann muss zwar jeden morgen um 5 uhr raus wo dann der radiowecker angeht, aber oft hört mein sohn das gar nicht und schläft einfach weiter .. das geschnarche stört ihn auch nicht, warum auch, das stört die wenigsten babys, das is ja so ein monotones geräusch.. aber mich störts. *grummel* ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
1 Antwort
...
Unsere zwei haben von Anfang an im eigenen Zimmer zusammen geschlafen. Funktioniert super... Sie würden sonst immer mit wach, wenn mein Mann morgens aufsteht und die beiden schlafen schlecht wieder ein dann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwimmunterricht und sehr lange Haare?
09.03.2015 | 8 Antworten
hilfe mein mann will lange haare
13.04.2012 | 6 Antworten
Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading