Baby wird nachts bis zu 10 mal wach

MamiLotti
MamiLotti
08.07.2010 | 14 Antworten
Ihr Lieben, ich bin mit den Nerven langsam echt am Ende. Unser Wurm wird morgen ein Jahr. Eine zeitlang hat er super nachts geschlafen. Seit er stehen kann und sich hochzieht ist das einschlafen ein Drama. Ewiges brüllen, er stellt sich wieder hin, ich beruhig ihn, er stellt sich wieder hin, beruhigt sich nur mit Schnuller, ich leg ihn hin, und sobald ich das Zimmer verlasse ist Polen offen.

Nach etwa einer Stunde wacht er wieder auf. Und ab da im Stundentakt. Manchmal reicht es aus ihm den Schnuller zu geben, manchmal tickt er total aus wenn ich das Zimmer verlasse. Ich arbeite vollzeit - mein Mann auch, aber wir wechseln uns immer ab das er nur 2 Stunden nachmittags bei der oma ist die er total liebt.

Wir wechseln und nachts ab, aber sind beide in der Arbeit total müde..

Habt ihr Tipps für mich? Ich wäre euch soo dankbar!

Lg lotti
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@MamiLotti
denke auch. Als Mama tut es immer ganz besonders weh das Schreien zu ertragen und es ist viel einfacher immer wieder rein und beruhigen oder aufnehmen. Hoffe das es auch bei euch gut klappt. LG
Chau
Chau | 08.07.2010
13 Antwort
@Chau
:-)). Ups, sorry :-((.. Aber der erste Versuch eben hat funktioniert. Gerade ist er nach 10 Minuten wieder eingeschlafen... Jetzt heust es wohl konsequent sein und durchhalten... Die armen Nachbarn!!!
MamiLotti
MamiLotti | 08.07.2010
12 Antwort
Ich finde das Buch nicht gut.
Hier mal ein paar Infos zu der Methode: www.ferbern.de lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
11 Antwort
@MamiLotti
wir haben das Buch nicht, hat jemand anderes geschrieben Wir gehen einfach ein oder zweimal rein schauen ob alles o.k. ist, sprechen kurz mit ihm und danach gehen wir nicht mehr zu ihm rein. Kam dann schonmal vor das er 20 min. geweint hat. Danach hat er dann aber auch geschlafen. Oft schon nach 5 min. geschlafen. Wenn wir ständig wieder reingehen oder wir ihn aufnehmen oder ins Bett zu uns nehmen zieht sich das über Stunden.... LG
Chau
Chau | 08.07.2010
10 Antwort
@Dorlimaus
:-((( Genauso ist es bei uns.. Und gerade hat er wieder angefangen zu brüllen.. Und jetzt???
MamiLotti
MamiLotti | 08.07.2010
9 Antwort
@Chau
Ja, das Buch habe ich auch... Aber ich kapier das nachts nicht.. Soll man da das Baby auch ne Zeit schreien lassen? Oder hingehen und beruhigen, und wenn er wieder schreit schreien lassen??? Vielen Dank :-))
MamiLotti
MamiLotti | 08.07.2010
8 Antwort
@kathrin168
Hi Kathrin, das habe ich heute zum einschlafen gemacht und bin nach 3, 5, 8, 10 Minuten rein. Dann war irgendwann Ruhe. Wie lange hast du dein Baby nachts schreien lassen bis du hingegangen bist?? Ich glaub leider das einfach nur nicht allein schlafen will... Vor allem weil wir den Fehler gemacht haben ihn irgendwann nach dem 5. Mal aufwachen ins bett zu holen.. Dann schläft er wie ein Engel :-((( lg
MamiLotti
MamiLotti | 08.07.2010
7 Antwort
haben
auch vor kurzem die Phase gehabt. Ist normal das sich mit ca. 1 Jahr auch nochmal in Sachen Schlaf was tut. Wir haben auch schreien lassen. nach wenigen Tagen war der Spuk vorbei. Waren übrigens kurz vorher im Urlaub und Milo hat bei uns im Zimmer geschlafen, das war eine Katastrophe, er hat nur "Sch..." gemacht und war kaum zum schlafen zu bewegen. Haben auch in der Phase hier zuhaus versucht ihn mit zu uns ins Bett zu nehmen. Nach 2 Stunden Turnübungen seinerseits hab ich aufgegeben und er ist wieder in sein Bett. LG
Chau
Chau | 08.07.2010
6 Antwort
...
das ist sicher nur ne phase, hat meiner auch von zeit zu zeit. ich bin allerdings verwöhnt mit meinem kleinen, wenn er nen schub hat oder die zähne drücken sind es höhstens 3 nächte hintereinander wo er unruhig ist. das mit dem weinen lassen hat bei uns auch geholfen, aber nicht zu lange. wir haben uns das buch JEDES KIND KANN SCHLAFEN LERNEN besorgt und es angewendet, es funktioniert, aber man braucht nerven und ein wenig zeit dafür. ansonsten habe ich leider auch keinen tipp für dich. ich hoffe das die phase bald vorbei ist und ihr wieder gut schlafen könnt.
ani1983
ani1983 | 08.07.2010
5 Antwort
@schneestern83
HI silvi :-)) schön dich mal wieder zu lesen :-)) geht's euch gut? Ich denke Leon kann nicht ohne Schnuller schlafen. Wir sitzen zum einschlafen oft eine Stunde an seinem Bett.. Bis er dann endlich schläft... Immer ein Kampf. Nachts brüllt er wenn er aufwacht. Und das teilweise 10 mal und öfter.. Ich weiß echt nicht mehr wo mir der Kopf steht. Soll ich ihm den Schnuller abgewöhnen? Tagsüber steckt er ihn allein in den Mund. Nur nachts nicht... :-((
MamiLotti
MamiLotti | 08.07.2010
4 Antwort
ICH
würde das Babybett ins Elternschlafzimmer stellen -ans Mamabett ran, evt sogar eine Gitterseite abmachen und so ein großes Familienbett daraus machen. Man schläft so besser auch selbst wieder ein, wenn Junior wach wurde. Wir haben es seit Geburt so und obwohl mein Jüngster die ersten 2 Jahre Nachts viel wach wurde, war ich früh nie unausgeschlafen und tagsüber müde. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
3 Antwort
...
hatte meine auch nur ich hab sie schreien lassen dann weil sie wußte wen sie schreit kommt die mama nur meine mutter sagte dann lass sie mal schreien das ist ne phase wo sie testet wie weit sie gehen kann.Probier es mal ihn schreien zulassen auch wen es schwer ist war es für mich auch.
kathrin168
kathrin168 | 08.07.2010
2 Antwort
Hallo
Das ist eine Phase, die meist von alleine wieder weg geht! Anja ist 15 Monate und hatte das die letzten 3 Wochen, echt anstrengend! Sie wollte schon nicht einschlafen, obwohl sie total müde war! Und hat sie dann ca 1 Stunde gut geschlafen, ists los gegangen, Schnuller weg, sie wollte trinken, ...jede halbe Strunde oder Stunde das selbe Spiel! War auch schon am verzweifeln! Seit ein paar Tagen schläft sie wieder durch! Sei froh, daß du dich mit deinem Mann abwechseln kannst! Ich mußte immer alleine rennen, weil mein Mann entweder Nachtdienst hatte, oder er die kleine sowiso nicht hörte! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
1 Antwort
hey hallo!!!
ich hab leider keinen tipp für dich, aber ich freu mich mal hier von dir zu lesen... :) vielleicht ist es nur eine phase. hanni schreit momentan auch mal gern wenn ich raus gehe. gibt es vielleicht die möglichkeit das du bei ihm bleibst bis er eingeschlafen ist? das wäre etwas, was ich auch machen würde... glg silvi
schneestern83
schneestern83 | 08.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading