Wie oft geht Ihr abends ins Zimmer Eurer Kinder?

Jessi1980
Jessi1980
08.04.2010 | 10 Antworten
Bis sie endlich eingeschlafen sind?

Wir haben hier jeden abend Theater .. Um 19 Uhr geht der kleine Mister 2 Jahre alt ins Bett ..
als erstes wirft er seinen Schnuller durchs Zimmer, den bekommt er dann wieder ..
Dann schreit er rum: Mama, Papa, Ah usw.. Aber in voller Lautstärke ..
Ebenso tritt er gegen sein Bett und macht richtig Rabbatz..

Irgendwann schimpfen wir dann schon weil er das echt jeden abend macht ..

Aber es nervt total. Dieses Prozedere geht dann immer so round about ne Stunde .. nun bin ich heute abend wirkich so weit, dass ich keinen Bock mehr habe ständig ins Zimmer zu gehen und zu sagen: Schatz es ist Schlafenszeit, Schatz bla bla .. Es macht mich wahsninngig .. (pchau)

Meint Ihr ich solle nicht immer ins Zimmer gehen und ihn ermahnen damit aufzuhören?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also dieses theater würd ich ehrlich gesagt nicht mitmachen...würd ihn auch mal toben lassen....der merkt doch, dass ihr kommt sobald er meckert....würde sicher gehen, dass alles okay ist, und ihn dann auch mal meckern lassen.... ist er denn richtig müde....und wenn du ihn mal ne halbe stunde später hinlegst? bei eric gab es nie so ein theater....und bei anna müssen wir ab und an mal rein wegen dem schnuller, aber sie ist ja auch erst 9 monate alt....
rudiline
rudiline | 08.04.2010
2 Antwort
Hallo!
Ich leg meine hin und ruhe ist! So Theater kenn ich gar nicht! Das einzige wenn Emely Mittags geschlafen hat mosert sie ein bisschen darum, sonst gar nicht!!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 08.04.2010
3 Antwort
wow
Es ist irgendwo erleichternd zu lesen, das wir nicht die einzigsten sind, mit diesem problem... Genau das gleiche problem haben wir nämlich auch, nur das das theater bei uns zwischen 15 minuten bis 1 1/2 stunden schwanken tut. Am anfang bin ich immer ins Zimmer und hab gefragt was ist usw... Aber da das ziemlich schnell an de substanz und vorallem an de nerven geht, habe ich es einfach gelassen. Die krümel kommen ja sonst auch nicht zur ruhe und sollen sich auch nicht dran gewöhnen, das immer gleich einer angewackelt kommt. Und siehe da, es funktioniert ganz gut Meistens erzählt sie jetzt noch, was alles im Kindergarten passiert ist und dann ist ruhe. Sollte sie natürlich mal extrem weinen, gehe ich natürlich rein. aber mit der ezit merkt man ja, ob es ne ", acke" der kids ist oder ob wirklich was ernstes ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
4 Antwort
ja
das problem kenne ich auch! ich versuch ihr dann immer zu erklären das alle anderen auch schlafen..ich setz mich meißtens 5 minuten vor die zimmertür und warte dann schläft sie meißtens ein wenn sie merkt, ich passe auf.
damianmama
damianmama | 08.04.2010
5 Antwort
Ich würde bei so einem Verhalten 1x rein gehn, mein Kind in den Arm nehm und erklärn, dass das so nich geht.
Dann würde ich ihr noch nen dicken Kuss geben, ihr sagen, dass ich sie über Alles liebe und das Zimmer verlassen. Und wenn sie dann das Theater weiter machen würde, dann würde ich das ignoriern. Irgendwann würde es ihr dann zu langweilig werden und sie würde schnell merken, dass sie damit nich weit kommt. Das hilft sicher. Probier es mal aus. Könnte vieleicht einpaar Abende dauern, aber danach hast du Ruhe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
6 Antwort
Nimm Dir heute mal Zeit für ihn
Gemeinsam ein Buchlesen und kuscheln. Bastel vielleicht noch eine kleine Tafel aus Papier, wo er morgen einen Smiley aufkleben kann, wenn er heute schnell schläft - vielleicht klappt es ja. Wie sieht Euer Abendritual bisher aus???
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2010
7 Antwort
Er schmeisst seinen Schuller manchmal einfach aus Wut weg
Und dann meckert er natürlich, dass er keinen mehr hat... Es ist einfach Theater, das merke ich ja. Er weint nicht ein Stück sondern protestiert, dass er ins Bett muss. Wenn es ihm schlecht gehen würde und richitg weint, dann würde ich das ja auch verstehen. Momentan ist es so, dass er gegen sein bett tritt, ich denke um Aufmerksamkeit zu bekommen von uns, dass jemand rein geht und sagt, Hör auf etc.... Wenn ich ihn ne halbe Stunde später hinlege, dann macht er das trotzdem. Deswegen gibt es da keine Änderungen... sonst pennt der erst um halb 9 oder so und ist dann morgens müde und den ganzen Tag blöd drauf...
Jessi1980
Jessi1980 | 08.04.2010
8 Antwort
ohje
sowas hatte ich zum glück nur selten.... mein sohn leg ich uns bett und dann schlafen sie... max hatte mla ne phase da wollt er auch nich.... hat geheult, randaliert.... ich bin immer nur rein und hab den schnulli gegeben. und irgendwann hab ich gesagt wenn er jetzt noch mal ruft dann mach ich die tür zu weil die oma sonst wach wird ;) das hat immer funktioniert! lg
DooryFD
DooryFD | 08.04.2010
9 Antwort
Ich bin nun noch 1 Mal rein
und habe ihm seinen Schnuller gegeben, gesagt dass ich ihn lieb habe und ich jetzt nicht mehr rein komme und er schlafen muss, weil es schon spät ist und wir alle schlafen wollen... bis jetzt ist Ruhe.. Mal sehen wie lange noch :o) :-))
Jessi1980
Jessi1980 | 08.04.2010
10 Antwort
@Solo-Mami
Wir haben abends immer das gleiche Ritual. Erst wird Abendbrot gegessen, dann Zähne putzen, Schlafsack an und dann legen wir uns alle ins Bett und kuscheln noch so 15 Minuten. Weil Buch vorlesen hat er gar keine Lust zu, da haut er immer ab und bleibt nicht still sitzen, dafür ist er noch zu klein...
Jessi1980
Jessi1980 | 08.04.2010

ERFAHRE MEHR:

2 kinder 1 zimmer?
10.04.2016 | 15 Antworten
größe eurer kinder
12.09.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading