Was soll ich machen?

Selinasmutter
Selinasmutter
07.04.2010 | 47 Antworten
hallo,

ich ja schwanger ich leb nur net mehr mit dem erzeuger zusammen!
Leb in einer neuen beziehung seit ca 6 monaten!
Wir oft hat der leiblich vater recht sein kind zu sehn?
Was ist wenn mein Kind meinen neunen Freund als vater ansieht?

Das des kind mehr kontakt zu meinem freund haben wird!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

47 Antworten (neue Antworten zuerst)

47 Antwort
@Selinasmutter
wie denn nun? Du hast die letzten 6 Monate, also Monat 2-7 deiner Schwangerschaft, allein da durch gemusst? Du bist schwanger geworden, hast dich nach seiner Ansage gegen das Kind von ihm getrennt und bist mit deinem neuen Freund/ Mann zusammengekommen. Die Umstände sind sehr schwierig und recht verzwickt, gell?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
46 Antwort
Selinasmutter
der Erzeuger meines Sohnes und ich haben uns auch schon in der Schwangerschaft getrennt. Mein Sohn war 5 Wochen alt als ich meinen jetzigen Mann kennengelernt habe. Erst als der Erzeuger das Ergebnis vom Test in der Hand hatte wollte er vater sein. Er dachte auch er kann den kleinen zu sich holen aber Pech gehabt. Wir hatten erst einen begleiteten Umgang und danach hatte er alle 2 Wochen Samstags für 2, 5 Stunden den kleinen. mein Sohn sagt auch NICHT Papa zu ihm da er meinen Mann als Papa kennt. Umgang hat er leider, da kannst Du nix machen.
wassermann73
wassermann73 | 07.04.2010
45 Antwort
@teeenyMama
aber ich will mit dem keinen kontakt mehr, will meine ruhe. davor wollte er nichts wissen von dem baby es lieber tod sehn und jetzt soll er es einklagen und seh ich weiter
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
44 Antwort
@teeenyMama
ja er ist der erzeuger für mich aber kein vater!! ja ich seh net ein erst abtreibeung dann drohn und dann soll ich ihm sagen klar alles vergessen das ich die letzte 6 monate alleine durch musste.
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
43 Antwort
@Selinasmutter
Zitat:er ist net der vater der erzeuger!! Meinst du damit, das er nicht der Erzeuger ist, oder meinst du damit, dass der Erzeuger nicht der Vater ist?? Wenn es das letztere ist, dann überleg mal, wie du es finden würdest, wenn er das Kind bekäme und ne neue flamme hätte und dein Kind würde nur zu der neuen Mama sagen und zu dir nicht, obwohl du es geboren hast. Wenn er aber nicht der Erzeuger ist, dann versteh ich auch, warum du gegen den Vaterschaftstest bist, da würde ich dann aber voll hinter deinem Ex stehen. Nicht böse sein. Bei dir kann man das immer so 2 deutig lesen, bevor man versteht, was du meinst. LG
teeenyMama
teeenyMama | 07.04.2010
42 Antwort
@KruemelchenLucy
das tolle ist jadas jugendamt sagt immer, klärt das privat wenn net machen wir a regelung und das hieß bei meiner ersten tochter er darf sie mit nehmen obwohl meine tochter ihn nach 1 1/2 jahren zum ersten mal sah, und darum will ich net wirklich jugendamt
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
41 Antwort
@Klaerchen09
er ist net der vater der erzeuger!! stur wenn ich stur bin kommt des anderst an!!! und jeder kidn ist anderst, meine tochter hat nur 3 wochen die ganz zeit geschlafen und von da an war des anderst!! Ich will mit ihm net reden!! Und jugendamt sagt das wir des privat klären müssen oder er msus klagen!! des ist unser tolles jugendamt
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
40 Antwort
@Selinasmutter
so'n Quatsch. Babys schlafen ja eh die meiste Zeit in den ersten Monaten und grinsen dann auch jeden an, der freundlich schaut. Kennenlernen ist das nicht. Für mich klingt das ganz schwer nach stur, sorry. Ist nicht bös gemeint, aber damit tust du keinem nen Gefallen ausser dir selbst. Steht doch außer Frage, dass ihr kein Paar mehr seid. Du musst ja auch nicht wieder mit ihm zusammen kommen. Und ihr müsst auch nicht nett zueinander sein, aber dennoch ist er der Vater. Solange du ihn in die Pflicht nimmst, hat er natürlich auch Rechte.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
39 Antwort
@Selinasmutter
Dann laß das ganze über das Jugendamt laufen. Geh dort hin und laß Dich beraten, schildere die Situation und nimm den neuen Partner mit. Die werden schon Regeln und sagen was nötig ist. Wenn er an dir rumgräbt , wo ist da dein neuer Partner? sorg dafür das ihr euch nicht mehr alleine trefft, rede nicht mehr privat mit dem, nur noch übers JA fürs erste und dann kannst weiter sehen und Dir einen Kopf machen über solch Dinge wie "was ist wenn das baby daddy zum neuen sagt"! SRY aber bissel verwirrt bist schon...im Moment und die Zeit wirds regeln! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
38 Antwort
@Klaerchen09
dann muss er es einklagen!! und dann bsi des durch ist des baby ca 6 monate alt und dann geht sie ihn net!!
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
37 Antwort
@KruemelchenLucy
klar ich hab alleien wieder entscheiden ich bekomm das kind wenn es nachihm gegangen wäre dann wäre des baby nimme rin meinem bauch!! Wenn er kontakt will dann soll er die finger von mir lassen, des tut er aber net, er denkt wenn das baby da ist wir zeit verbrignen dann wird des wieder was!! nur ich will das net hab es ihm schon 100 mal gesagt, kommt ja net an!! egal was ich versuch mit ihm zu klären wie wir des alles machen wollen dann kommt haben ja noch zeit, und so weiter. ich will einfach nur das er sie dann alle 2 wochenende des baby sieht in der zeit wo ich net stille
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
36 Antwort
rum wie num
Väter haben auch Rechte und die Kinder erst recht. Da stehst du als Mutter nicht drüber.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
35 Antwort
@Klaerchen09
des hat nichts mit sturheit zutun!! ich seh nur fakten!!
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
34 Antwort
hier noch ein guter Beitrag dazu
einfach mal anschauen, der Anwalt erklärt das ganz gut. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/1009628/Vaterschaft-verpflichtet
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
33 Antwort
@Selinasmutter
MANN dann hat das Kind ZWEI PAPAS , ist doch nichts schlimmes! DEiN EX wird mit klar kommen müssen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
32 Antwort
@Selinasmutter
Bitte versteh das nicht falsch, ich meins nicht böse. Aber Du hörst Dich eben wie eine verbitterte Frau an die ihren Ex hasst! Das ist ok, das hassen und wird seine Gründe haben. Doch so ein Kind ist kein EIGENTUM sondern ein MENSCH. EIN MENSCH HAT RECHTE, UND EBEN DEIN BABY_KIND AUCH! Mann sagt nicht umsonst unter Männern sowas blödes wie "PAss auf wo Du ihn reinsteckst" Das selbe könnte man auch unter Frauen sagen, eben nur netter ;-) wie : Mann sollte sich schon überlegen von wem man sich ein Kind machen lässt! Klar trifft man falsche Entscheidungen im Leben aber man muß nun mal dazu stehen. Und wenn er das Kind nicht wieder bringt, kannst die Polizei rufen! Und das weiß jeder Männliche Volldepp. Er wollte Dir Angst machen und Du willst ihn nicht als Vater. ABER so einfach geht das nun nicht mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
31 Antwort
@Selinasmutter
Da gibt es 2. Möglichkeiten. Entweder du machst nix und es ist eben so. Oder du sagst dem Kind, nein das ist der ... . Wenn du die 2. Möglichkeit nimmst, dann bringst du es deinem Kind oder deinen Kindern ja gleich so bei und die werden es so hin nehmen. LG
teeenyMama
teeenyMama | 07.04.2010
30 Antwort
@Selinasmutter
also meiner Meinung nach, solltest du ihm schon die Möglichkeit geben, sein Kind zu sehen. Er will sich ja kümmern, das ist doch schon mal schön! Und bis vors Gericht würde ich auch nicht gehen. Ihr seid zwei erwachsene Menschen und könnt das klären. Noch ist ja auch Zeit. Spätestens nach der Geburt und beim Gang zum Jugendamt wg. der Vaterschaftsanerkennung und dem Unterhaltstitel, trefft ihr euch. Das gute dabei wäre, dass er so schnell seine Zweifel verliert. Gerade in den ersten Wochen sehen alle Babies ihren Vätern ähnlich. Das ist von der Natur so vorgegeben, damit der Beschützerinstinkt geweckt wird, oder so. Und wenn er sein kind sieht und sieht, wie ähnlich es ihm doch ist, dann umgeht ihr nen Vaterschaftstest. Sei nicht so stur. Ein Kind sollte seine Wurzeln kennenlernen, egal, wie Mutter und Vater zueinander stehen, sind sie doch beide Eltern.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.04.2010
29 Antwort
@teeenyMama
ja ich hab einfach angst, das des wieder so laufen wird! weil er ist der erzeuger er will aber immer noch ein teil von meinem leben sein!! des ich nimmer will!! nur was mache ich wenn des baby kontakt zu beiden hat aber zu meinem freund papa sagt was dann??
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010
28 Antwort
@KruemelchenLucy
sagen wir so ich schätz und kenn die seiten wenn er das kind net haben kann dann keiner.!!!
Selinasmutter
Selinasmutter | 07.04.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading